Wikia

Narutopedia

Kikunojou

Diskussion3
3.912Seiten in
diesem Wiki
Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

KikunojouFolge187
KikunojouFolge187
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Kikunojou
In Kanji:
In Kana: 菊之丞
Allgemein
Alter:
Geburtstag:
Geschlecht: männlich
Status: gestorben
Dorf/Land: Gemüse-Reich
Größe:
Gewicht:
Blutgruppe:

Familie:
Erster Auftritt
Manga:
Anime: 187
Spiel:
Leibwächter des Daimyou
Ninja-Rang:
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler:
Fähigkeit:
Elemente:
Waffen: Schwert
Sonstiges:
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Kikunojou, auch bekannt als Kikusuke (キクスケ), ist ein talentierter Shinobi aus dem Gemüse-Reich.

VergangenheitBearbeiten

Er wuchs mit seinem Freund Yurinojou auf, der eine freundschaftliche Rivalität zu ihm hegte. Als die beiden Kinder waren, verliebten sie sich in Tsunade und kämpften laut Tsunade für sie einst gegeneinander. Schon in einem jungen Alter erwies sich Kikunojou als eine enormes Talent für Nin-Jutsu, weshalb er im Gemüse-Reich bekannt wurde. Später wurde er zum Leibwächter des Daimyou auserwählt.

ErscheinungBearbeiten

Er hat eine gebräunte Haut, dunkle Haare sowie dunkle Augen.

FähigkeitenBearbeiten

Da er bereits im jungen Alter in seinem Reich als Genie anerkannt und zum Leibwächter des Daimyou erwählt wurde, scheint er ein fähiger Shinobi zu sein. Durch seine Fähigkeiten sind seine Gegner auf Kikunojous Attacken unvorbereitet. Da er ein Schwert im Kamof verwendet, erweist er sich als geübt in Ken-Jutsu, da er sogar Jonin ebenbürtig ist.

Nin-JutsuBearbeiten

Hana Ninpou Hyakkasaihouu

Kikunojou verwendet Hana Ninpou: Hyakkasaihouu in der Nähe von Ruiga, um die umgebenden Blumen zum Explodieren zu bringen.

Als ein Genie lernte Kikunojou das Hana Ninpou seines Clans bereits im jungen Alter. Zum Beispiel kann er Blumen, die in der Nähe eines Gegners sind, anzünden oder sie explodieren lassen sowie Kibakufuda. Des Weiteren kann er Blumen zu Shuriken härten und schweben lassen sowie benutzen, um einen Gegner zu umwinden, um ein Gen-Jutsu anzuwenden, dass den Gegner in Finsternis fängt.

Teil IBearbeiten

Jahre nach seinem Training greifen die berüchtigten Janin das Gemüse-Reich an. Deshalb schickt der Daimyou Kikunojou sowie Yurinojou los, um seine Tochter Haruna zu beschützen. Das die beiden fürchten, dass ihre geimeinsame Kraft fürd en AUftrag nciht ausreichen wird, heuern sie Konohagakure zur Unterstützung an. Unglücklicherweise fehlt es ihnen an Geld, weshalb sie die Situation als C-Rang-Mission vortäuschen und es so erscheinen lassen, als müssten lediglich einige Händler eskortiert werden. Um den Betrug aufrechtzuerhalten, verkleiden sich Kikunojou, Haruna und Yurinojou als Händler. Als die Janin die Täuschung bemerken, verlässt Kikunojou die Gruppe, um gegen die Brüder zu kämpfen.
Kikunojou trifft auf einem Blumenfeld auf den jüngsten Bruder der Janin, der den Namen Ruiga trägt. Kikunojou scheint Ruiga mit seinem Hana Ninpou zu Beginn überlegen zu sein. Jedoch offenbart Ruiga seine eigene geheime Technik und tötet damit Kikunojou. Letztendlich wird Kikunojou beerdigt und Haruna entschuldigt sich dafür, dass sie seinen selbstlosen Dienst nie wertgeschätzt hat.


TechnikenBearbeiten


QuellenBearbeiten

  • Naruto (Anime)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki