FANDOM


Achtung! Es werden Spoilerinformation angezeigt!

Boruto erzählt Sarada und Mitsuki von seiner Zeit mit Tentou. Sie gehen zusammen zu Konohamarus Büro, welches ein einziges Chaos ist, und erhalten dort eine neue Mission. Sie sind überrascht, dass es eine anspruchsvolle B-Rang-Mission ist. Auch Gaara hat in diesem Alter schon solche Missionen durchgeführt, was sie zusätzlich anspornt. Konohamaru warnt die drei die Sache nicht unüberlegt anzugehen. Auf dem Weg nach Hause bemerkt Boruto, dass Tentou ihm beim Abschied die Karte zugesteckt hat, die er sich so sehr gewünscht hat. Da er sie immer noch nicht annehmen kann, will er die Karte seinem neuen Freund zurückgeben. Boruto schleicht sich daraufhin nachts zum Hotel, in dem der Daimyou und sein Sohn wohnen. Plötzlich hört er die Stimmen des Anführers des Feuerreiches und seiner Begleiter. Sie reden darüber, dass Tentou entführt wurde. Die Entführer verlangen 500 Millionen Ryou und die Freilassung aller Gefangenen von "Schloss Hoozuki". Ikkyuu möchte die Shinobi aus Konoha nicht einschalten, da ihm das zu riskant ist. Sie wollen das geforderte Lösegeld vorbereiten, doch die Gefangenen können sie nicht freilassen. Boruto macht sich auf zu Sarada, um ihr, ohne weitere Details zu nennen, zu erklären, dass er nicht an der neuen Mission teilnehmen kann. Sie versteht ihn und beruhigt ihn, dass Mitsuki und sie die Mission schon schaffen werden. In einem Lagerhaus der "Nakayoshi Fabrik" wird derweil Tentou festgehalten. Yamaoka gibt sich als Anführer der Entführer zu erkennen, der nun jedoch sein Aussehen ändert und sich als Shojoji vorstellt. Dieser große beleibte Mann erklärt, dass er Yamaoka getötet und dessen Identität mit dem Shikabane Bunshin no Jutsu angenommen hat. Shojoji wundert sich, dass man von ihm noch keine Sammelkarte erstellt hat wie von Orochimaru. Er macht sich über Tentous Wunsch ein Ninja zu werden lustig und erklärt, dass er nur eine Karte zum Handeln mit seinem Vater darstellt. Als ihm ein Shuriken aus der Tasche fällt, kann sich der Junge befreien und bedroht den wenig beeindruckten Shojoji. Dieser sieht dann, wie sich Tentou umbringen will, um seinem Vater so noch nützlich zu sein, und stoppt dieses Vorhaben. Von diesem Mut überrascht, muss Shojoji seinen Plan ändern. Mit dem Shikabane Bunshin no Jutsu will er Tentous Identität annehmen - dazu muss er das Gehirn seines noch lebenden Opfers essen. Als er zum Biss ansetzen will, wird er plötzlich von einem Tritt weggeschleudert. Boruto ist eingetroffen und ist bereit, den Kampf gegen Shojoji aufzunehmen.Spoiler

Quellen

  • Boruto (Manga)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki