FANDOM


Genma & Raidou vs Oto-Quartett
Angreifer: Genma und Raidou
Ort: Feuer-Reich

Gewinner: das Oto-Quartett
Gestorben:

Neue Jutsus:
Besonderes:

Manga: Kapitel 184 - 185
Anime: Episode 111
Film:
OVA:

Vorgeschichte

Während das Sasuke-Rettungs-Team das Oto-Quartett verfolgt, das, nachdem es Sasuke aus Konohagakure fortgelockt hat, nun auf dem Rückweg nach Otogakure ist, wird dieses von Team Shizune bemerkt, dass sich gerade in der Nähe aufhält. Genma und Raidou beschließen daraufhin, sich die Situation näher anzuschauen und stellen die vier Shinobi.

Kampf

Raidogenmavsotos.png

Der Kampf beginnt

Teamshizune02.png

Raidou und Genma sind besiegt

Diese aktivieren sofort die erste Stufe ihrer Fluchmale und beginnen den Angriff gegen die beiden Konoha-Shinobi. Einen Kunai-Wurf von Sakon kann Genma dabei mit Hilfe von Hari abwehren. Im Verlauf des Kampfes sehen sich die vier Oto-Shinobi zusätzlich gezwungen, die zweite Stufe ihrer Fluchmale zu aktivieren und gewinnen schließlich den Kampf.

Shizune und Iwashi, die beiden zurückgebliebenen Teammitglieder, haben sich inzwischen auf den Weg gemacht, den Verbleib ihrer Teamkameraden zu überprüfen und finden Genma und Raidou schwer verletzt auf dem Kampflatz liegen, an dem Shizune sofort erste Hilfe leisten muss. Eine weitere Verfolgung des Oto-Quartettes ist somit nicht möglich, weswegen es diesem möglich ist, zu entkommen.

Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki