Fandom

Narutopedia

Chidori

4.465Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Achtung! Es werden Spoilerinformation angezeigt!


Chidori
Chidori.png
Name
Japanischer Name: 千鳥
Deutscher Name: Chidori: Tausend Vögel
Korrekte Übersetzung: Tausend Vögel
Allgemein
Art: Nin-Jutsu
Element: Raiton
Rang: A
Typ: Angriff
Fingerzeichen: Ochse, Hase, Affe
Hiden:
Kekkei Genkai:
Anwender: Kakashi Hatake, Sasuke Uchiha
Erster Auftritt
Novel:
Kapitel:
Manga: 113
Anime: 67
Film: Geheimmission im Land des ewigen Schnees
OVA: {{{ova}}}
Spiel: Naruto: Ultimate Ninja

Chidori ist ein A-Rang-Nin-Jutsu und Kakashi Hatakes erste eigene Technik, auch wenn er häufiger die stärkere S-Rang Variation Raikiri einsetzt. Er erfand sie zum Zeitpunkt seiner Ernennung zum Jonin und brachte sie später Sasuke Uchiha bei.

Beschreibung und Effekt

Sasukevsgaara4.png

Sasuke setzt Chidori ein

Bei dem Chidori leitet man soviel Raiton-Chakra in eine Hand, dass es nach außen hin sichtbar wird. Der Name kommt vom Geräusch des Chakras, welches an tausende zwitschernde Vögel erinnert. Nachdem man das Jutsu geformt hat, stürmt man auf den Gegner zu und sticht mit der Hand zu. Der davon erzeugte Schaden ist groß und in der Regel tödlich, jedoch kann man auch mit der flachen Hand gegen einen Gegner schlagen, um ihn zu schocken, anstatt ihn zu durchbohren. Kakashis Chidori, beziehungsweise Raikiri besitzt eine solche Wucht, dass es den Gegner meist komplett durchbohrt. Die Technik gilt als Attentatstechnik, was von der großen Geschwindigkeit und Tödlichkeit in der Ausführung herrührt, trotz der lauten Geräusche.

Nachteile

Der Hauptnachteil des Chidori ist seine große Vorhersehbarkeit. Da die Attacke sehr schnell ausgeführt werden muss und es mit der elektrifizierten Hand aufgrund der großen Chakramasse nur möglich ist, geradeaus zu laufen, entsteht eine Art Tunnelblick. Dadurch und durch die klare Linie kann der Gegner leicht kontern oder ausweichen, weswegen Minato Namikaze die Technik als zu gefährlich einstufte und seinem Schüler Kakashi verbot, sie einzusetzen. Diesen Nachteil können Sasuke und Kakashi jedoch durch ihre Sharingan ausgleichen, da man mit ihm jedes Detail wahrnimmt und so in der Lage ist, auf Bewegungen des Gegners zu reagieren.

Ein weiterer Nachteil des Jutsus ist sein immenser Chakraverbrauch. In Part I können es Kakashi und Sasuke nur jeweils vier- und zweimal pro Tag einsetzen, auch wenn sie in Part II die Technik wesentlich öfter einsetzen können. Sollte man versuchen, sein eigenes Limit zu übertreten, verbraucht man sein gesamtes Chakra und somit seine Lebenskraft, was zum Tod führen kann. Leitet man zuviel Chakra durch seine Hand, kann diese Verbrennungen erleiden.

Verbesserungen und Variationen

Chidori nagashi.png

Sasukes Chidori Nagashi

Nachdem Kakashi mit dem Sharingan seines Freundes Obito Uchiha den größten Nachteil seiner eigenen Technik ausgleichen konnte, entwickelte er die wesentlich stärkere Variante Raikiri, die sogar als S-Rang-Jutsu eingestuft ist. Diese Version setzt er wesentlich öfter ein als das eigentliche Chidori.

Sasuke hat während des Zeitsprungs zwischen Part I und II mehrere Varianten des Chidori entwickelt, unter anderen ist er in der Lage, sein Chidori durch ein Schwert zu leiten, es zu verschießen, oder Elektrizität in gestochene Personen zu leiten. Auch ist er in der Lage, elektrische Energie in seine unmittelbare Umgebung abzuleiten und es verlängern, um einen Speer zu formen. Mithilfe des Mal des Fluches kann er sogar ein stärkeres schwarzes Chidori, das Habataku Chidori, erzeugen, da er das Juin jedoch nach dem Kampf gegen Itachi Uchiha verloren hat, kann er es wohl nicht mehr einsetzen.

Übersicht der Chidori-Varianten anzeigen

Variationen von Chidori

Bild japanischer Name englischer Name deutscher Name Anwender Rang Typ
Chidori.png

Chidori

Chidori One Thousand Birds Chidori: Tausend Vögel Kakashi Hatake
Sasuke Uchiha
A Angriff
Chidori eisou.png

Chidori Eisou

Chidori Eisou Chidori Sharp Spear Chidori-Spieß Sasuke Uchiha A Angriff
Chidorikouken.png

Chidori Kouken

Chidori Kouken Chidori Sword Chidori: Schwert des Lichts Sasuke Uchiha unbekannt Angriff
Chidori nagashi.png

Chidori Nagashi

Chidori Nagashi Chidori Current Chidori-Strömung Sasuke Uchiha A Angriff
Abwehr
Chidori Raimei.jpg

Chidori: Raimei

Chidori: Raimei Chidori: Thunder Chidori: Donner Sasuke Uchiha unbekannt Angriff
Chidori senbon.png

Chidori Senbon

Chidori Senbon Chidori Senbon Chidori Senbon Sasuke Uchiha A Angriff
Chidori 3-4.gif

Habataku Chidori

Habataku Chidori Flapping Chidori Flatterndes Chidori Sasuke Uchiha unbekannt Angriff
Sasuke NUNS.png

Juin Chidori

Juin Chidori Cursed Seal Chidori Juin-Chidori Sasuke Uchiha unbekannt Angriff
Kusanagi no Tsurugi Chidorigatana.png

Kusanagi no Tsurugi: Chidorigatana

Kusanagi no Tsurugi: Chidorigatana Sword of Kusanagi: Chidori Katana Grasschwert: Chidori der tausend Vögel Sasuke Uchiha B Unterstützung


Unterscheidung zwischen Chidori und Raikiri

Der genaue Unterschied zwischen Raikiri und Chidori ist nicht klar definiert. Es ist jedoch, auch aufgrund der Klassifizierung des Chidori als A-Rang-Jutsu, wahrscheinlich, dass Raikiri eine verbesserte Variante des Chidori darstellt. Leider bieten weder Anime, Manga noch die Schriften hierzu eine deutliche Klärung und widersprechen sich gegenseitig sogar zum Teil. Beispielsweise wird in den Schriften des Rin der Text, mit dem im Manga das Chidori vorgestellt wird, dem Raikiri zugesprochen[1], ein Umstand, der zusätzlich zur Verwirrung beiträgt.
In Kakashi Hiden erwähnt Kakashi jedoch, dass er nach dem Verlust seines Sharingans nicht mehr in der Lage ist, Raikiri risikofrei und präzise anzuwenden, weshalb er ein neues Jutsu, Raiton: Shiden, kreiert. Dies ist ein weiteres Indiz dafür, dass Raikiri lediglich eine stärkere Variante von Chidori ist, da er niemals erwähnt, dass er Chidori nicht mehr einsetzen kann - Raikiri ist also eine stärkere Variante, für dessen risikofreien und präzisen Einsatz das Sharingan nötig ist.Spoiler


Trivia

  • Der Name Chidori stammt aus der Legende von Tachibana Dousetsu. Dieser war einst ein Krieger, der ein Schwert namens Chidori besaß. Als er in seiner Jugend vor einem Gewitter unter einem Baum Schutz suchte, schlug ein Blitz in den Baum ein und traf ihn. Er durchschnitt jedoch den Donnergott in dem Blitz und konnte so überleben. Nach diesem Vorfall nannte er sein Chidori Raikiri (Blitzzerschneider, 雷切).
  • Chidori kann auch als Regenpfeifer übersetzt werden.
  • Im Anime wird es als eine Art weiße Sphäre dargestellt, im Manga ist es jedoch formlos, man sieht lediglich Blitze aufzüngeln. In späteren Folgen wurde dies bei Sasuke korrigiert.
  • In Naruto: Ultimate Ninja 3 kann man einige Charaktere, unter anderem Naruto, so modifizieren, dass sie es ebenfalls einsetzen können.

Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)


Einzelnachweise

  1. Vergleiche Manga Band 13, Kapitel 113, Seite 14f und die Schriften des Rin, Seite 225

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki