Wikia

Narutopedia

Konohagakure

4.394Seiten in
diesem Wiki
Diskussion38

Hauptreiche   Hauptdörfer   Dimensionen

Reiche   Dörfer   Filler-Reiche   Filler-Dörfer   Film-Reiche   Film-Dörfer   Tier-Reiche

Novel-Reiche   Novel-Dörfer  

Blitz-Reich← → Erd-Reich← → Feuer-Reich← → Wasser-Reich← → Wind-Reich

Iwagakure← → Kirigakure← → Konohagakure← → Kumogakure← → Sunagakure

Dimensionen

Eisen-Reich ← → Fluss-Reich ← → Gras-Reich ← → Regen-Reich ← → Reisfeld-Reich
Strudel-Reich ← → Wald-Reich ← → Wasserfall-Reich ← → Wellen-Reich

Amegakure ← → Ishigakure ← → Kusagakure ← → Otogakure ← → Shimogakure
Takigakure ← → Tanigakure ← → Uzushiogakure ← → Yugakure

Dies-Reich ← → Bären-Reich ← → Gemüse-Reich ← → Hals-Reich ← → Klauen-Reich ← → Meer-Reich
Reißzahn-Reich ← → Schlüssel-Reich ← → Stein-Reich ← → Tee-Reich ← → Vogel-Reich ← → Sou no Kuni

Hoshigakure ← → Kagerou no Sato ← → Moyagakure ← → Nadeshiko
Takumigakure

Dämonen-Reich ← → Mond-Reich ← → Sumpf-Reich

Getsugakure ← → Yukigakure

Myoubokuzan ← → Ryuuchidou ← → Shikkotsurin

Shijima no Kuni

Roukoku ← → Tobari no Sato

Allgemeine-Information

Der Artikel enthält insbesondere Informationen aus folgenden Quellen:

OK.PNG Filler NotOK.PNG Film NotOK.PNG Spiel OK.PNG Special OK.PNG Novel

Achtung! Es werden Spoilerinformation angezeigt!
Feu.gif
Kage: Hokage
liegt im: Feuer-Reich
Besonderheiten: Erstes der fünf Shinobi-Dörfer
Bevölkerungszahl: OK.PNG OK.PNG OK.PNG OK.PNG OK.PNG
Militärische Stärke: OK.PNG OK.PNG OK.PNG NotOK.PNG NotOK.PNG
Wirtschaftliche Stärke: OK.PNG OK.PNG NotOK.PNG NotOK.PNG NotOK.PNG
Feu.gif
NarutoHokage.png
Im Amt:
Nanadaime
(Naruto Uzumaki)
Konoha.png

Konohagakure

Konohagakure (木ノ葉隔れ) (Konohagakure no Sato, wörtlich "Das Dorf versteckt unter den Blättern") ist eines der fünf großen Shinobi-Dörfer und liegt im Feuer-Reich.
Aufgrund seiner enormen Größe wird es in Konoha Hiden als "Stadtstaat" bezeichnet.Spoiler
Der oberste Shinobi des Dorfes ist der Hokage.

Über dem Dorf erhebt sich ein Berg, in den die Gesichter der bisherigen Hokage eingemeißelt sind. Das Gesicht des Godaime Hokage, Tsunade, wurde in der zweieinhalbjährigen Zeitspanne zwischen Naruto und Naruto Shippuuden nachträglich eingraviert.

Naruto, der Jinchuuriki des neunschwänzigen Fuchses, stammt aus Konohagakure.

Geschichte von Konoha

Uchihasenju.png

Die Gründung Konohas

HashiramaSenju02.png

Der erste Hokage von Konoha - Hashirama Senju

Konoha wurde nach dem ersten Shinobi-Weltkrieg als Koalition zwischen dem Uchiha- und dem Senju-Clan gegründet. Der erste Hokage wurde der Anführer des Senju-Clanes: Hashirama Senju.
Der Anführer des Uchiha-Clans, Madara, der mit dieser Entscheidung nicht zufrieden war, forderte den ersten Hokage zum Kampf heraus und verließ nach seiner Niederlage das Dorf.

Laut Konoha Hiden fand die Entwicklung Konohas zu einem der größten Dörfer der Welt durch Ein- und Zuwanderung statt. Während anfangs nur einzelne Shinobi und ihre Clans dort lebten, entwickelte sich bald Handel und mehr Leute zogen in das Dorf. Sie selbst und deren Familien waren meist keine Shinobi, doch auch Shinobi wanderten in das Dorf ein und solche, die es einmal werden wollten. So vergingen Jahre und Konohagakure wuchs zu dem heran, was es während Naruto und Naruto Shippuuden ist - eine Gemeinschaft aus Arbeitern, Shinobi, Kaufleuten und vielen mehr.Spoiler

Zwölf Jahre vor Beginn der Serie wurde Konohagakure von dem neunschwänzigen Fuchsdämon Kyuubi angegriffen. Er zerstörte viele Gebäude und tötete viele Shinobi, wurde aber schließlich vom Yondaime Hokage besiegt und in dem neugeborenen Naruto versiegelt, wofür der Yondaime mit dem Leben bezahlte.

Anstatt einen neuen Hokage zu wählen, entschieden sich die Ältesten von Konoha, Hiruzen Sarutobi aus dem Ruhestand zurück in das Amt des Hokage zu berufen, das dieser bis zu seinem Tod im Kampf gegen den Nuke-Nin und seinen ehemaligen Schüler Orochimaru, einen der legendären Sannin, der Konoha während der Chunin-Auswahlprüfung angegriffen hatte, ausübte.

Nach dem Tod des Sandaime Hokage war Konohagakure für einige Zeit ohne Hokage. Der Rat beschloss, Jiraiya, ebenfalls ein Sannin, zu Sarutobis Nachfolger zu machen. Jiraiya lehnte das Angebot jedoch ab und schlug an seiner Statt Tsunade, die letzte der legendären Sannin vor, die nach ihrer Heimkehr zum Godaime Hokage erklärt wurde und die auch die momentane Amtsinhaberin ist

Die mysteriöse Organisation Akatsuki, die alle neun Bijuu der Welt einsammeln will, um eine ultimative Waffe zu erschaffen, entsandte ein Team bestehend aus Nagato und Konan, zwei ehemaligen Schülern von Jiraiya, nach Konoha, um den Jinchuuriki des Neunschwänzigen, Naruto, zu finden. Während seiner Suche nach diesem zerstörte Nagato mit Hilfe seinen zusätzlichen 6 Körpern des Pain die gesamte Stadt. Sie befindet sich momentan im Wiederaufbau.

Der Godaime Hokage liegt jedoch seit diesen Geschehnissen im Koma und ist daher unfähig, das Amt des Hokage weiterhin auszuführen. Aus diesem Grund hat der Rat sich dazu entschieden, Danzou zum Kandidaten für den Rokudaime Hokage zu erklären. Daraufhin macht er sich auf den Weg zu dem Treffen der Kage aller fünf Shinobi-Dörfer im Eisen-Reich. Jedoch wird Danzou nach dem Treffen von Sasuke Uchiha getötet. Kakashi Hatake soll nun zum Rokudaime Hokage erklärt werden. Derweil erwacht aber Tsunade aus dem Koma. Sie übernimmt nun wieder das Amt des Hokage.

Politische Lage

Konohagakure befindet sich zur Zeit im Frieden mit allen bekannten Nationen und hat ein Bündnis mit Sunagakure geschlossen. Das tatsächliche Verhältnis zu Kumo, das einmal versucht hatte, hinter das Geheimnis des Byakugan zu kommen, oder Oto, das für den Angriff während der vorletzten bekannten Chunin-Auswahlprüfung verantwortlich gewesen ist, ist unbekannt. Es wird jedoch erwähnt, dass Konoha keine Intervention gegen Kumo geführt hat, um weiteres Blutvergießen zu unterbinden.

Während des dritten Shinobi-Weltkrieges führte Konoha einen Krieg gegen Iwagakure. Dieser Krieg spielte sich zu großen Teilen in Amegakure ab, das zwischen diesen beiden Ländern liegt und viele Kollateralschäden zu beklagen hatte. Nagato, der verstorbene Anführer von Amegakure, begründete seine Aggression gegen Konoha mit diesen Schäden.

Diese Information kommt nur in den Novels vor:

Sicht auf das Dorf

Wie in Konoha Hiden beschrieben, sehen viele Menschen von außerhalb Konohagakure als von Bergen umringtes, kleines Dorf. Fremde glauben, dass Konohagakure von Abgeschiedenheit und Isolation geprägt, zudem noch unterentwickelt ist. In Wahrheit jedoch ist es ein vor Leben sprühendes, hochentwickeltes Dorf, welches es wert ist, besucht zu werden. Besuchern bietet sich eine enorme Stadt mit wachsender Infrastruktur und weltoffenen Bewohnern. Das vorherrschende Bild von Konohagakure durch Außenstehende, meist den Shinobi nicht wohlgesonnenen Menschen, ist also falsch.Spoiler


Trivia 

  • Innerhalb der Dörfer gibt es einen Glauben. So ist es in z. B. Konohagakure der Wille des Feuers oder der steinerne Wille von Iwagakure.
  • Laut Konoha Hiden stellt es eine enorme Anstrengung dar, das Dorf, aufgrund seiner Größe, einmal zu umrunden.Spoiler


Einige Orte in Konohagakure


Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)
  • Naruto (Novel)Spoiler

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki