Fandom

Narutopedia

Indra Ootsutsuki

4.463Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion20 Teilen
Indra670.png
Indra670.png
IndraAnime.png
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Indra Ootsutsuki
In Kanji:
In Kana: インドラ大筒木
Allgemein
Alter:
Geburtstag: 4. Januar[1]
Geschlecht: männlich
Status: gestorben
Dorf/Land: unbekannt
Größe:
Gewicht:
Blutgruppe:

Familie: Hagoromo Ootsutsuki (Vater)
Ashura Ootsutsuki (Bruder)
Hamura Ootsutsuki (Onkel)
Kaguya Ootsutsuki (Großmutter)
Tenji (Großvater)
Erster Auftritt
Manga: 462
Anime: 203 (Shippuuden) (erwähnt)
420 (Shippuuden) (Auftritt)
Film: 7. Shippuuden-Film
OVA:
Spiel: Naruto Shippuuden: Ultimate Ninja Impact
Novel:
Kapitel:
Shinobi
Ninja-Rang:
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler:
Fähigkeit: strudelförmige Rin'negan-Abwandlung,
Sharingan, Mangekyou Sharingan
Elemente: Katon, Raiton, Yin
Waffen: Schwert
Sonstiges:
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Allgemeines

Indra Ootsutsuki ist der älteste Sohn von Rikudou Sennin. Ihm wurden die Augen, ein besonders starkes Chakra und die spirituelle Energie seines Vaters vererbt. Er glaubte, dass der Schlüssel zum Frieden in Macht und Stärke liege. Kurz bevor sein Vater starb, machte er seinen jüngeren Sohn zu seinem Nachfolger, was er als sein älterer Sohn nicht akzeptieren konnte. Nachdem sein Vater gestorben war, griff er seinen jüngeren Bruder an und es kam zum Kampf, welchen Ashura für sich entschied.

Aussehen

IndraBaby.png

Indra als Baby (Filler)

IndraKind.png

Indra als Kind (Filler)

IndraAlt.png

Der gealterte Indra (Filler)

[1][2][3]

Im Gegensatz zu seinem Vater, Onkel und seiner Großmutter besitzt Indra menschliches Aussehen, also weder Hörner noch sehr blasse Haut. Charakteristisch für ihn sind seine Augenbrauen und die mit blau hervorgehobenen Augen. Wie sein jüngerer Brüder trägt auch er meist traditionelle Gewänder.

Charakter

Indra.png

Indra schaut auf Schwächere herab (Filler)

Indras Charakter veränderte sich im Laufe seines Lebens, während sich der seines Bruders kaum wandelte. Als Kind war Indra ähnlich fröhlich wie Ashura, es zeigte sich jedoch bereits dort, dass der Ältere wesentlich mehr Ehrgeiz und Talent besaß. Indra sah es als seine Pflicht an, seinen jüngeren Bruder zu beschützen und war sehr verantwortungsbewusst. Laut seinem Vater war Indra viel zu schlau für sein Alter und erkannte Zusammenhänge, die Erwachsene nicht sahen. Mit zunehmendem Alter wurde Indra jedoch immer ehrgeiziger und unnachgiebiger, insbesondere seinen Trainingspartnern gegenüber. Er bemerkte nicht, dass er sich so unbeliebt machte. Durch seine Zielstrebigkeit und Ehrgeiz trainierte er immer öfter alleine.

Diese Information kommt nur im Anime vor:

Leben

Kindheit

IndraErfindungFingergzeichen.png

Indra entdeckt, welche Kraft das Chakra hat

Indra verbringt den Großteil seiner Kindheit mit seinem jüngeren Bruder. Sie lernen, spielen und trainieren zusammen. Als älterer Bruder fühlt sich Indra verantwortlich und achtet auf seinen kleinen Bruder, während dieser zu ihm aufschaut. So auch eines Tages, als Indra entdeckt, dass das Chakra auch dazu genutzt werden kann, Dinge zu formen. So erschafft er unter Kontrolle seines Chakras eine kleine Flamme, wovon sein Bruder, Vater und seine Mitschüler tief beeindruckt sind. Von dem Zeitpunkt an ändert sich das Training der Schüler von Hagoromo und Indra fragt sich, ob er die Welt nun schlechter gemacht habe. Doch sein Vater beruhigt ihn - hätte er es nicht herausgefunden, hätte es ein Anderer getan.


IndraRaiton.png

Indra rettet Ashura

Als Ashura eines Tages mit seinen Freunden in den Wald geht, um einen Bären zu suchen, werden sie von diesem angegriffen. Bevor der Bär jedoch Ashura verletzen kann, kommt ihm Indra zu Hilfe und besiegt das Tier mühelos mit einer Raiton-Attacke. Somit war Indra bereits als Zehnjähriger in der Lage, zwei Chakra-Naturen anzuwenden. Bevor es zu diesem Zwischenfall kam, wurde Indra von dem "schwarzen Zetsu" aufgesucht, welcher sein Talent bereits entdeckt hatte und ihn nun zu manipulieren versucht. Um Macht zu erlangen, solle er einen Geliebten Menschen töten. Obwohl er dies nicht tat, erwachte sein Sharingan, nachdem er den Bären tötete und seinen Bruder rettete.

Einige Jahre später

IndraTraining.png

Niemand kann Indra etwas entgegensetzen

Einige Zeit später ist der Kräfteunterschied zwischen Indra und seinen Mitschülern noch größer geworden. Weder sein Bruder noch die Anderen haben ihm im Training etwas entgegenzusetzen. Als Ashura zufällig seine Mitschüler belauscht, erfährt er, dass niemand Indra als Nachfolger Hagoromos aufgrund seiner Unnachgiebigkeit und Härte akzeptieren würde. Traurig darüber bittet er seinen Bruder, etwas weniger streng zu sein, doch dazu ist der Ältere nicht in der Lage. Oft trainiert er allein in den Bergen, da das Training seines Vaters keine Herausforderung mehr bietet.



IndraAusgeschlossen.png

Indra findet keinen Herausforderer mehr

Eines Tages erscheint Indra zum Training und verlangt nach einem Herausforderer. Nachdem er jedoch erneut mühelos einen Mitschüler besiegt hat, möchte niemand mehr gegen ihn kämpfen. Wütend über diese Situation verlässt der Ältere Sohn Hagoromos das Gelände. Als sein Bruder ihn einholt und mit ihm in den Bergen trainieren will, lehnt Indra ab, da sein Bruder keine Herausforderung darstellt. Traurig sieht Ashura ihm hinterher, als Indra ihm vorwirft, dass niemand ohne Sharingan ihn verstehen könne.


IndraMondlicht.png

Indra erwischt seinen Bruder beim Missachten seiner Befehle

Als sein Bruder wenig später einem Freund helfen will und Bäume fällt, welche dem Dorf gehören, befiehlt Indra, Taizou festzunehmen, entgegen der Zweifel seines Vaters und Bruders. Letzterer will das nicht akzeptieren und befreit seinen Freund, wird dabei jedoch von Indra ertappt. Nach einem kurzen Kampf warnt Indra ihn, zukünftig besser seine Befehle zu befolgen. Als der Tag der Entscheidung, wer Hagoromos Nachfolger wird, gekommen ist, schickt dieser seine Söhne auf eine individuelle Reise, bei welcher sie sich bewähren und reifen sollen. Beide können dies nicht nachvollziehen, da Ashura seinem Bruder freiwillig den Vortritt lassen würde und Indra der Überzeugung ist, der klare Nachfolger zu sein. Doch er fügt sich seines Vaters Willen und bricht zur Reise auf.

IndraAufgabeDorf.png

Indra löst das Problem sehr schnell

Im Gegensatz zur Reise seines Bruders dauert Indras nicht lange an. Innerhalb kürzester Zeit findet er das Dorf, in welches Hagoromo ihn geschickt hatte und löst ein Problem, welches nicht näher genannt wird. Er kehrt lange vor seinem Bruder in sein Heimatdorf zurück und erstattet seinem Vater Bericht, welcher veranlasst, dass er auf Ashura warten wird. Als dieser nach einem Jahr zurückkehrt, will Hagoromo seinen Nachfolger bestimmen. Sehr zur Überraschung aller Anwesenden wird dies Ashura sein, nicht Indra. Dieser will die Entscheidung nicht wahrhaben und bekommt von Hagoromo erklärt, dass Ashura seine Aufgabe besser erfüllt hätte, da er die Dorfbewohner gleichzeitig als Freunde gewonnen hat.


AshuraSiegIndra.png

Indra unterliegt seinem kleinen Bruder

Wütend verlässt Indra das Dorf und tötet zwei seiner Freunde, um neue Macht zu erlangen - das Mangekyou Sharingan. Während im Dorf die Entscheidung der Nachfolge gefeiert wird, erweckt Indra sein Amaterasu und Susano'o, mit welchem er zugleich die Feiernden angreift. Als sich ihm Ashura in den Weg stellt, zweifelt er daran, dass sein Bruder ihm etwas entgegenzusetzen hat. Ashura jedoch kämpft mithilfe der Kraft seiner Freunde und kann so Indras Susano'o mithilfe des Senpou: Mokuton: Shinsuusenju zerstören. Indra verlässt geschlagen das Kampffeld und bleibt seinem Heimatdorf jahrelang fern, bis er seinen Vater auf dem Sterbebett besucht und schwört, erst dann Ruhe zu finden, wenn Ashura und seine Sicht des Ninshuu ausradiert seien.


Sein Erbe und die Nachkommen

NachkommenUchiha01.png

Einer seiner Nachkommen

Aus seinen Nachkommen wurde der Uchiha-Clan, und sein Erbe an sie war der Hass. Aus den Nachkommen seines jüngeren Bruders wurde der Senju-Clan, was auch die Rivalität der beiden Clans erklärt und auch die Rivalität von Naruto Uzumaki und Sasuke Uchiha: während Sasuke den Hass geerbt hat, folgt Naruto dem Willen von Hashirama Senju.

Obwohl Indra gestorben ist, existierte sein Chakra weiterhin und wurde immer wieder in anderen Mitgliedern des Uchiha Clans wiedergeboren. Seine aktuelle Wiedergeburt ist Sasuke Uchiha, davor war es Madara Uchiha.

Techniken und besondere Fähigkeiten

IndraSharingan.png

Sein Sharingan

IndraMangekyou.png

Indra erweckt das Mangekyou Sharingan durch Töten seiner Freunde (Filler)

IndraSusanooStufe2.png

Indras Susanoo Stufe 2 (Filler)

[1][2][3]

Indra besaß wesentlich mehr Talent als sein Bruder und war der beste Kämpfer nach seinem Vater. Laut dem schwarzen Zetsu war er fast so stark wie dieser. Er entdeckte bereits als Zehnjähriger die Möglichkeiten des Nin-Jutsu, welche nicht einmal Hagoromo entdeckte. Als Initiator der Chakra-Naturen und der Fingerzeichen beherrschte er sowohl Raiton als auch Katon bereits in jungen Jahren. Im Gegensatz zu seinem Bruder war er somit in der Lage, sein Chakra perfekt zu kontrollieren. Er besaß eine strudelförmige Abwandlung der Augen seines Vaters. Ob sich diese Form aus dem Sharingan oder später zu diesem entwickelt hat, ist unbekannt. Er ist zudem der erste, der über das Susano'o und Amaterasu verfügte.

Indras Techniken

Die Jutsubox enthält alle Jutsus von
Indra Ootsutsuki
Manga Anime Film Spiel Novel
Jutsus, die original im Manga vorkommen:
Jutsus, die im Manga vorkommen:
Noch nicht im dt. Manga erschienen:
Jutsus, die nur im Anime vorkommen:
Jutsus, die nur im Anime vorkommen:
Noch nicht im dt. Anime erschienen:
Jutsus, die nur in Filmen vorkommen:
Jutsus, die nur in Spielen vorkommen:
Jutsus, die nur in Novels vorkommen:
Jutsus, die im Novel vorkommen:
Noch nicht in Deutschland erschienen:
Hilfe: Klicke auf die Überschriften, um die Jutsus anzuzeigen.


Trivia

  • Indra (インド) ist der Name eines vedischen Gottes, welcher seinen Vater entthronte und die Macht an sich riss.
Diese Information kommt nur im Anime vor:
  • Im Anime werden verschiedenen Assoziationen zu seinen Reinkarnationen hergestellt:
    • Als Mann fortgeschrittenen Alters sieht er Madara Uchiha sehr ähnlich.
      • Sein Mangekyou Sharingan ähnelt dem von Sasuke Uchiha auffallend.


Quellen


Einzelnachweise

  1. Die Schriften des Jin, Seite 25

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki