Wikia

Narutopedia

Danzou Shimura

Diskussion169
3.940Seiten in
diesem Wiki
Feu
DanzouShimura01
DanzouShimura01
Danzou263
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Danzou Shimura
In Kanji:
In Kana: ダンゾウ志村
Allgemein
Alter: 72
Geburtstag: 6. Januar
Geschlecht: männlich
Status: gestorben
Dorf/Land: Konohagakure
Größe: 170 cm
Gewicht: 52.7 kg
Blutgruppe: AB

Familie:
Erster Auftritt
Manga: 281
Anime: 32 (Shippuuden)
Film:
Special:
Spiel: Naruto Shippuuden: Kizuna Drive
Shinobi
Ninja-ID: 000272
Ninja-Rang: ANBU-Ne-Leiter
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler:
Fähigkeit: Sharingan, Mangekyou Sharingan
Elemente: Fuuton, Mokuton
Waffen: Versiegelungs-Armschienen
Sonstiges: Gründete den ANBU-Kern (ANBU-Ne)
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Allgemeines Bearbeiten

Danzou Shimura war einer der drei Ältesten von Konoha und ist Sais Vorgesetzter gewesen. Er war recht verbittert und dafür bekannt, dass er mehr für Logik als für Emotionen war. Danzou gründete und führte die ANBU-Gruppe, die als "Ne" (根) oder "Root" bekannt ist (im deutschen Anime "ANBU Kern"). Die ANBU-Ne-Gruppe wurde aufgelöst und er verlor seine Position. Er kämpfte vor langer Zeit mit Hiruzen Sarutobi um die Position des 3. Hokage und wurde, nachdem Tsunade ins Koma gefallen war, zum Kandidaten auf den Posten des nächsten Hokage gewählt. Er versuchte auch einige Putschversuche, die jedoch fehlschlugen. Er hasst Tsunade, da sie mit dem 1. Hokage verwandt ist und die Lehren des 3. Hokage weiterführt. Er wurde von Sasuke Uchiha in ihrem Kampf getötet.

ErscheinungBearbeiten

Danzouganz

Danzou Shimura

Danzou wirkt auf den ersten Blick wie ein gebrechlicher alter Mann, der, wenn er nicht gerade kämpft, am Stock geht. Er hat struppiges Haar und sein rechtes Auge ist von einer Bandage verdeckt, da er dort sein Sharingan verbirgt. Seit seiner Jugend hat er eine x-förmige Narbe am Kinn. Er trägt eine lange braune Kutte und ein weißes T-Shirt darunter, die Kutte verbirgt seinen ebenfalls bandagierten Arm, den er mit einer Art Siegel, bestehend aus drei schweren goldenen Klammern, schützt, vermutlich um den Chakraverbrauch seiner 10 Sharingan und die Gene von Hashirama Senju in Grenzen zu halten. Die dazugehörige Schulter hat ein seltsames Gesicht, welches an den Shodai Hokage erinnert.

In seiner Jugend hatte er die selbe Frisur, nur war sie etwas länger. Er trug, wie damals üblich, eine Samurairüstung und hatte noch seine beiden normalen Augen. Dieses verlor er vermutlich zur Zeit seiner Vereinigung mit Hanzou, da er da schon eine Bandage trug.

CharakterBearbeiten

War er in seiner Jugend noch hitzköpfig und wollte sich beweisen, so ist Danzou nun ein Mensch, der keine Gefühle zulässt und alles rational und objektiv analysiert. Diese Eigenschaft ordnet er als die wichtigste Tugend eines Shinobi ein und gründete die Organisation ANBU-Ne unter Anderem, um Ninja unter diesem Ideal formen zu können. Mit dieser Denkweise unterscheidet er sich sehr von den anderen Shinobi in Konoha, da Menschenleben oder Moral für ihn keine Rolle spielen und diese beliebig opfert. Das Dorf liegt ihm sehr am Herzen und er opfert letztendlich sein Leben für Konoha, dennoch ist sein Zugang dazu auch hier von seiner Kaltblütigkeit geprägt, da er, wie es ihm der Yondaime Raikage unterstellt, unter Anderem mit Orochimaru paktiert um bei seiner Invasion den Sandaime Hokage und den Yondaime Kazekage aus dem Weg zu räumen und so vom Willen des Feuers abzukommen. Diesen empfindet er als falsch, da er auf Gefühlen aufbaut und nicht auf Rationalität und er verachtet jeden, der diesem Weg folgt. Aus diesem Grunde empfindet er auch die Dorfführung als Fehlbesetzung und versucht seit vielen Jahren selbst an ihre Stelle zu treten, weswegen er unter anderem mit Hanzou, Orochimaru oder Tobi paktieren will. Viele andere Shinobi aus Konoha und anderen Dörfern nehmen ihn auf Grund seiner großen Radikalität und Rücksichtslosigkeit als Gefahr war und bezeichnen ihn als "die Dunkelheit in der Welt der Shinobi". Diplomatie mit anderen Dörfern lehnt er ab und er löst Probleme eher durch Anschläge oder ähnliches, als mit anderen Dörfern zu paktieren, da dies die Unabhängigkeit von Konoha gefährden würde. Trotz seiner offesichtlichen Amoralität scheint er ein gewisses Maß an Ehrgefühl zu haben, da er es als solche empfindet, im Kampf zu sterben. Sasuke ist für ihn ehrlos, da er sein Dorf und durch den Weg der Rache seinen Clan verraten habe. Mit seinem Tod versucht er, ähnlich wie Hiruzen, Tobi und Sasuke mitzureißen.

Verhältnis zu Hiruzen SarutobiBearbeiten

Danzoujung

Danzou in seinen jungen Jahren

Vor vielen Jahren während der Amtszeit von Tobirama Senju hegte Danzou eine Rivalität gegen Hiruzen. Beide wollten jeweils besser sein als der andere und sie standen sich in nichts nach. Danzou war aber oft im Nachteil, da er sich oftmals nicht traute, das zu sagen, was er wollte, weswegen Hiruzen ihm immer einen Schritt voraus war. Doch im Grunde waren sie gute Freunde, die, laut Tobirama, Konohas Willen des Feuers weiterführen werden. Trotz alledem unternahm er jedoch immer wieder Putschversuche gegen ihn und versuchte offen, Hokage zu werden, weswegen er auch mit Hanzou paktierte. Wie sich außerdem herausstellte, starben sein Vater und sein Großvater auf dem Schlachtfeld und Danzou sah es vor, genau so zu sterben: als wahrer Shinobi.

Danzous Missionen Bearbeiten

Mission Während der Amtszeit von TobiramaBearbeiten

Gruppenidaime

Die Gruppe während der Mission

Als Tobirama Senju amtierender Hokage war, ging er mit seinem Team, Torifu Akimichi, Kagami Uchiha und Danzou auf eine unbekannte Mission. Als Tobirama fetstellte, dass sie von 20 Gegnern aus Kumogakure verfolgt werden wollte Danzou den Lockvogel spielen, konnte es aber nicht sagen. Dann meldete sich Hiruzen Sarutobi freiwillig und Danzou wurde zunehmend wütender. Er schrie Hiruzen an, dass er sich mit als Lockvogel stellen will, weil er Hiruzen nicht immer alleine als den Coolen da stehen lassen wollte. Dann griff Tobirama ins Geschehen ein, indem er entschied, dass er den Lockvogel spielen wird und Danzou und Hiruzen den Willen von Konoha weiterführen sollten, dafür aber auch zusammen arbeiten müssen.

Shinobi-Weltkriege und der Uchiha-ClanBearbeiten

Danzoujung05

In den großen Shinobi-Weltkriegen unterstützte Danzou mit seinen ANBUs Hanzou, um Akatsuki, angeführt von Yahiko, zu beseitigen, als Gegenleistung würde Hanzou Danzou helfen, Hokage zu werden. Zwar konnte der Anführer der Gruppe getötet werden, jedoch wütete dadurch dessen bester Freund Nagato und tötete mehrere Shinobi von Hanzou und Danzou. Dadurch platzte der Deal mit Hanzou.
Einige Jahre vergingen, Danzou misstraute dem Uchiha-Clan und lies ihn ständig von seinen ANBUs überwachen. Dieses Misstrauen sorgte dafür, dass der Uchiha-Clan sich gegen Konoha stellte und einen Putsch plante. Danzou und der Ältestenrat von Konoha beauftragten deshalb den ANBU- und Uchiha-Clan-Mitglied Itachi damit, seinen eigenen Clan auszurotten. Danzou machte es sich zu Nutzen, dass Itachi Krieg verabscheute und sagte ihm, dass es zu Kriegen kommen würde, falls er seinen Auftrag nicht erledigen wolle. Itachi führte den Geheimauftrag aus, konnte es aber nicht übers Herz bringen, seinen Bruder zu töten. Itachi drohte deshalb Danzou, falls dieser auch nur in die Nähe von Sasuke kommen würde, alles zu verraten.

Eine Geheime Mission für SaiBearbeiten

Danzou ließ Sai in das Team Kakashi einschleusen, um die Lücke, die Sasuke im Team hinterließ, zu füllen. Dabei sollte Sai lediglich nur für die Mission im Team bleiben, bei der das Team einen Spion von Akatsuki, der Orochimaru ausspionierte, treffen sollte. Sai sollte dabei Orochimaru einige ANBU-Akten überreichen und so sein Vertrauen gewinnen, damit Sai nahe genug an Sasuke kommen könne, um diesen zu erledigen. Danzous Plan schlug fehl und zu seiner Überraschung blieb Sai auf eigenem Wunsch im Team Kakashi.

Pains Angriff auf KonohaBearbeiten

HokageDanzou01

Danzou als Hokage

Danzou Sharingan

Danzou setzt sein Sharingan ein

Während Pains Angriff auf Konohagakure tötete Danzou den Frosch Kousuke, der Naruto zurück nach Konoha holen sollte um den Angriff abzuwehren. Ihm scheint das Schicksal der Bewohner Konohas egal zu sein, solange er Hokage wird. Nachdem Naruto Pain besiegt hat und in das zerstörte Dorf zurückkehrt, wird eine Notsitzung einberufen, auf der Danzou als Kandidat für den Platz des 6. Hokage ernannt wird. Nachdem dies geklärt wurde und er die Nachricht des Raikage A über Sasuke empfing, erklärte er nun offiziell Sasuke zum Nukenin, der getötet werden sollte. Er gab danach dem ANBU-Ne Mitglied Terai den Auftrag, vor Anko Kabuto Yakushi zu finden, da dieser Informationen über Verbindungen zwischen ihm und Orochimaru hat. Außerdem hätte vielleicht Kabuto Informationen über die Ergebnisse einiger Experimente, die wichtig für Danzous rechten Arm und sein rechtes Auge wären. Danzou gab danach Torune Aburame den Befehl, Naruto überwachen zu lassen, falls Sai sie mit demselben Auftrag verraten würde. Danach zog er mit Torune und Fuu Yamanaka zum Treffen der Kage los. Bei dem Weg dorthin wurden sie von Überresten der Hannya-ANBU aus dem Wald-Reich, auf das sie Anschläge verübt haben, angegriffen, wobei Danzou diese übernehmen wollte, da er schon lange nicht mehr gekämpft hätte. Es zeigte sich dabei, dass er unter seinem Verband das Sharingan besitzt.

Das Treffen der Kage Bearbeiten

KageTreffen01

Die fünf Kage

Alle fünf Kage haben sich im Eisen-Reich versammelt, um ihre Konferenz abzuhalten. Danzou erwähnt dabei, dass es bis jetzt nur vier Leute gab, die Bijuu kontrollieren können. Mifune, der als neutrale Person die Konferenz leitet, schlägt eine Allianz der fünf Dörfer vor, um Akatsuki Einhalt zu gebieten. Als Anführer schlägt er Danzou vor, da Konoha als einziges Dorf ihr Bijuu noch besitzt.

Ao, einer der Leibwächter des Mizukage, erkennt jedoch durch sein Byakugan, dass Danzous rechte Schulter, Arm und Auge von Shisui Uchiha sind und unterbricht damit die Konferenz. Er erwähnt, dass er gegen ihn bereits einmal gekämpft hat und dass Shisui ein Dou-Jutsu beherrscht, mit dem man einen Menschen kontrollieren kann, ohne dass dieser es merkt. Dann erscheint plötzlich die weiße Hälfte von Zetsu mitten im Raum und berichtet, dass Sasuke hier sei. Der Raikage packt ihn und bricht ihm das Genick, danach bricht er sofort auf, um sich Sasuke vorzuknöpfen. Vorher beauftragt er noch Ao, Danzou im Auge zu behalten.

AwaitingFu01

Danzou und Torune warten auf Fuu

Als Sasuke Uchiha im Konferenzraum auftaucht, nutzt Danzou das Chaos aus, um mit seinen Begleitern zu flüchten. Sie werden aber von Ao verfolgt. Unterwegs bauen sie eine Falle auf, um ihren Verfolger auszuschalten. Kurz danach werden sie von Zetsus Jutsu befallen, können sich aber daraus befreien. Nachdem Fuus Geist in den Körper ihres Verfolgers transferiert wurde, wartet Danzou auf dessen Rückkehr. Danach will er seinen Begleitern seinen wahren Plan erzählen. Bei ihrer Flucht treffen sie auf Tobi, der gegen Danzous Untertanen kämpft und diese schließlich verschwinden lässt. Nach dem Kampf lässt Tobi Sasuke auftauchen und dieser beginnt den Kampf gegen Danzou. Schließlich wird Danzou nach einem langen Kampf von Sasuke getötet. Doch bevor er stirbt versucht Danzou noch Sasuke und Tobi mit in den Tod zu reißen, dies misslingt ihm aber.

Techniken und besondere FähigkeitenBearbeiten

DanzousSharingan02

Danzous implantiertes Sharingan

Danzouarmversiegelt

Danzous Arm ist versiegelt

Danzou ist trotz seines hohen Alters in der Lage, mehrere ANBU-Einheiten allein zu besiegen. Desweiteren beherrscht Danzou Jutsus des Fuuton-Elementes. Dadurch ist er in der Lage, starke auf Fuuton basierende Techniken wie zum Beispiel das Fuuton: Shinkuuha und andere einzusetzen, welche den Gegner schwer verletzen können, indem sich Danzou die schneidende Eigenschaft des Wind-Elements zu Nutze macht.

Die Sharingan-SammlungBearbeiten

Danzousharinganarm

Danzous Arm

Arm ab

Danzou muss sich von seinem Arm trennen

Unter Danzous Umhang befindet sich ein versiegelter Arm nebst Schulter von Shisui Uchiha mit insgesamt 10 Sharingan-Augen auf dem Unterarm, welche ihm, laut Tobi, von Orochimaru implantiert wurden. Mit diesen Augen ist es ihm möglich, ein verbotenes Jutsu des Uchiha-Clans zu benutzen: Izanagi. Dieses Jutsu erlaubt ihm, sich immer wieder den Angriffen eines Gegners zu entziehen, indem er seinen Tod in einen Traum verwandelt. Für den Angreifer sieht es allerdings jedesmal so aus, als ob er getroffen hätte.

Danzou geht sehr sparsam mit dem Chakra-Verbrauch des Jutsus um und deaktiviert es mit Kai, falls er sich in Sicherheit wägt. Es braucht nur drei Fingerzeichen, um es zu reaktivieren und wieder unverwundbar zu sein. Der Preis dafür ist allerdings das unweigerliche Blindwerden nach 60 Sekunden. Für Danzou bedeutet dies, dass sich alle 60 Sekunden ein Sharingan-Auge auf seinem modifizierten Arm für immer schließt anstatt seiner eigenen Augen. Mit zehn Augen insgesamt kann er also maximal zehn Tode in zehn Minuten negieren. Nachdem Danzou die Kontrolle über die Zellen des Shodai Hokage verlor, verwandelte sich sein Arm in einen Baum, den Danzou von seinem Körper trennte und somit den Sharingan-Arm verlor.

Außerdem ließ Danzou sich ein Mangekyou Sharingan von Shisui Uchiha implantieren. Mit diesem Auge ist es ihm möglich, die Gedanken anderer Personen zu steuern, ohne dass diese es wahrnehmen können.

Die Zellen des ersten HokageBearbeiten

Danzoumokuton

Danzou mit dem Gesicht auf der Schulter

Kontrolleweg

Danzou verliert die Kontrolle

Eine weitere Fähigkeit von Danzou ist das Element Mokuton. Laut Tobi steckt Orochimaru dahinter, indem er ihm die DNS des Shodai Hokage genau wie bei Yamato eingepflanzt hat. Somit ist er in der Lage, auch ohne Fingerzeichen Holz aus seinem modifiziertem Arm wachsen zu lassen. Zusätzlich ist auf seinem Arm ein Gesicht implantiert, welches dem ersten Hokage sehr ähnlich sieht. Ein weiterer Eingriff Orochimarus an Danzous Körper ist in seiner erweiterten physischen Stärke zu sehen, die es ihm erlaubt, auch in seinem Alter noch effizient zu kämpfen und 11 Sharingan zu kontrollieren. Jedoch scheint Danzous Körper die Zellen nicht wie bei Yamato anzunehmen. Als Danzou dem Tode nahe war, verlor er immer mehr die Kontrolle über sein Chakra und somit über Hashiramas Zellen. Dabei wuchs unkontrolliert ein weiterer Baum aus Danzou heraus. Dadurch verlor er seinen modifizierten Arm samt aller Sharingan-Augen. Umso näher Danzou dem Tode ist, desto mehr übernehmen die Zellen die Kontrolle über ihn.

Danzous JutsusBearbeiten

Die Jutsubox enthält alle Jutsus von
Danzou Shimura
Manga Anime Film Spiel
Jutsus, die original im Manga vorkommen:
Jutsus, die nur im Anime vorkommen:
Jutsus, die nur im Anime vorkommen:
Noch nicht im dt. Anime erschienen:
Jutsus, die nur in Filmen vorkommen:
Jutsus, die nur in Spielen vorkommen:
Hilfe: Klicke auf die Überschriften, um die Jutsus anzuzeigen.


TriviaBearbeiten


QuellenBearbeiten


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki