Fandom

Narutopedia

Kihou

4.435Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

Son.gif
Kihou.png
Kihou.png
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Kihou
In Kanji: 鬼鳳
In Kana:
Allgemein
Alter:
Geburtstag:
Geschlecht: männlich
Status: gestorben
Dorf/Land: Otogakure
Größe:
Gewicht:
Blutgruppe:

Familie:
Erster Auftritt
Manga:
Anime: 90 (Shippuuden)
Film:
OVA: {{{ova}}}
Spiel:
Shinobi
Ninja-ID:
Ninja-Rang:
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler:
Fähigkeit:
Elemente:
Waffen: Rauchbomben-Gewehr
Sonstiges:
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Kihou ist sehr klein, trägt stets eine Brille und hat ein kleines Gewehr am Arm, mit dem er Rauchwolken erschaffen kann.

Kihou war einer von Orochimarus Gefangenen, doch wurde er von Guren freigelassen, um in einem Kampf jeder gegen jeden um sein Leben zu kämpfen. Rinji und seine Freunde halfen sich allerdings bei diesen Kämpfen, um zu überleben. Als er mit 21 anderen Gefangenen mit Guren aus dem Gefängnis gehen konnte, stellten sich 16 Gefangene gegen Guren und wurden getötet. Rinji und vier Weitere aber kämpften nicht gegen sie und wurden so ihre Gefolgsleute.

Später erhielten die somit fünf Gefolgsleute von Guren den Auftrag, die Shinobi aus Konoha, die sie verfolgen, zu töten. Als es zum Kampf kommt, mussten sie sich aber trotzdem zurückziehen, als Shino zur Verstärkung dazu kam, obwohl Gurens Gefolgsleute in der Überzahl waren.

Als die Versiegelung des Sanbi durch die Konoha-Nin in vollem Gange war, traf Kihou zusammen mit Kigiri und Nurari nochmals auf Kiba, Rock Lee und Tenten. Auch diesen Kampf verloren sie, konnten sich jedoch in eine Höhle verletzt zurückziehen. Laut Kabuto sind ihre Verletzungen aber so schlimm, dass sie nur noch wenige Stunden zu leben haben. Kabuto nutzte diese Gelegenheit und verpasste jedem der drei ein verfluchtes Mal, was ihnen ihr Leben retten sollte. Doch war dies nur ein Trick, da Kabuto ihnen nicht die spezielle Droge dazu gegeben hat und sie die Kraft des Males danach häufig benutzten, hätten ihre Körper sich bald selbst zerstört. Deshalb mussten sie Orochimaru ewige Treue schwören, damit sie die Droge von Rinji erhalten, um weiterhin am Leben zu bleiben. Außerdem sollten sie erneut gegen die Konoha-Nins antreten. Dabei kämpfte Kihou gegen Yamato. Gegen dessen Wasser-Element kam Kihou jedoch nicht an und verlor den Kampf. Nuraris Körper verband sich danach mit den Körpern seiner, ebenfalls gefallenen, Kameraden, um die Konoha-Nins zu töten, jedoch wurden sie dann vom Dreischwänzigen zerquetscht.


Veränderung von Kihou durch das verfluchte Mal


Techniken


Quellen

  • Naruto (Anime)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki