Wikia

Narutopedia

Ao

4.111Seiten in
diesem Wiki
Diskussion13

Achtung! Es werden Spoilerinformation angezeigt!


Eau
Ao
Ao
Ao2
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Ao
In Kanji:
In Kana:
Allgemein
Alter: 46[1]
Geburtstag: 1. August[1]
Geschlecht: männlich
Status: gestorben
Dorf/Land: Kirigakure
Größe: 182 cm[1]
Gewicht: 70.9 kg[1]
Blutgruppe: A[1]

Familie:
Erster Auftritt
Manga: 454
Anime: 199 (Shippuuden)
Film:
Special:
Spiel: Naruto Shippuuden: Ultimate Ninja Impact
Shinobi
Ninja-ID:
Ninja-Rang: Oi-Nin
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler:
Fähigkeit: Byakugan,
besitzt die Kanchi-Fähigkeit
Elemente:
Waffen:
Sonstiges:
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Allgemeines

Ao (deu. "Blau") war ein erfahrener Shinobi aus Kirigakure. Er besaß einen etwas groben Charakter: so sagte er zu Choujuurou, er solle sich nicht mehr so kindisch benehmen, sondern endlich wie ein Mann. Vor der Mizukage scheint er viel Respekt und auch etwas Angst zu haben, da diese ihm öfters - wenn auch durch verschiedene Missverständnisse - mit dem Tod droht.

Erscheinung

Ao war ein Mann mittleren Alters mit helleblauem, kurzem Haar. Er trug ein klassisches Stirnband und über seinem rechten Auge trug er eine Augenklappe, um sein Byakugan zu verdecken. Er hatte je einen beschrifteten Ohrring aus Papier an jedem Ohr hängen. Ao trug einen knöchellangen, dunklen Mantel mit hellem Gürtel. Auf der linken und rechten Seite hatte er jeweils eine mittelgroße Tasche angebracht.

Aos Missionen

Kämpfe und Kampfbeute

Nach einem siegreichen Kampf gegen einen Hyuuga nahm er von diesem eines seiner Byakugan-Augen und ließ sich dieses implantieren. Um zu verhindern, dass jeder sofort merkt, dass er ein Byakugan-Auge besitzt, verdeckt er dieses mit einer Augenklappe.
In einem weiteren Kampf traf Ao auf Shisui Uchiha. Wer von den beiden den Kampf gewonnen hat, ist nicht bekannt, aber sie haben ihn beide überlebt.

Treffen der Kage

AoNoByakugan01

Ao benutzt sein Byakugan

Ao ist mit Choujuurou zum Schutz des Mizukage zum Treffen der Kage geschickt worden.
Während des Treffens beschleicht ihn der Verdacht, dass das Gespräch in eine merkwürdige Richtung ginge. Daraufhin untersucht er alle Kage mit seinem Byakugan. Bei Danzou Shimura stellt er dabei fest, dass dessen rechter Arm, Schulter und Auge transplantiert worden sind, da er an der Farbe des Chakras, das in diesen Körperteilen fließt, erkennt, dass diese von Shisui Uchiha stammen. Er unterbricht die Sitzung, um Danzous Geheimnis aufzudecken und allen Kage zu sagen, dass Shisui ein Dou-Jutsu beherrscht hat, mit dem man Menschen kontrollieren kann, ohne dass sie es merken und Danzou dieses aller Wahrscheinlichkeit nach im Moment ebenfalls anwende.
Kurz darauf erreicht die Anwesenden die Nachricht, dass Sasuke Uchiha gesichtet worden sei, und der Raikage macht sich auf den Weg, um gegen Sasuke zu kämpfen. Bevor er geht, sagt er zu Ao, dass er Danzou im Auge behalten solle. Als Sasuke nach dem Kampf im Besprechungsraum auftaucht, kommt es zu einem Durcheinander in dem Danzou verschwinden kann. Ao nimmt die Verfolgung auf, da es noch keine Einigung bei dem Treffen gegeben hat.

Auf der Jagd

Aoverflucht01

Ao sieht sich selber

Bei seiner Verfolgung wird auch er von Zetsus Jutsu überrascht, das ihm sein Chakra absaugt. Nachdem er sich aus dem Jutsu befreit hat, nimmt er die Verfolgung von Danzou Shimura und seinen Begleitern wieder auf, löst jedoch kurz darauf eine Falle aus und wird von einer Art Puppe attackiert. Den Wurfangriff mit einer Klingenwaffe wehrt Ao mit Leichtigkeit ab und schleudert diese auf die Puppe zurück. Durch diesen Angriff wird jedoch ein Jutsu ausgelöst, das Aos Geist in den Körper der Puppe verbannt. Außer Gefecht gesetzt kann er nur zuschauen, wie sein eigener Körper, in dem sich nun der Geist von Fuu befindet, versucht, sich sein rechtes Auge zu entfernen. Dies scheitert aber, weil sich die Papier-Ohrringe, die Ao trägt, über das Byakugan-Auge legen und es vor jedem Angriff schützen. Sie sind mit einem Kekkai-Jutsu belegt. Da sein erster Versuch gescheitert ist, an das Auge heranzukommen, will Fuu als nächstes versuchen, Aos Kopf abzutrennen, indem er eigenhändig auf seine Klinge springt. Aber um das zu tun, muss er das Jutsu kurz vorher auflösen, und darin sieht Ao seine Chance. Bevor Aos Körper auf die Klinge trifft, wird er vom Mizukage gerettet. Fuu versucht, sich als Ao auszugeben, aber Mei Terumii durchschaut ihn und schlägt ihn nieder, wodurch das Jutsu von Fuu aufgelöst wird und Ao wieder in seinem Körper ist.

Die Shinobi-Allianz

AoKrieg256

Ao im vierten Shinobi-Weltkrieg

Im vierten Shinobi-Weltkrieg gegen Kabuto Yakushi, Tobi und dessen Zetsu-Armee befehligt Ao die Sensoreinheit der vereinten Shinobi-Streitkräfte. Unter seinem Kommando steht unter anderem C aus Kumogakure. Nach seiner Niederlassung im Hauptquartier ist Ao zusammen mit Inoichi Yamanaka für den Erhalt der Ortungs-Kugel verantwortlich. Des Weiteren ist Ao es, der die Allianz vor der enorm großen Anzahl an Gegnern warnt, unter denen sich auch wiederbelebte Elite-Ninja befinden.

Während der ersten Nacht des Krieges schließt Ao aus, dass die vielen Gegner von einer Gen-Jutsu gesteuert werden, jedoch sieht er ein, dass wenn sie nicht hinter das Geheimnis der Kunst kommen, ihre eigenen Männer bald anfangen werden, sich gegenseitig umzubringen. Auch wenn Inoichi einige kleine Siege feiert, ist Ao nach wie vor konzentriert, zumal er die gewaltige Präsenz des Juubi auf dem Schlachtfeld spüren kann. Auch spürt er, wie das Juubi sich immer wieder verwandelt. Als es schließlich eine Bijuu Dama in Richtung des Hauptquartiers abfeuert, bekommt Ao noch mit, wie Inoichi und Shikaku Nara ihre Pläne an die Allianz durchgeben. Schließlich stirbt er, als die Bijuu Dama im Quartier einschlägt.

Aos Techniken

Theorie

  • Da Ao das Byakugan beherrscht, könnte es sein, dass er auch das Juuken erlernen kann.


Verschiedenes


Mitglied der Gruppierungen


Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)


Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Spoiler-InformationSchriften des Jin, S. 15Spoiler

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki