FANDOM


Achtung! Es werden Spoiler-Informationen angezeigt!

Begleitbücher sind Veröffentlichungen verschiedener Art, die von Masashi Kishimoto ergänzend zum Manga herausgegeben werden. Sie unterteilen sich in die Schriften, Light Novels und Zeichenbücher und dienen im Falle der Schriften als Datensammlung mit Hintergrundwissen zum regulären Manga, während die anderen Veröffentlichungen eher der Unterhaltung und Kommerzialisierung dienen.


Schriften

Schriften (Shou, タ) sind die Datensammlungen, die von Masashi Kishimoto von Zeit zu Zeit herausgegeben werden. Sie enthalten detaillierte Charakterisierungen der einzelnen Figuren mit Steckbriefen und einem Parameter ihrer Stärke, benennen und erklären im Manga gezeigte Jutsus und geben Einblick in die Strukturen der Ninja-Welt. Bis heute sind achtSpoiler Schriften erschienen, von denen fünfSpoiler eher als Datensammlungen anzusehen sind und die vier anderenSpoiler als "Fanbooks"Spoiler bezeichnet werdenSpoiler.

Databooks


Fanbooks


Light Novels

Light Novels sind Romanfassungen von Teilen des Mangas und werden in der Regel in Kooperation mit einem anderen Autor veröffentlicht. Bisher hat Masashi Kishimoto siebzehnSpoiler[1] Light Novels veröffentlicht, von der eine lediglich eine Romanfassung der Mission im Wellen-Reich ist, während die andere Jiraiyas Die Legende des mutigen Ninjas verschriftlicht. Die dritte handelt von den Ereignissen des fünften Shippuuden-Films. Der Roman Naruto Jinraiden verschriftlicht weder ein Special oder einen Film, noch einen Strang der eigentlichen Handlung und ist somit pure, vom Kanon gelöste Fiktion. In Japan kamen bereits Romanfassungen zu sämtlichen Filmen und dem zweiten Special raus. Die Naruto-Hiden-Reihe hingegen ist Teil des Naruto Projects. Zudem erschien im Herbst 2015 die Naruto-Shinden-Reihe, die die beiden Uchiha-Brüder beleuchtet. Diese Reihe wurde im August 2016 um Konoha Shinden ergänzt.Spoiler


Zeichenbücher

In seinen Zeichenbüchern veröffentlicht Masashi Kishimoto die Farbcover seines Mangas als Sammlungen, fügt jedoch auch neue Bilder hinzu. Außerdem gibt er Tipps und Anleitungen, wie man seinen Manga am besten nachzeichnet. Bis dato sind vierSpoiler dieser Bücher erschienen.


Anime-Comics

Die Anime-Comics zu den Kinofilmen der Naruto-Serie behandeln die Inhalte der Filme in jeweils zwei Bänden. Falls die japanische Erstveröffentlichung in den Kinos einen Vorfilm mitbeinhielt, erschien dieser als Bonus-Story in dem ersten der zwei Bände. Zumeist finden sich auf den letzten Seiten derartiger Veröffentlichungen exklusive Materialsammlungen oder Spezialkommentare von Masashi Kishimoto, abhängig davon, inwieweit dieser in die Produktion des Filmes miteinbeschlossen war.


Spin-Off

Rock Lees Spin-Off ist ein Ableger zum Original-Naruto-Manga. Kenji Taira, einer von Masashi Kishimotos Assistenten, zeichnete diesen Spin-Off, der sich um Rock Lee und dessen Ninja-Leben dreht. Die Serie ist im Chibi-Stil gezeichnet. Der Manga besteht aus 39 regulären und einigen Extra-Kapiteln. Die Anime-Adaption Naruto SD: Rock Lee no Seishun Full-Power Ninden von Studio Pierrot umfasst 51 Folgen. Zudem zeichnete Taira einen weiteren Spin-Off-Manga, in dessen Mittelpunkt Sasuke Uchiha und sein Team Taka stehen. Sasuke Uchihas Sharingan-Legende (jap. Uchiha Sasuke no Sharingan Den, うちはサスケの写輪眼伝) ist noch nicht in Deutschland erhältlich.

Im Rahmen des Naruto Projects erschien im April 2015 Naruto Gaiden - ein Spin-Off-Manga von Masashi Kishimoto selbst, der die nächste Generation der Shinobi aus Konohagakure beleuchten soll.Spoiler


Einzelnachweise

  1. http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Naruto_print_media#Fiction dortige Quellenangaben zur offiziellen Seite des Verlages

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.