Fandom

Narutopedia

Hana Inuzuka

4.433Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion7 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Feu.gif
Hana inuzuka.png
Hana261.png
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Hana Inuzuka
In Kanji:
In Kana: ハナ犬塚
Allgemein
Alter: Part 1: 18[1]
Part 2: 21
Geburtstag: 13. April[1]
Geschlecht: weiblich
Status: lebend
Dorf/Land: Konohagakure
Größe: 170.3 cm[1]
Gewicht: 52.5 kg[1]
Blutgruppe: 0[1]

Familie: Kiba Inuzuka (Bruder)
Tsume Inuzuka (Mutter)
Erster Auftritt
Manga: 137
Anime: 79
Film: 5. Shippuuden-Film
OVA: 4. Naruto-OVA
Spiel:
Novel:
Kapitel:
Shinobi
Ninja-ID: 012368
Ninja-Rang: Chunin
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler:
Fähigkeit:
Elemente:
Waffen:
Sonstiges:
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Hana Inuzuka (Hana = Blume) ist ein Chunin aus Konohagakure und die ältere Schwester von Kiba Inuzuka. Sie führt ein Hundetrio an, das Haimaru Sankyoudai, welches ihr im Kampf zur Seite steht. Sie hat großes Wissen über die Medizin und arbeitet vorwiegend als Ärztin für Menschen und Tiere.

Die Shinobi-Allianz

KibaHana256.png

Hana und ihr Bruder im vierten Shinobi-Weltkrieg

Im vierten Shinobi-Weltkrieg gegen Tobi, Kabuto Yakushi und Tobis Zetsu-Armee wird Hana der fünften Spezial-Division der vereinten Shinobi-Streitkräfte zugewiesen. Dabei steht sie unter anderem zusammen mit ihrem Bruder Kiba Inuzuka, Shino Aburame und Ino Yamanaka unter dem Kommando von General Mifune.

Trivia

  • Das Tattoo auf ihrem Arm steht für ihren Namen.
  • Sie ist eifrig im Lernen.
  • Ihr Lieblingsessen ist Tsukune.
  • Sie besitzt im Gegensatz zu ihrem Bruder und ihrer Mutter keine "Tieraugen".


Hanas Techniken


Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Schriften des To, S. 26

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki