Fandom

Narutopedia

Guruguru

4.515Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion5 Teilen
AkatsukiCloud.gif
Spiralzetsu.png
Spiralzetsu.png
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Guruguru
In Kanji:
In Kana: グルグル
Allgemein
Alter:
Geburtstag:
Geschlecht:
Status: vernichtet
Dorf/Land:
Größe: 180 cm[1]
Gewicht:
Blutgruppe: B[1]

Familie: Hashiramas Klon (Genetische Quelle)
Madara Uchiha (Schöpfer)
Zetsu (Klonbruder)
Erster Auftritt
Manga: 602
Anime: 344 (Shippuuden)
Film:
OVA:
Spiel:
Ninja-ID:
Ninja-Rang:
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister: Madara Uchiha
Schüler:
Fähigkeit: kann in Boden, Pflanzen und überhaupt alles, was Masse hat, schlüpfen
Elemente: Doton, Fuuton, Katon, Raiton, Suiton, Mokuton
Waffen:
Ring:
Position:
Partner:
Sonstiges:
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Allgemeines

Guruguru, dessen eigentlicher Name Tobi, ist ein Untergebener von Madara Uchiha, der mit einem weißen Zetsu die Aufgabe hat, Obito Uchiha bei dessen Genesung zu helfen. Er ist ein Klonbruder des ersten künstlichen Menschens, Zetsu, und aus dessen Material erschaffen, das wiederum aus den Genen von Hashirama Senju besteht.

Erscheinung

SpiralZetsuGanz345.png

Gurugurus Körper

Guruguru ist komplett weiß und kann leicht von den anderen Zetsus differenziert werden, da er ein spiralförmiges Muster besitzt, das in einer Augenhöhle endet. Dieses Muster betrifft nicht seine Unterarme und seine Beine. Des Weiteren kann sich Guruguru öffnen und erweist sich so als eine hohle Hülle. Guruguru hat außer der Augenhöhle keine sichtbaren Öffnungen, obwohl er einen vollständigen Körper besitzt.

Charakter

Wie ist es... Wie fühlt es sich an, wenn man aufs Klo muss, aber nicht kann?

Guruguru zu Obito bei dem ersten Treffen

Als Guruguru Obito das erste Mal trifft, verhält er sich neckisch, da er Obito mit den Dingen, die dieser im Schlaf murmelt, ärgert. Des Weiteren scheint er sich für die Funktionen des menschlichen Körpers zu interessieren, da die Zetsus diese nicht besitzen und deshalb nicht essen oder trinken müssen. Guruguru ist fest davon überzeugt, dass der "Auge des Mondes"-Plan von Madara gut für die Menschheit ist und dass Madara ein Held ist. Des Weiteren ist er gutherzig, da er und der weiße Zetsu Obito helfen, ohne Madara um Erlaubnis zu fragen.[2] Obito hat Tobis Charakter und Namen übernommen, als deren beider Körper verschmolzen sind.

Vergangenheit

SZetsu344.png

Gurugurus Entstehung

Er ist ein Klonbruder des ersten künstlichen Menschens, Zetsu, und aus dessen Material erschaffen, das wiederum aus den Genen von Hashirama Senju besteht und wurde von Madara durch den Gebrauch von Gedou Mazou und Hashiramas Klon erschaffen.[3]

Obitos Rehabilitation

Während er Madara dient, trifft er auf Obito, der von Madara gerettet wurde und befreundet sich mit diesem. Als loyaler Diener und Spion Madaras hat er die Aufgabe, auf den jungen Uchiha aufzupassen, während Madara schläft. Er und ein weißer Zetsu nerven Obito, indem sie wiederholen, was dieser im Schlaf murmelt oder ihn fragen, wie sein Körper funktioniert. Während der Zeit, in der Obito bei Madara ist, wird aus den Dreien die besten Freunde.[4]

ZetsuObito.png

Guruguru umhüllt Obito

Einige Monate nachdem Obito Madara trifft, kehrt der weiße Zetsu zurück in den Untergrund und erklärt Obito, dass er gesehen hat, dass Kakashi und Rin von Shinobis aus Kirigakure umzingelt wurden. Da Obito seine Freunde retten will, versucht er den riesigen Stein, der den Ausgang für Obito blockiert, zu zertrümmern, doch zerstört bei dem Versuch seinen künstlichen Arm und erzeugt mit dem Schlag lediglich einen Ritz in der Wand. Da Guruguru sieht, wie ernst es Obito ist, erklärt er ihm, dass Obitos Gliedmaßen noch nicht stark genug seien, um den Stein durchbrechen zu können. Er bietet sich selbst als eine Art Anzug für Obito an, damit dieser an die Oberfläche gelangen kann. Da Obito skeptisch darüber ist, ob die Zetsus ihm helfen dürfen, erklärt der weiße Zetsu, dass es in Ordnung sei.[5]

Du willst Rin und Kakashi retten, oder?

Guruguru zu Obito, nachdem er dessen Körper umhüllt

Guruguru bleibt mit Hashiramas Klon verbunden, um die Kraft Gedou Mazous verwenden zu können, um den riesigen Stein zu brechen. Anschließend öffnet er seinen Kopf, um wie eine Kapuze für Obito zu fungieren und die beiden machen sich auf den Weg. Während der Reise bietet Guruguru Obito an, für ihn zu kämpfen, da Obito schwächer als er sein soll. Obito lehnt das Angebot ab und Guruguru informiert Obito darüber, dass dieser nun teilweise die DNA von Hashirama Senju besitzen würde, da der künstliche Teil von Obitos Körper auf Hashiramas Zellen basiert. Als die beiden ihren Zielort erreichen, sehen sie wie Kakashis Hand Rins Brust durchbohrt.[6]

Nachdem Obito und Guruguru Zeugen von Rins Tod werden, beobachtet er wie Obito mit einer Kombination von Kamui und Mokuton-Jutsus alle anwesenden Shinobi aus Kirigakure tötet. Dabei merkt Guruguru an, dass es unglaublich wäre, dass Obito bereits das Mokuton beherrscht und er nun verstehe, weshalb Madara Obito "ausgewählt" hat. [7] Nach diesem Vorfall bleibt Guruguru an Obito geheftet und begleitet ihn nach Amegakure. Dort treffen sie auf Konan, Nagato und Yahiko.[8]

Techniken und besondere Fähigkeiten

Spiralzetsu05.png

Guruguru bietet Obito seinen Körper an

Als Bruder von Zetsu beherrscht er alle Fähigkeiten, die Zetsu besitzt. Des Weiteren besitzen Guruguru und der weiße Zetsu Gehirne und ein Vokabular, das die Gehirne und das Vokabular von normalen Menschen übertrifft.[9] Da er ein künstlicher Mensch ist, der aus Hashiramas Zellen besteht, kann er ohne zu essen und zu trinken überleben. Ebenso muss er keine normalen körperlichen Funktionen ausführen, wie z.B. zu urinieren.[10]

Dann trage meinen Körper!

Guruguru zu Obito, nachdem sich dessen künstlicher Arm auflöst

Guruguru weist außerdem die Fähigkeit auf, die obere Hälfte seines Körpers zu öffnen und dann als Anzug für eine andere Person zu fungieren.[11] Darüber hinaus kann er seine physische Kraft enorm steigern, falls er sich mit Hashiramas Klon verbindet und die Macht des Gedou Mazou verwendet. Dies wird veranschaulicht, als er mit einem Schlag einen riesigen Stein zertrümmert.[12]

Da er durch das Gedou Mazou unter Verwendung von Hashiramas Zellen erschaffen wurde, beherrscht Guruguru das Mokuton. Jedoch ist sein Gebrauch von Mokuton sowie dessen Stärke nicht vergleichbar mit der Stärke und dem Gebrauch des Mokuton-Spezialisten Hashirama.[13] Guruguru scheint einige Mokuton-Jutsus zu kennen, da er rasch erkannte, dass Obito das Mokuton: Sashiki no Jutsu verwendete.[14]

Gurugurus Techniken


Trivia

  • Gurugurus Gesicht ähnelt der Maske, die Obito als Tobi vor dem vierten Shinobi-Weltkrieg trug. Des Weiteren gleicht seine Persönlichkeit der Tobis, als er der Partner von Deidara war.


Quellen


Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Schriften des Jin, S. 124
  2. Naruto Kapitel 603, Seite 4
  3. Naruto Kapitel 602, Seite 13
  4. Naruto Kapitel 603
  5. Naruto Kapitel 603, Seite 17
  6. Naruto Kapitel 604, Seite 17
  7. Naruto Kapitel 605, Seite 13
  8. Naruto Kapitel 606, Seite 16
  9. Naruto Kapitel 603, Seite 2
  10. Naruto Kapitel 603, Seite 1
  11. Naruto Kapitel 603, Seite 16-17
  12. Naruto Kapitel 604, Seite 1&4
  13. Naruto Kapitel 545, Seite 3
  14. Naruto Kapitel 605, Seite 17

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki