FANDOM


Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

Allgemeines

Iou war der Dorfvorsteher des Take no Mura und der Vater von Amino.

Erscheinung

Iou war ein älterer Mann von kleiner, schlanker Statur mit langen, grauen Haaren und einer beginnenden Glatze. Er hatte kleine, schwarze Augen und eine Zahnlücke im Oberkiefer. Er trug ein weißes Unterhemd und einen hellbraunen, ärmellosen Haori mit dunkelbraunem Saum sowie eine schwarze Hose und Sandalen.[1]

Charakter

Iou war ein liebender Vater, der für seine Tochter alles Erdenkliche vollbringen würde, auch das Wohlergehen des Dorfes lag ihm sehr am Herzen.[1]

Handlung

Das Auftauchen der Blitz-Gang

Eines Tages erhielten die Dorfbewohner von Take no Mura von der Blitz-Gang, eine Gruppierung von Shinobi die wohlhabende Menschen beraubte und das Erbeutete unter armen Menschen verteilte, einen Beutel voller Geld. Als die Blitz-Gang jedoch von Kirigakure verraten wurde und knapp entkommen konnte, baten sie im Dorf nach Obdach, doch verweigerte Iou ihnen dies, da er von Kirigakure Repressalien für das Dorf befürchtete.[1]

Die Sühne-Reise des Sasuke Uchiha

NSEP484

Die Menschen beginnen zu explodieren

Das Take no Mura, in welchem Iou mit seiner Tochter lebte, wurde eines Tages von explodierenden Menschen, welche unter Gen-Jutsu-Einfluss standen, attackiert. Während die Frauen und Kinder Schutz in einer Hütte suchten, stellten sich die Männer des Dorfes, darunter auch Iou, den explodierenden Menschen. Den Dorfbewohnern eilte Sasuke Uchiha, der sich nach dem Endes des vierten Shinobi-Weltkrieges auf eine Sühne-Reise begab und sich zu dem Zeitpunkt in der Nähe des Dorfes aufhielt, zur Hilfe. Zu Beginn hielt Iou den Neuankömmling für einen Gegner, sodass der alte Mann zwei Shinobi, Chino und Nowaki, die sich zu diesem Zeitpunkt im Dorf aufhielten, anwies, diesen gefangen zu nehmen, was den beiden jedoch nach einer kurzen Konfrontation nicht gelang. Nachdem Sasuke die Dorfbewohner davon überzeugen konnte, dass er nicht feindlich gesinnt ist, verhalf er einigen explodierenden Menschen mithilfe seines Sharingans aus ihrer Trance zu entkommen. Doch wandelte sich auch Ious geliebte Tochter zu einem "explodierenden Menschen" und stach sich vor den Augen ihres Vaters mit einem Messer in den Hals, woraufhin auch sie explodierte. Iou, vollkommen entsetzt von dieser Tat, rannte Fuushin verfluchend in ein brennendes Haus, um Suizid zu begehen.[1]


Trivia

  • Im Anime lebte Iou mit seiner Tochter in Take no Mura, im Novel "Sasuke Shinden - Buch des Sonnenaufgangs" lebte Amino dagegen mit ihrem Ehemann in einem kleinen Dorf, welches drei Stunden von Take no Mura entfernt lag.[2]
  •  Im Novel verstarb Ious Ehefrau kurz nach der brutalen Ermordung ihrer gemeinsamen Tochter aufgrund des psychischen Schocks. [3]


Quellen

  • Naruto (Anime)
  • Naruto (Novel)


Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Naruto Shippuuden Episode 484
  2. Sasuke Shinden - Buch des Sonnenaufgangs, Kapitel 2
  3. Sasuke Shinden - Buch des Sonnenaufgangs, Kapitel 1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.