FANDOM


Achtung! Es werden Spoiler-Informationen angezeigt!

Kikaichuu no Jutsu ist ein Nin-Jutsu des Aburame-Clans. Nach der Geburt dient der Körper als Wirt für die Kikai-Käfer. Als Gegenleistung, damit die Käfer das Chakra des Wirts fressen dürfen, führen sie jeden Befehl, den sie bekommen, aus. Die Aburames können sie zum Angriff verwenden, indem sie ihr Chakra aus ihrem Körper fließen lassen oder sie benutzen sie für ihre eigenen Jutsus, beispielsweise Mushi Bunshin no Jutsu.


Trivia

  • Kikaichuu-Nutzer trinken sehr selten bis nie Alkohol, da er pures Gift für die in ihrem Körper wohnenden Insekten darstellt.[1]Spoiler


Quellen


Einzelnachweise

  1. Konoha Hiden, Kapitel 7Spoiler

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki