Fandom

Narutopedia

Die Shinobi-Allianz

4.430Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion20 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Achtung! Es werden Spoilerinformation angezeigt!


Krieg.png

Vorbereitungen auf den Krieg

NSFolge256.png

Die Armee der Allianz

Die Shinobi-Allianz (Shinobi Rengou, 忍連合) ist ein Zusammenschluss der fünf großen Shinobi-Reiche und des Eisen-Reiches, um im 4. Shinobi-Weltkrieg gegen Tobi und seine Armee zu kämpfen. Die Allianz ist laut Geheiminformationen, die Kisame Hoshigaki gestohlen hat, ca. 80.000 Mann stark.

Gründung der Allianz

KageTreffen01.png

Gründung der Allianz

Das Treffen der Kage wird von Sasuke Uchiha gestört, da Tobi ihm sagte, dass Danzou Shimura ebenfalls dort ist. Jedoch wird er von A und den anderen Kage aufgehalten. Nachdem Sasuke völlig außer Kräfte besiegt wurde, kommt Tobi um ihn zu retten, dabei erklärt er den Kage den 4. Shinobi-Weltkrieg.
Später gibt es ein Treffen der Daimyou, jedoch sind diese über Bildschirme miteinander verbunden und das Gespräch wird von Tenga aufgezeichnet. Im Laufe des Gespräches wird entschlossen, das die Reiche ihre Shinobi Armeen zusammenschließen sollten um der großen Bedrohung Tobis sich gemeinsam entgegen zu stellen.


2. Treffen der Kage

NSFolge222.png

2. Treffen mit Tsunade als Hokage

Das zweite Treffen der Kage wird erneut vom Raikage einberufen, um über die Allianzführung zu reden und was mit Naruto Uzumaki und Killer B geschehen soll. Der Tsuchikage sagt sofort, dass die Jinchuuriki nicht auf das Schlachtfeld sollten, da diese das Ziel Tobis seien. Tsunade und A wundern sich anfangs über diese Aussage, da nach Tsunades Meinung die beiden ein wichtiger Schlüssel zum Sieg in dem kommenden Krieg seien. Jedoch lenkt Gaara ein und sagt, das er Naruto sehr gut kennt und dieser alles tun würde, wenn seine Kameraden verletzt werden. Daraufhin einigen sie sich doch die beiden zu verstecken. A gibt den Vorschlag, sie auf der Insel zu verstecken. Da einerseits kein Akatsuki-Mitglied aus Kumogakure kommt und somit die Insel unbekannt sein müsste und anderseits ist die Insel sehr gefährlich und besitzt eine Barriere zum Schutz vor Eindringlingen. Da es keine Widerworte gibt, werden beide sofort zur Insel entsandt.
Durch Motois Eule haben die Kage erfahren, dass Akatsuki von der Insel Bescheid weiß, woraufhin sie Maßnahmen treffen um die beiden Jinchuuriki in Sicherheit zu bringen. Oonoki erklärt sich bereit diese Aufgabe zu übernehmen, da er die Fähigkeit besitzt, zu fliegen. Auf dem Weg zur Insel treffen Oonoki und seine zwei Bodyguards auf Kabuto Yakushi und Deidara, woraufhin ein Kampf ausbricht. Die Kämpfer teilen sich auf, so dass Kurotsuchi Kabuto verfolgt, während Oonoki und Akatsuchi gegen Deidara kämpfen. Kabuto wird zwar von vier Leuten angegriffen, schafft es aber Yamato zu entführen, woraufhin er sich wieder mit Deidara davon macht. Anschließend bringt Oonoki die Insel, welche eine riesige Schildkröte ist, zum Blitz-Reich.


Teambildungen


Kriegsbeginn

GeneralGaara256.png

Gaara - Oberbefehlshaber der gesamten Armee - hält eine Rede

Als die Informationen über den Standort und Anzahl von Tobis Armee bei den Kage ankommt, geben sie den Befehl, dass sich alle Teams bereit machen sollen. Kurz darauf versammeln sich alle Truppen vor den fünf Divisionskommandanten. Zwischen den Shinobi bricht jedoch ein Streit aus, da es in der Vergangenheit Kriege unter den Shinobi-Dörfern gegeben hat. Gaara bemerkt dies und unterbricht den Streit. Daraufhin hält er eine bewegende Rede, um allen zu erklären, warum sie zusammenhalten müssen. Die Shinobi sind gerührt von der Ansprache des Kommandanten und vertragen sich wieder. Danach machen sich alle Divisionen und Einheiten auf den Weg in den Krieg.

Diese Information kommt nur in den Novels vor:

Nach dem Krieg

Nach Kriegsende besteht die Shinobi-Allianz weiterhin neu formiert unter dem Namen Shinobi-Union. Nun jedoch mit vier weiteren Mitgliedern, welche darum baten, aufgenommen zu werden, sodass ein neuer Name gefunden werden musste. Nahezu jeder Shinobi ist nun Mitglied dieser Vereinigung. Das Hauptquartier befindet sich am Gründungsort der vormaligen Formation, dem Eisen-Reich. Dort tagt monatlich der Rat der Shinobi-Union, welcher aus den Repräsentanten der Mitgliedsländern besteht:

All diese Repräsentanten sind junge Shinobi, welche die Zukunft der Welt gestalten sollen und die nächste Generation prägen werden. Die Shinobi-Union hat er sich zur Aufgabe gemacht, den Frieden in der Welt zu wahren und Streitigkeiten zwischen den Staaten zu schlichten. Zusätzlich ist es nun möglich - sogar erwünscht - Shinobi aus unterschiedlichen Ländern für eine Mission zu engagieren und daraus ein Team zu formieren. Für etwaige Probleme in einem Land, welche auch andere Länder betreffen oder gefährden, muss die Shinobi-Union eingeschaltet werden. So reagiert Shikamaru sofort, als er bemerkt, dass das Reich der Stille den Frieden gefährden könnte und nimmt sich des Problems an.Spoiler

Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki