Fandom

Narutopedia

Choji, Ino, Shikamaru & Tsunade vs Fuujin & Raijin

4.432Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

Choji, Ino, Shikamaru & Tsunade vs Fuujin & Raijin
Angreifer: Choji, Ino, Shikamaru und Tsunade
Ort:

Gewinner: Choji, Ino, Shikamaru und Tsunade
Gestorben:

Neue Jutsus:
Besonderes:

Manga:
Anime: Episode 145 - Episode 147
Film:
OVA:

Vorgeschichte

Inoshikchovsfujiraiji1.png

Naruto in Bedrängnis

Naruto versucht Fuujin und Raijin zu besiegen, doch weckt er ihren Zorn, als er sie aus Versehen dazu bringt, ihr Essen zu zertreten. Beide wollen deswegen Naruto töten und es scheint schon Narutos Ende, als dieser in die Luft geworfen wird, damit beide ihm dann gleichzeitig den Rest geben können. Doch kurz bevor Naruto, der wieder nach unten fiel, geschlagen wird, stoppten beide, da sie vom Kage Mane no Jutsu gefangen worden sind. Shikamaru, Ino und Choji sind dazugekommen, stehen auf einen Baum und lösen Naruto ab, der sie noch vor Fuujins und Raijins Kraft warnt, bevor er sich aufmacht, Mizuki und Iruka zu suchen.

Kampf

Inoshikchovsfujiraiji2.png

Kampf gegen Fuujin und Raijin

Shikamaru merkt schon bald, wie stark Fuujin und Raijin sind, da sie es mit bloßer Körperkraft schaffen, sich gegen sein Kage Mane no Jutsu zu wehren. Fuujin und Raijin wollen Naruto hinterher, doch Shikamaru erwähnt noch mal, dass sie jetzt ihre Gegner seien. Shikamaru, Ino und Choji sind jetzt vom Baum runter, während Shikamaru weiterhin versucht, das Kage Mane no Jutsu zu halten. Choji versucht Raijin festzuhalten, um Shikamaru zu helfen, während Ino Shintenshin no Jutsu anwendet, um die Kontrolle über Fuujin zu erhalten. Shikamaru hält Ino noch kurz fest, nachdem sie ihre Technik anwendet und legt sie auf den Boden, damit ihr nichts passieren kann. Shikamaru konzentriert sich jetzt nur noch, das Kage Mane no Jutsu an Raijin anzuwenden, da Fuujin nun unter der Kontrolle von Ino steht und jetzt auf Raijin einschlägt. Doch Raijin will, dass sein Bruder wieder die Kontrolle übernimmt und schlägt deshalb Fuujin, da nun Ino die Kontrolle verliert und wieder in ihrem Körper ist (und anscheinend auch etwas vom Schlag abbekommen hat, ihrem Gesicht nach zu urteilen). Choji wird daraufhin gleich von Raijin weggeworfen, weil er ihn stört. Fuujin kommt dann wieder zu sich und entschuldigt sich bei seinem Bruder.

Inoshikchovsfujiraiji3.png

Die neue Formation

Shikamaru sieht keine andere Wahl und setzt nun bei beiden Kage Kubi Shibari no Jutsu ein und versucht beide Brüder jetzt zu würgen. Ino will wieder mithelfen, doch Shikamaru wirft ein, dass sie dann auch geschädigt werden könnte durch sein Jutsu, aber Ino will unbedingt ihr neues Jutsu anwenden: Shinranshin no Jutsu. So kann sie in ihrem Körper bleiben und Raijin ebenfalls dazu bringen, seinen Bruder anzugreifen. Doch sind beide Brüder immer noch stark genug, sich gegen die Jutsus zu wehren, was gar nicht gut ist für Shikamaru und Co. Choji will seinen beiden Freunden helfen und setzt aus diesem Grund jetzt Bubun Baika no Jutsu ein, um seine beiden Arme zu vergrößern und Raijin und Fuujin noch mehr zu drücken.

Inoshikchovsfujiraiji4.png

Kleinigkeit für Tsunade

Doch schafft es Fuujin, sich aus Chojis griff und den seines Bruders zu befreien, wobei auch Ino nun am Ende ihrer Kräfte ankommt und das Jutsu auflösen muss. Auch Shikamaru hat nicht mehr viel Chakra und löst sein Jutsu auf. Die beiden Brüder wollen sich nun an Shikamaru, Ino und Choji rächen und gehen langsam auf sie zu, als sich plötzlich beide nicht mehr durch ein Gen-Jutsu bewegen können. Dieses kam von Tsunade, die den dreien ein Lob für ihre gute Arbeit ausspricht, aber jetzt selbst übernehmen will. Tsunade geht langsam auf Fuujin und Raijin zu, um sie dann mit jeweils einen Finger weg zu schnippen. Beide Brüder fliegen einige Meter weg und rammen ein paar Bäume dabei. Tsunade erwartet eine Entschuldigung von beiden, die sie auch bekommt. Damit sind beide Brüder besiegt.

Quellen

  • Naruto (Anime)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki