Fandom

Narutopedia

Episode: Das Ketsuryuugan

4.542Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

Das Ketsuryuugan
NSEP487.png

← vorherige Episode Episode 487 (Shippuuden) nächste Episode →

Titel in Kana: 血龍眼
Titel in Romaji: Ketsuryuugan
Erstausstrahlung:
(Japan)
22. Dezember 2016
Erstausstrahlung:
(Deutschland)
Staffel: Naruto Shippuuden Staffel 23
Erste Auftritte

Charaktere:
Neue Jutsus:
Taiton: Kyoufuu Reppa
Sonstiges:
Taiton, Ketsuryuugan

Allgemeines

Das Ketsuryuugan ist die vierte Episode des Novel "Sasuke Shinden - Raikou-hen" (サスケ真伝 来光篇, Sasuke Shinden - Buch des Sonnenaufgangs).

Zusammenfassung

Sasukes Kampf gegen Fuushin beginnt. Letzterer erzeugt einen enormen Sturm, welchem sogar Sasukes Susano'o nicht standhält, doch Sasuke kann zum Auge des Sturms durchdringen und Fuushin kampfunfähig machen. Dieser will dem Uchiha jedoch nichts verraten und auch seine Erinnerungen sind blockiert, sodass Sasuke sich zum Tal der Hölle aufmacht. Dort trifft er Chino wieder, welche ihm erzählt, dass sie ein Mitglied des Chinoike-Clans ist und ganz allein aus dem Tal der Hölle von En Oyashiro entführt wurde. Als letztes Mitglied ihres Clans wurde sie, zusammen mit anderen Kindern, trainiert und bekam zu Essen, wenn sie im Training gewann. Eines Tages wurde sie zum Kolosseum gebracht und kämpfte für En Oyashiro gegen Fuushin. Dieser wähnt sich als Sieger, als Chino nach seinem Sturm am Boden liegt, doch das Mädchen bannt ihn mit ihrem Dou-Jutsu und wird so zur Gewinnerin erklärt. Nach dieser Niederlage Fuushins wird er an En Oyashiro übergeben und lebt zusammen mit Chino. Da Letztere mehr über ihren Clan herausfinden will, sammeln die Beiden Leute um sich, welche ebenfalls fliehen wollen und machen sich auf dem Weg zum Tal der Hölle. Unterwegs stießen sie auf das Dorf Take no Mura und halfen den dortigen Menschen, welche sie daraufhin als "ehrbare Diebe" bezeichneten. So wurden sie zur "Blitz-Gang" und halfen den umliegenden, armen Dörfern. Eines Tages wurden sie jedoch von Kirigakure verraten und suchten schwerverletzt in Take no Mura Unterschlupf - Iou, der Dorfvorsteher, weigerte sich jedoch, sie aufzunehmen, weil er die Rache Kirigakures fürchtete. So starben ihre Kameraden Einer nach dem Anderen und es blieben nur noch Chino und Fuushin, welche Zuflucht im Tal der Hölle suchten. Dort angekommen ist Chino enttäuscht, dass dieser Ort mit keinerlei Erinnerungen verbunden ist. Plötzlich werden sie von Kirigakure-Ninjas angegriffen und Chino entdeckt in ihrer Wut die wahre Kraft ihres Clans - explodierende Menschen. Sie schwört, ihren Clan zu rächen.


Episodenübersicht
Naruto Shippuuden Staffel 23 - Folgen: 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 | 488 | 489 | 490 | 491 | 492 | 493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500

  Sasuke Shinden Anzeigen   
Episode 484: Der explodierende Mensch Episode 487: Das Ketsuryuugan
Episode 485: Kolosseum Episode 488: Der letzte Verbliebene
Episode 486: Fuushin

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki