FANDOM


Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

Der Handlungsstrang Hoshigakure gehört zu der Naruto-Serie und findet von Episode 178 bis Episode 183 statt. Der Handlungsstrang Betrüger geht diesem voran und der Handlungsstrang Gemüse-Reich folgt diesem.

Zusammenfassung

NFolge178

Hoshigakures Meteorit.

Während er mit Sakura Haruno isst, erfährt Naruto Uzumaki, dass Neji Hyuuga, Rock Lee und Tenten losgeschickt wurden, um Hoshigakure zu helfen, ihren kostbaren Stern, der Chakra emittiert und eigentlich ein Meteorit ist, vor Dieben zu beschützen. Da Naruto vermutet, dass Orochimaru hinter dem versuchten Diebstahl steckt, überzeigt er Tsunade dazu, ihn dem Team hinzuzufügen. Nachdem das Team Hoshigakure erreicht, treffen sie auf einen jungen Genin namens Sumaru, der sie sicher an den tödlichen Gasen, die das Dorf umgeben, vorbei eskortiert. Sie lernen dann den Hoshikage Akahoshi kennen, der ihnen die Lage des Dorfes erklärt. Es stellt sich heraus, dass der spezielle Stern das Chakra von denen stärkt, die eine gewisse Zeit lang in dessen Nähe trainieren. Dies ermöglicht ihnen ihr rohes Chakra in einer einzigartigen Weise zu manipulieren, also das Nin-Jutsu Kujaku Myouhou einsetzen zu können. Später wird der Stern von einem Maskierten entwendet, der die selbe Technik verwendet, die die Bewohner von Hoshigakure anwenden. Jedoch tut er dies auf eine effizientere und stärkere Weise.
Während Naruto sich mit mehreren Genin aus dem Dorf anfreunden, erfährt er, dass Sumaru seine Eltern verlor, als er noch jung war und dass Sumaru davon träumt Kage des Dorfes zu werden. Nachdem Sumaru von Akahoshi, der sich als der maskierte Mann verkleidet hat, entführt wird, stellt sich heraus, dass der wahre Grund, weshalb andere Dörfer den Stern begehren, der ist, dass eine große Gefahr von dem Stern ausgeht. Nur wenige überleben das Training mit dem Stern. Die erzwungene Freisetzung und Verstärkung des Chakras scheint so unnatürlich zu sein, dass die meisten sich nicht an den Stern anpassen können, weshalb ihr Körper zusammenbricht und sie sterben, bevor sie mit dem Chakra, das der Stern erzeugt, synchronisieren können. Selbst wenn eine Person das Training überlebt, besteht die Chance, dass die jeweilige Person im Nachhinein an dem verstärkten Chakra stirbt. Obwohl der Sandaime Hoshikage, der vor Kurzem starb, das Training verbot, führte Akahoshi es wieder ein. Die Shinobi aus Hoshigakure akzeptierten dies, da sie anstrebten, den Wohlstand des Dorfes aufrechtzuerhalten.
Anschließend kämpft Naruto gegen den maskierten Shinobi bis Akahoshi mit der Intention den Maskierten zu töten angreift und Naruto sowie den Maskierten in eine giftige Höhle schleudert. Glücklicherweise rettet der Maskierte Naruto und sich selbst. Naruto findet heraus, dass der Maskierte ein Jonin aus Hoshigakure namens Natsuhi ist. Natsuhi ist Sumarus Mutter und eine der wenigen, die das Training mit dem Stern überlebt haben. Sie erklärt, dass sie zehn Jahre zuvor mit ihrem Ehemann Hotarubi, der kurz darauf verstarb, den Sandaime Hoshikage überredeten, das Training mit dem Stern zu unterbinden. Sie täuschten ihren Tod vor, um das Dorf anschließend unabhängig beschützen zu können. Nachdem Naruto versteht, wie gefährlich der Stern ist, entscheidet er sich Natsuhi zu helfen, Akahoshi zu stoppen, der vorsätzlich Hoshigakure verwendet, um seine egoistischen Ziele zu erreichen. Im Kampf gegen Akahoshi offenbart dieser, dass er den Sandaime Hoshikage getötet hat, damit er das Dorf übernehmen und das Training mit dem Stern erneut einführen kann. Er fügt hinzu, dass er jeden opfern wird, bis das Dorf den Ruhm erlangt, nachdem er sich sehnt. Nachdem plötzlich Sumaru erscheint, verwendet Akahoshi ihn als Geisel und forciert Natsuhi, ihm den Stern zu geben.
Obwohl Naruto vor Wut tobt, erklärt Neji, dass Akahoshi genau genommen kein Bösewicht ist, da alle Bewohner von Hoshigakure wollen, dass das Dorf stärker wird und dass die Shinobi aus Konohagakure deshalb nichts ohne Nachspiel gegen den Anführer des Dorfes unternehmen können. Später versucht Natsuhi den Stern erneut zu stehlen, obwohl ihre gesundheitliche Verfassung sich verschlechtert, und wird von Akahoshi getötet. Die Bewohner stellen sich gegen Akahoshi, als ein Genin aus dem Dorf diesen den Schaden zeigt, den sein Körper durch das Training mit dem Stern genommen hat und sie erfahren, was damals mit dem Sandaime passiert ist. Akahoshi möchte das Dorf erneut übernehmen, weshalb er mit dem Stern fusioniert. Er erlangt unglaubliche Stärke durch die partielle Transformation. Mit der Hilfe einer finalen Technik, die von Natsuhi hinterlassen wurde, schafft es Naruto Akahoshi zu besiegen und den Stern mit seinem Rasengan zu zerstören. Anschließend werden die infizierten Shinobi aus Hoshigakure nach Konoha gebracht, damit Tsunade sie heilt. Naruto freut sich darüber, dass Hoshigakure weiterhin als eines der großen Shinobi-Dörfer anerkannt werden will, obwohl sie ihren Stern verloren haben.

  Hoshigakure Anzeigen   
Episode 178: Mission Stern Episode 181: Die versteckte Wahrheit
Episode 179: Ein Dorf in heller Aufregung Episode 182: Der traurige Stern
Episode 180: Wer ist der wahre Dieb? Episode 183: Funkelndes Licht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki