Fandom

Narutopedia

Episode: Das Lach-Gift

4.432Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

Das Lach-Gift
NFolge186.png

← vorherige Episode Episode 186 nächste Episode →

Titel in Kana: 笑うシノ
Titel in Romaji: Warau Shino
Erstausstrahlung:
(Japan)
24. Mai 2006
Erstausstrahlung:
(Deutschland)
30. Oktober 2008
Staffel: Naruto Staffel 4
Erste Auftritte

Charaktere:
Neue Jutsus:
Sonstiges:

Naruto und Shino brechen zu einer gemeinsamen Mission zum Motoyoshi Dorf auf, wo sie auf Fuuta Kagetsu treffen. Dieser will, dass einer von beiden ihn auf der Beerdigung seines Vaters Toubei Kagetsu vertritt, denn in dessen letzten Willen steht, dass Fuuta auf der Beerdigung nicht lachen darf – ansonsten wird die Erbschaft unter der gesamten Familie aufgeteilt. Da Naruto in den Augen der Anderen gänzlich ungeeignet für diesen Job scheint, soll Shino den Vertreter spielen, scheidet dafür jedoch aus als er durch vergiftetes Essen nicht mehr aufhören kann, zu lachen. Naruto muss nun also Shinos Part übernehmen und geht am nächsten Tag zu der Beerdigung, auf der er auch schnell Fuutas erste Schwester Tsukiko Kagetsu kennen lernt. Diese soll am meisten hinter der Erbschaft her sein. Und kaum hat die Zeremonie begonnen, muss Naruto ein Hindernis nach dem anderem überstehen, was schon bei der Auswahl des Mönches anfängt.

Als Naruto am Ende der Beerdigung bereits glaubt, es geschafft zu haben, spielt Tsukiko ihren letzten Trumpf aus, doch während Naruto tapfer bleibt fängt plötzlich die eigentliche Leiche, der Vater Toubei, an, zu lachen. Daraufhin tauchen drei Kinder auf, die sich darum streiten, wer Vater als erstes zum Lachen gebracht hat. Es stellt sich heraus, dass diese drei Kinder die Geschwister Fuuta, Tsukiko und Mai Kagetsu in früheren Jahren darstellen sollen. Nun beginnt der Vater zu 'tanzen' und dabei Witze zu erzählen, die schließlich alle in dem Raum zum Lachen bringen. Dann taucht auf einmal der echte Toubei auf, der sich zuvor als alte Frau getarnt hatte und erklärt, dass er dies alles veranstaltete, um seine Familie endlich einmal wieder fröhlich lachen zu sehen. Der unechte Toubei entpuppt sich in der Zwischenzeit als Shino mit Henge no Jutsu und die drei Kinder als Shinos Insektendoppelgänger.

Episodenübersicht
Naruto Staffel 4 - Folgen: 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220

  Einzelne Fillerepisoden ohne jegliche Zugehörigkeit Anzeigen   
Episode 101: Das Geheimnis, das geheim bleiben wird? Episode 185: Die Legende von Konoha - Der Onbaa existiert!
Episode 158: Gemeinsam schaffen wir es! Episode 186: Das Lach-Gift
Episode 161: Das doppelte Guychen Episode 192: Verlobung mit Hindernissen
Episode 168: Das Geheimrezept Episode 193: Suche Training, biete Dojo!
Episode 174: Geld regiert die Welt - aber nicht ein Wildschwein Episode 194: Der Feigling-Virus
Episode 177: Kurier Nummer 59603 Episode 202: Naruto Spezial
Episode 184: Kibas langer Tag Episode 208: Eine Teetasse von unschätzbarem Wert

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki