Fandom

Narutopedia

Chakra-Arme

4.494Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Chakra-Arme
Chakra-arme.jpg
Name
Japanischer Name:
Deutscher Name:
Korrekte Übersetzung:
Allgemein
Art: Nin-Jutsu, Bijuu-Fähigkeit
Element:
Rang:
Typ: Angriff, Abwehr, Unterstützung
Fingerzeichen:
Hiden:
Kekkei Genkai:
Kekkei Touta:
Anwender: Kokuou, Gyuuki, Kurama, Juubi, Han, Killer B, Minato Namikaze. Naruto Uzumaki, Obito Uchiha,  Fukai ,  Kyuubi kashita Naruto no Kuroon ,  Sora 
Erster Auftritt
Novel:
Kapitel:
Manga: 231
Anime: 133
Film: 2. Shippuuden-Film
OVA:
Spiel: Naruto: Gekitou Ninja Taisen! 4

Dies ist eine Fähigkeit, die ein Jinchuuriki ab seiner einschwänzigen Bijuu-Form einsetzen kann. Der Jinchuuriki nutzt das bloße Chakra seines Bijuus, um Arme zu bilden, welche er frei manipulieren kann, um seine Feinde zu attackieren und die den Gegner schneller treffen können, als ein Sharingan-Nutzer darauf reagieren kann.[1] Die Hände der Chakra-Arme sind bekrallt, während dem Rest der Arme jede Art von Zusätzen zu fehlen scheint. Dies erlaubt ihnen, flexible Bewegungen durchzuführen, die gewöhnlichen Armen normalerweise unmöglich sind. Der Nutzer kann so viele Arme kreieren, wie er möchte und sie können auch anderen Zwecken wie als Enterhaken oder zum Ergreifen von Objekten oder Gegnern aus der Ferne dienen. Die bloße Berührung durch die Chakra-Arme kann, aufgrund von Kyuubis brodelnden Hass in seinem Chakra, schwere Verbrennungen verursachen (dies scheint jedoch nicht immer der Fall zu sein). Da das Chakra an Narutos Körper "angeheftet" ist, kann er die Größe der Chakra-Arme regulieren und ab dem vierten Schwanz die Arme oder jeden anderen Teil seines Körpers in zwei oder mehr, voll operative Anhängsel aufteilen.[2] Killer B ist ebenfalls zur Anwendung dieser Technik fähig, wobei er anstelle von Armen Hörner formen kann, die er für sein Rariatto verwendet.[3]

In seinem Kyuubi Chakura Moodo kann Naruto die Chakra-Arme auf einem höheren Level einsetzen. So kann er nun überall an seinem Körper Chakra-Arme von kleinerem oder größerem Ausmaß freisetzen und nutzen. Diese Arme haben sogar die Kraft, Steine zu zerschmettern, ohne dass Naruto sich groß konzentrieren muss.[4] Im Anime konnte Naruto durch das bloße Verstärken seines Griffes mit einem Chakra-Arm sogar ein Schwert zerschmettern.[5] Mit etwas Übung meisterte er die Chakra-Arme und war in der Lage, verschiedene Steine und geometrische Formen zu manipulieren, ohne diese zu zerstören.[6] Danach konnte Naruto diese Arme für die Entwicklung des Bijuu Rasengan verwenden, da er vom Hachibi darauf hingewiesen wurde, im Kyuubi Chakra Moodo keine Kage Bunshin zu benutzen.[7] Narutos Beherrschung der Chakra-Arme geht so weit, dass er Mehrere gleichzeitig kreieren kann, um verschiedene Feinde zu attackieren. Außerdem kann er die Feinde damit gegen eine Attacke pressen und sogar kleinere Chakra-Arme um seinen Finger herum erschaffen. Die Arme gewähren ihm zudem in Situationen, die normalerweise ausweglos verlaufen würden, ein höheres Maß an Geschicklichkeit und Wendigkeit,[8] sodass er im Kampf gegen den Sandaime Raikage sein Rasen Shuriken lenken konnte. Des Weiteren kann Naruto jedes einzelne Chakra-Gewand kontrollieren, das er an seine Verbündeten weitergegeben hat, um diese zu beschützen.

Obito kann Chakra-Arme benutzen, nachdem er zum Jinchuuriki des Juubi geworden ist. Dies tut er, indem er die Chakra-Flammen an den zehn spitzen Fortsätzen auf seinem Rücken ausdehnt.[9] Die so erschaffenen Arme sind stark genug, die Ninpou: Shiseki Youjin der vier Hokage mit Leichtigkeit zu zerreißen, obwohl diese in der Lage war, die Shinobi-Allianz vor Juubis gigantischer Bijuu Dama zu schützen.[10] Später kreiert er mit Gudoudama schwarze Chakra-Arme, die groß genug sind, Sasukes komplettes Susano'o und Naruto im Bijuu Moodo zu ergreifen.

Trivia

  • Da er nicht dasselbe Chakra-Gewand wie Naruto und Killer B benutzen kann, verwendet Gaara stattdessen seine Sandkontrolle, um vorhandenen Sand in Arme umzuwandeln. Zudem kann er durch den Einfluss von Shukaku eine ähnliche Technik namens Suna no Kaiwan anwenden.
  • Obitos Chakra-Arme wurden auf verschiedenen offiziellen Farbseiten in widersprüchlichen Farben koloriert. In dem offiziellen Full-Colour-Kapitel 638 von Shounen-Jump haben die Chakra-Arme dieselbe Farbe erhalten wie Narutos Kyuubi Chakra Moodo, während sie in einem später folgenden Kapitel in durchsichtigem Rot dargestellt wurde


Interessantes


Quellen

  • Naruto (Anime)
  • Naruto (Manga)


Einzelnachweise

  1. Naruto Kapitel 231, Seite 6
  2. Naruto Kapitel 294, Seiten 5-10
  3. Naruto Kapitel 413, Seiten 10-11
  4. Naruto Kapitel 515, Seite 9
  5. Naruto Shippuuden Episode 317
  6. Naruto Kapitel 516, Seite 14
  7. Naruto Kapitel 519, Seite 15
  8. Naruto Kapitel 549, Seiten 10-11
  9. Naruto Kapitel 638, Seite 11
  10. Naruto Kapitel 638, Seiten 11-12

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki