Fandom

Narutopedia

Ashura Ootsutsuki

4.542Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion9 Teilen
Ashura670.png
Ashura670.png
Uhrsprung Senju-Clan.png
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Ashura Ootsutsuki
In Kanji:
In Kana: アシュラ大筒木
Allgemein
Alter:
Geburtstag: 8. Juni[1]
Geschlecht: männlich
Status: gestorben
Dorf/Land: unbekannt
Größe:
Gewicht:
Blutgruppe:

Familie: Hagoromo Ootsutsuki (Vater)
Indra Ootsutsuki (Bruder)
Hamura Ootsutsuki (Onkel)
Kaguya Ootsutsuki (Großmutter)
Tenji (Großvater)
Kanna (Ehefrau)
Drei Kinder
Erster Auftritt
Manga: 462
Anime: 203 (Shippuuden) (erwähnt)
420 (Shippuuden) (Auftritt)
Film: 7. Shippuuden-Film
OVA:
Spiel: Naruto Shippuuden: Ultimate Ninja Impact
Novel:
Kapitel:
Shinobi
Ninja-Rang:
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister: Hagoromo Ootsutsuki
Schüler: Kanna, weitere namentlich Unbekannte
Fähigkeit:
Elemente: Inton, Youton, Onmyouton, Fuuton[2], Mokuton
Waffen: Schwert
Sonstiges:
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Allgemeines

Ashura Ootsutsuki ist der jüngere Sohn von Rikudou Sennin. Ihm wurde der Körper, die Lebenskraft und physische Energie seines Vaters vererbt. Er glaubte, dass der Schlüssel zum Frieden in der Liebe liege. Kurz bevor sein Vater starb, machte er ihn zu seinem Nachfolger, was sein älterer Bruder nicht akzeptieren wollte. Nachdem sein Vater gestorben war, griff sein älterer Bruder ihn an und es kam zum Kampf, aus welchem Ashura siegreich hervorging.

Aussehen

AshuraBaby.png

Ashura als Baby (Filler)

AshuraKind.png

Ashura als Kind (Filler)

AshuraOld.png

Ashura als erwachsener Mann (Filler)

[1][2][3]

Im Gegensatz zu seinem Vater und seiner Großmutter hat Ashura menschliches Aussehen, weder Hörner noch sehr blasse Haut. Als Baby war er von seinem Bruder gut durch die dünnen Augenbrauen und die kürzeren Haare zu unterscheiden. Ashura ist ein Mann mit zerzausten, kurzen braunen Haaren, welcher meist in traditionellem Gewand zu sehen ist.

Charakter

NSEP465.png

Ashura schaut seinem Bruder traurig hinterher (Filler)

Der Jüngere der beiden Brüder war ein sehr fröhlicher Mensch, welcher sich die Laune von fast nichts verderben ließ. Sein Charakter ähnelte stark dem von Naruto, seiner letzten Reinkarnation. Auch wenn sein Bruder wesentlich stärker war als er, empfand er keinen Neid, sondern nur Bewunderung. Als sich alle von Indra abwandten, war er es, der zu ihm hielt und noch immer an seinen großen Bruder denken musste, der er einmal war. Ashura liebte es als Kind, mit seinen Freunden zu spielen, während ihn das Training mit Indra weniger interessierte. Er wusste, dass er weniger Talent hatte und nahm dies hin, jedoch wollte er den Älteren auch davor schützen, sich von den Anderen abzuwenden.

Diese Information kommt nur im Anime vor:

Leben

Kindheit

AshuraIndraTraining.png

Ashura kann nicht mit Indra mithalten

Ashura wächst mit seinem älteren Bruder in einem kleinen Dorf auf. Während Indra über seinen kleinen Bruder wacht, schaut Ashura zu ihm auf und eifert ihm nach. Die Brüder sind selten getrennt anzutreffen - sie spielen und lernen gemeinsam. Schon früh zeigt sich, dass Indra wesentlich mehr Talent als Ashura besitzt und dieser ist begeistert, als sein Bruder die Fingerzeichen erfindet. Im Training, welchem ihr Vater Hagoromo und Futami beiwohnen, kann Ashura nicht mit dem Älteren mithalten und interessiert sich mehr für das Spielen mit seiner Freunde als fürs Trainieren.




Einige Jahre später

AshuraUndIndra.png

Die Brüder entfernen sich voneinander

Jahre später hat sich nichts daran geändert, dass Indra Ashura weit überlegen ist und beim Training nicht nur ihn, sondern auch die anderen Schüler teils schmerzhaft besiegt. Ashura hört zufällig die Gespräche der Anderen mit und erfährt, dass Indra zu grob mit ihnen umgeht und er nicht als Anführer würde akzeptiert werden. Traurig darüber konfrontiert Ashura ihn damit und bittet ihn darum, weniger grob zu sein, auch wenn er besser ist. Doch Indra hört nicht auf den Jüngeren und so kommt es, dass niemand mehr mit ihm trainieren will. Ashura beobachtet dies und läuft seinem wütenden Bruder hinterher. Als er Indra an seinen Hinweis erinnert, erwidert dieser nur, dass jemand ohne Sharingan ihn nicht verstehen könne.


AshuraTaizouGräber.png

Ashura und Taizou entdecken die Gräber

Ashura will einem Freund helfen und fällt für ihn einige Bäume, dies wird von Indra jedoch als Verbrechen angesehen und er sperrt Taizou ins Gefängnis, was Ashura nicht akzeptieren will und diesen befreit. Indra bleibt dies nicht verborgen und im folgenden Kampf der Brüder wird deutlich, dass der Jüngere deutlich schwächer als der Ältere ist. Als der Tag der Entscheidung um einen Nachfolger kommt, werden die Brüder von Hagoromo auf eine Reise geschickt, um zu reifen und anderen Menschen zu helfen. Taizou will sich revanchieren und begleitet Ashura. Die Beiden landen in dem Dorf, in welchem Hagoromo und Hamura aufwuchsen und suchen dort nach Problemen, für welche sie hergeschickt wurden.


AshuraRasengan.png

Ashura gibt alles und erfindet nebenbei das Rasengan

Ashura spürt eine böse Energie vom heiligen Baum ausgehend und wird darin bestätigt, als er herausfindet, dass bereits viele Menschen an einer Krankheit gestorben sind, welche durch den Heiligen Baum verursacht wird. Unter anderem Kannas Mutter, sodass die junge Frau die Freunde begleitet, als sie sich den Shinju näher ansehen. Dabei stellen sie fest, dass der Saft des Baumes die Umgebung vergiftet und dies der Grund für die vielen Toten und Kranken ist. Da sie mit dieser Information im Dorf auf taube Ohren stoßen, beschließt Ashura selbst zu handeln und einen Brunnen zu graben, damit die Dorfbewohner nicht länger auf den Shinju angewiesen sind.


AshuraGudoudama.png

Ashura weiß sich zu wehren

Schnell bekommt er Hilfe von den Dorfbewohnern und steckt seine ganze Kraft in das Projekt, bis sie schließlich auf Wasser stoßen und seine Aufgabe erfüllt ist. Er kehrt, mit Kanna und einigen Anderen, in sein Dorf zurück, um zu erfahren, wer nun Hagoromos Nachfolger ist. Zur Überraschung aller ist es Ashura, was Indra nicht einsehen will und das Dorf verlässt. Außerhalb tötet er zwei seiner Freunde und erlangt so das Mangekyou Sharingan, mit welchem er Susano'o und Amaterasu erlangt. Wütend attackiert er das Dorf, wird jedoch von Ashura aufgehalten, welcher nun die Kräfte der sechs Pfade besitzt und durch hartes Training das Rasengan beherrscht.


AshuraSiegIndra.png

Ashura zerstört Indras Susano'o und gewinnt den Kampf

Ashura erhält Unterstützung von seinen Freunden, Dorfbewohnern und von seinem Vater, weshalb er Indra ebenbürtig bekämpfen kann, sehr zu dessen Verdruss. Mit dieser neuen Kraft wendet Ashura Senpou: Mokuton: Shinsuusenju an und zerstört Indras Susano'o - der Kampf ist entschieden. Geschlagen verlässt Indra das Dorf. Es vergehen einige Jahre, Ashura gründet eine Familie mit Kanna und bekommt drei Kinder mit ihr. Als Hagoromo im Sterben liegt, legt er die Zukunft des Ninshuu in Ashuras Hände.


Sein Erbe und die Nachkommen

NachkommenSenju01.png

Einer seiner Nachkommen

Aus seinen Nachkommen wurde der Senju-Clan und sein Erbe an sie war die Liebe. Aus den Nachkommen seines älteren Bruders wurde der Uchiha-Clan, was auch die Rivalität der beiden Clans erklärt, und auch die Rivalität von Naruto Uzumaki und Sasuke Uchiha: Während Naruto dem Willen der Senju folgt, hat Sasuke den Hass der Uchiha geerbt.

Obwohl Ashura gestorben ist, existierte sein Chakra weiterhin und wurde immer wieder in anderen Mitgliedern des Senju Clans wiedergeboren. Seine aktuelle Wiedergeburt ist Naruto Uzumaki, davor war es Hashirama Senju.

Techniken und besondere Fähigkeiten

AshurasKampfavatar670.png

Ashuras Kampfavatar

AshuraSchattendoppelgängerFail.png

Ashura ist mit wenig Talent gesegnet (Filler)

Ashura verfügte über keine besonderen Fähigkeiten und war sonst in allem, was er tat, schlecht. Dadurch war er oft auf die Hilfe anderer angewiesen und erhielt damit treue Begleiter. Durch hartes Training erblühte schließlich sein Chakra und erreichte dasselbe Level wie das seines Bruders. Er beherrschte einen Kampfavatar, welcher dem Kyuubi-Modus von Naruto Uzumaki stark ähnelte. Ashura besaß ein ähnliches Durchhaltevermögen wie Naruto und verbesserte sein Chakra-Fähigkeiten solange, bis er sogar unwissentlich das Rasengan erfand. Mithilfe vieler Freunde, welche ihm ihre Kraft übertrugen, war er sogar in der Lage, Mokuton anzuwenden und das Susano'o seines Bruders zu zerstören.

Techniken

Die Jutsubox enthält alle Jutsus von
Ashura Ootsutsuki
Manga Anime Film Spiel Novel
Jutsus, die original im Manga vorkommen:
Jutsus, die im Manga vorkommen:
Noch nicht im dt. Manga erschienen:
Jutsus, die nur im Anime vorkommen:
Jutsus, die nur im Anime vorkommen:
Noch nicht im dt. Anime erschienen:
Jutsus, die nur in Filmen vorkommen:
Jutsus, die nur in Spielen vorkommen:
Jutsus, die nur in Novels vorkommen:
Jutsus, die im Novel vorkommen:
Noch nicht in Deutschland erschienen:
Hilfe: Klicke auf die Überschriften, um die Jutsus anzuzeigen.



Trivia

  • Ashuras Beziehung zu seinem Bruder ähnelt im Laufe ihrer Kindheit und Jugend immer mehr der von Sasuke und Naruto.


Quellen


Einzelnachweise

  1. Die Schriften des Jin, Seite 19
  2. Naruto Anime, Episode 466.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki