Wikia

Narutopedia

Hashiramas Klon

Diskussion8
3.931Seiten in
diesem Wiki
AkatsukiCloud
Hashiramaklon
Hashiramaklon
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Hashiramas Klon
In Kanji:
In Kana: 柱間のクローン
Allgemein
Alter:
Geburtstag:
Geschlecht: männlich
Status: lebend
Dorf/Land:
Größe:
Gewicht:
Blutgruppe:

Familie:
Erster Auftritt
Manga: 512
Anime: 254 (Shippuuden)
Film:
Special:
Spiel:
Ninja-ID:
Ninja-Rang:
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler:
Fähigkeit:
Elemente: Mokuton
Waffen:
Ring:
Position:
Partner:
Sonstiges:
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:


Hashiramas Klon ist ein bewusstseinsloser Klon von Hashirama Senju, der von Madara Uchiha erschaffen wurde, um dessen einzigartiges Kekkei Genkai Mokuton "ernten" zu können. Er befindet sich im unterirdischen Abschnitt des Sangaku no Hakaba. Er wurde mit Gedou Mazous Körper als Katalysator kultiviert.

ErscheinungBearbeiten

Tausendzetsu

Die 100.000 Klone umfassende Armee im Untergrund.

Der Klon, welcher aus dem Stiel einer riesigen Lotusblume wächst, weist natürlich große Ähnlichkeit mit Hashirama auf. Acht Hände sind um ihn herum angeordnet. Dornartige Spitzen ragen in der Umgebung und entlang des Lotusstieles ebenfalls heraus. Als Madara noch am Leben war, trieb der Lotusbaum kontinuierlich weiße Zetsu-Klone an seinen "Zweigen" aus, welche Madara als Untergebene benutzte. Der Stamm, welcher zu dem Zeitpunkt, als Tobi ihn Kabuto Yakushi vorführte, viel länger geworden war, trägt oben eine einzige Blüte, auf deren Blütenblättern Gedou Mazou platziert wurde. Des Weiteren dehnt sich sein gigantisches Wurzelnetzwerk in einer massiv gefluteten Höhle aus, in der die Armee der weißen Zetsu-Klone untergebracht war..

Rolle in Madaras und Obitos PlänenBearbeiten

Fuuinzou02

Gedou Mazou und die Lotusblume.

Während Madaras und Hashiramas Kampf im Tal des Endes, wurde Madara angeblich besiegt. Allerdings schaffte es Madara während des Kampfes, einen Teil von Hashiramas Zellen zu gewinnen, welche er, wie später auch Obito, verwendete, um den Klon zu erschaffen und seine Pläne fortzuführen. Dieser "Baum" und Gedou Mazou halfen auch dabei, Madaras Leben in dessen hohen Alter zu erhalten, während sie die Kreaturen produzierten, welche später zu den Mitgliedern der weißen Zetsu-Armee reiften. Bevor er starb, übertrug Madara einen Teil seines Willens in den Klon, welcher durch den Chakra-Konduktor, der daraufhin aus Mazous Nabel hervorragte, repräsentiert wurde. Madara starb und mit der Zeit bahnte sich der Vierte Shinobi-Weltkrieg an - die 100.000 Zetsu-Klone waren bereits erschaffen. Nachdem Kabuto Yamato gefangen hatte, übergab er ihn an Tobi, welcher Yamato unterhalb des Klones in den Stamm einsetzte, um die weiße Zetsu-Armee mithilfe von Hashiramas Genen in Yamatos Körper zu stärken.

QuellenBearbeiten

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki