Fandom

Narutopedia

Kankuro vs Sakon & Ukon

4.430Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kankurou vs Sakon/Ukon
Angreifer: Kankurou
Ort: im Feuer-Reich

Gewinner: Kankurou
Gestorben: Sakon/Ukon

Neue Jutsus:
Besonderes:

Manga: Kapitel 213 - 214
Anime: Episode 124 - Episode 125
Film:
OVA:

Vorgeschichte

Kankurovssakon.png

Ukon hat Kiba gefunden

Kankurovssakon2.png

Kankurou kommt dazwischen

Kiba, der immer noch schwer verletzt ist, durch seinen Kampf mit Sakon, mit dem ebenfalls verletzten Akamaru, versuchte zu fliehen und in einem Wald Schutz zu suchen. Kiba konnte noch seine Feinde riechen, so dass er ihnen aus dem Weg gehen konnte, doch fand ihn dann doch Ukon, da dieser Kibas Jacke an hatte und somit seinen Geruch verdeckte. Er wollte Kiba nun endgültig erledigen und holte schon ein Kunai heraus. Doch als er zustach, traf er eine plötzlich vor ihm stehende Puppe. Diese kam von Kankurou, der Kiba helfen will und für ihn jetzt kämpft.

Kampf

Kankurovssakon3.png

Angriff auf Kankurou

Karasu greift Ukon gleich mit einer Klinge aus der Hand an, doch Ukon weicht nach hinten aus. Kankurou meint, Kiba und die Anderen seien schwach, dass sie mit Ukon nicht fertig geworden sind, jedoch meint Kiba, dass Ukon alles andere als schwach sei. Auf einmal wittert Kiba Sakon und warnt Kankurou. Doch es ist zu spät; Sakon, der noch auf Stufe zwei ist, greift Kankurou an, hält ihn am Kopf fest und drückt diesen. Kankurou versteht nun, was Kiba meinte. Kiba will helfen, kann jedoch nicht, da ihm seine Wunde noch immer zu schaffen macht und er erinnert sich an die Fähigkeit von Sakon und Ukon.

Kankurovssakon4.png

Das ist nicht Kankurou

Er warnt noch mal Kankurou, dass Sakon wohl versucht, in seinen Körper einzudringen, doch Sakon meint, es wäre zu spät, als auf einmal Kankurous Gesicht zu bröckeln anfängt. Das Gesicht löst sich langsam in Sand auf und von der hinteren Rolle an Kankurous Rücken springt der wahre Kankurou heraus und es zeigt sich, dass Sakon eine weitere Puppe angegriffen hatte, und zwar Kuroari. Diese hält Sakon an einem Arm fest und präsentiert dann ihre anderen Arme, aus denen rasiermesserscharfe Klingen rauskommen. Sakon wird dann gleich von Kuroari fest mit diesen Klingen umarmt. Als sie wieder loslässt, fällt Sakon zu Boden.

Kankurovssakon5.png

Sakon ist vorerst besiegt

Kankurou greift mit Kuroari gleich auch Ukon an, doch dieser weicht schnell aus. Sakon hat sich wieder zurückverwandelt, während sein Bruder sich wierderum in seine Dämonen Form der Stufe zwei verwandelt, um schnell bei Sakon zu sein, so dass dieser nun in seinem Körper Schutz suchen kann, um sich auszuruhen. Ukon nennt seinen Bruder noch einen nutzlosen Idioten, lässt ihn aber in seinen Körper und verwandelt sich wieder zurück. Ukon hat momentan nur das Problem, dass er eher selten der Hauptkörper ist und sich deshalb nicht gut bewegen kann. Kankurou sagt, dass sein Gegner bisher keine große Herausforderung ist, doch Kiba antwortet, dass sie doch lieber fliehen sollten, bevor es zu spät ist, da man Sakon und Ukon nicht unterschätzen dürfe. Doch Kankurou greift wieder mit Karasu an. Der Gegner weicht der Puppe aus, so wie auch den Kunais, die auf ihn geschossen werden. Als auch noch ein Arm von Karasu auf ihn zugeflogen kommt, muss Ukon wieder nach hinten ausweichen. Er passt aber nicht auf und fällt rückwärts in den hinter ihm stehenden Kuroari, der gerade seinen Bauch offen hat.

Kankurovssakon6.png

Man kann sich denken, was jetzt kommt

Kankurovssakon7.png

Sakons und Ukons Ende

Der Bauch wurde darauf auch gleich verschlossen. Ukon tobt im inneren fürchterlich, dass er wieder hinaus will, doch Kankurou hat anderes mit ihm vor, er lässt Karasus Körper komplett zerlegen und die Klingen, die an jedem Körperteil angebracht sind, rausstehen. Nur zu dem Zweck, dass dann alle Klingen in die schon vorhandenen Schlitze von Kuroari gehen und Ukon mit Sakon somit im Inneren aufgespießt werden.

Damit ist die Vorstellung für Kankurou gelaufen und er hat gewonnen.

Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki