Fandom

Narutopedia

Jigokudzuki

4.432Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Jigokudzuki
Jigokudzuki Yonhon Nukite.png
Name
Japanischer Name: 地獄突き
Deutscher Name:
Korrekte Übersetzung: Höllenstich
Allgemein
Art: Nin-Jutsu
Element: Raiton
Rang: B[1]
Typ: Angriff
Fingerzeichen:
Hiden:
Kekkei Genkai:
Anwender: Sandaime Raikage
Erster Auftritt
Novel:
Kapitel:
Manga: 554
Anime: 301 (Shippuuden)
Film:
OVA: {{{ova}}}
Spiel: Naruto Shippuuden: Ultimate Ninja Storm 3

Jigokudzuki ist das stärkste Nin-Jutsu des Sandaime Raikage, welches ihm erlaubt, eine beträchtliche Menge an Raiton-Chakra in den Fingerspitzen seiner Hand zu konzentrieren, um eine stoßartige Bewegung auszuführen. Diese Bewegung dient dazu, das Ziel zu durchstechen, und zwar auf eine ähnliche Weise wie Chidori oder Raikiri.[2]

Variationen

Die Intensität, Größe sowie Stärke der Technik kann durch die Anzahl der verwendeten Finger reguliert werden[3]:

  • Das Vier-Finger-Nukite (Yonhon Nukite, 四本貫手): Es ist stark genug, um mit Leichtigkeit durch die robuste Verteidigung Doton: Banri Doryuu Heki zu dringen.
  • Das Drei-Finger-Nukite (Sanbon Nukite, 三本貫手): Es ist effektiv gegen verformbares Material, das normalerweise Angriffe durch Verformung schwächen kann. Indem er seine Hand schwingt, kann der Sandaime eine Schockwelle auslösen, die umgebende Feinde wegstößt.[4]
  • Das Ein-Finger-Nukite (Ippon Nukite, 一本貫手): Es ist bekannt als der stärkste Speer (Saikyou no Hoko, 最強の矛), da die Chakra-Konzentration ziemlich stark ist. Damit konnte der Sandaime Raikage die Schwänze von Gyuuki abschneiden sowie sein eigenes Raiton Chakura Moodo durchstechen, wodurch sein Körper eine massive Narbe erlitt. Sein Körper wird wegen der enormen Beständigkeit als stärkster Schild (Saikyou no Tate, 最強の盾) bezeichnet.[5]

Interessantes


Trivia

  • Ein Nukite (貫手, "Schwebebalken-Hand") ist eine Bewegung, die in Kampfkünsten wie Karate verwendet wird. Dabei attackiert man den Gegner mit einem ausgestreckten Finger. Ein Vier-Finger-Nukite bezeichnet einen Angriff mit vier Fingern. Falls dieser auf den Hals gerichtet wird, wird er als Höllenstich bezeichnet. Das Zwei-Finger Nukite (Nihon Nukite, 二本貫手) sowie Ein-Finger-Nukite wird ebenso in diversen Kampfkünsten angewendet. Lediglich das Drei-Finger-Nukite wird selten angewendet.
  • A verwendete eine ähnliche Technik, um das Horn von Gyuuki abzuschneiden. Dies geschah drei Jahrzehnte vor dem vierten Shinobi-Weltkrieg.


Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)


Einzelnachweise

  1. Schriften des Jin, Seite 254
  2. Naruto Kapitel 554, Seite 12
  3. Naruto Kapitel 554, Seite 13
  4. Naruto Kapitel 555, Seite 1
  5. Naruto Kapitel 555, Seiten 13-15

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki