Fandom

Narutopedia

Kyuubi kashita Naruto no Kuroon

4.432Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

Kyuubi kashita Naruto no Kuroon.png
Kyuubi kashita Naruto no Kuroon.png
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Kyuubi kashita Naruto no Kuroon
In Kanji:
In Kana: 九尾化したナルトのクローン
Allgemein
Alter:
Geburtstag:
Geschlecht: männlich
Status: gestorben
Dorf/Land:
Größe:
Gewicht:
Blutgruppe:

Familie: Naruto Uzumaki (Genetische Quelle)
Kyuubi (Chakra-Spender)
Erster Auftritt
Manga:
Anime: 292 (Shippuuden)
Film:
OVA: {{{ova}}}
Spiel:
Novel:
Kapitel:
Ninja-Rang:
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler:
Fähigkeit:
Elemente:
Waffen:
Sonstiges: Pseudo-Jinchuuriki / Künstlicher Mensch
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Allgemeines

Kyuubi kashita Naruto no Kuroon ist ein monströser Klon von Naruto, der von Kabuto mit Hilfe seiner Kuroon Hebi sowie einem Teil des Chakras des Kyuubi erschaffen wurde.

Erscheinung

Kyuubi kashita Naruto no Kuroon2.png

Der Klon ohne Chakragewand

NSFolge294.png

Der Klon mit der Kraft des Ama no Hoko

Zu Beginn war der Klon nahezu identisch mit Naruto, nachdem dieser seinen vierten Schwanz bildet. Jedoch waren die Augen und der Mund des Klons dunkelrot. Nachdem der Klon Chakra von Kurama absorbierte, transformierte er sich in eine gigantische Kopie von diesem; außer, dass er, statt ein Fell zu entwickeln, seinen Chakra-Mantel behielt. Nach dem Kampf gegen Naruto verliert der Klon sein Chakragewand und es zeigt sich, dass er reptilienartig aussieht: Er hat einen einzigen Schwanz und dunkle Haut. Nachdem der Klon die Kraft des Ama no Hoko absorbierte, verwandelte er sich in eine massive, reptilische Kopie von Kurama mit sieben Schwänzen und dunkler Haut. Jeder der Schwänze bildete einen drachenähnlichen Kopf, wodurch der Klon an Yamatanoorochi erinnerte.

Charakter

Der Klon erschien zu Beginn sehr animalisch und brutal; ähnlich wie Naruto, als er seinen vierten Schwanz bildete. Er schien großes Interesse in Naruto zu haben und konnte instinktiv Chakra von Kurama absorbieren. Bei einem späteren aufeinandertreffen versucht er sofort, Naruto zu töten. Des Weiteren konnte der Klon sprechen, da er erklärt, dass er mehr von Kuramas Kraft besitzen will. Nachdem er Kraft von dem Ama no Hoko erhielt, agierte er erneut wie ein Monster.

Handlung

Chikara

Kyuubi kashita Naruto no Kuroon4.png

Naruto würgt die Schlangen aus

Kyuubi kashita Naruto no Kuroon5.png

Der Klon manifestiert sich

Während eines Kampfes gegen Kabuto Yakushi wird Naruto unbewusst von dessen Schlangen infiziert. Als Kurama versucht, die Schlangen aus Narutos Körper zu jagen, absorbieren diese einen Teil von Kuramas Chakra. Sie paralysieren Naruto, während dieser gegen wiederbelebte Shinobi kämpft. Miina, die die Präsenz der Schlangen spürt, versucht anschließend diese aus Narutos Körper zu vertreiben.
Nachdem die Schlangen Narutos Körper verlassen, bilden sie einen Klon von diesem im Vierschwänzigen-Modus. Kabuto versucht Kontrolle über den Klon zu erlangen, indem er einen Talisman in dessen Kopf drückt. Jedoch muss Kabuto sich zurückziehen, als der Klon beweist, dass er zu stark ist und sich daher dem Einfluss Kabutos widersetzen kann. Der Klon schlägt Sakura mit einem Schlag bewusstlos, bevor er Naruto attackiert, während Kabuto distanziert versucht, den Klon zu kontrollieren.

NSFolge293.png

Der Klon zerstört Hachou-mura

Kakashi, Team Gai, Team Kurenai und Team Asuma erscheinen, um Naruto und Sakura zu helfen. Der Klon dominiert den Kampf gegen Maito Gai und Rock Lee so, dass diese gezwungenermaßen das Hachimon Tonkou anwenden müssen, um die Attacken des Klones parieren zu können. Jedoch bleibt der Klon unverletzt. Obwohl Hinata versucht, den Klon aufzuhalten, erwischt dieser Naruto und absorbiert Chakra von Kurama, was dieser ihm wiederum gewährt. Dadurch transformiert sich der Klon in eine riesige Kopie von Kurama. In dieser Form zerstört der Klon große Teile von Hachou-mura und einen entfernten Berg mit seiner Bijuu Dama. Kabuto entführt Dokku und Naruto, als der Klon die Beiden zerstampfen will. Letztendlich ermüdet der Klon und verwandelt sich zurück. Kabuto nutzt diesen Moment, um den Klon mit seinen Schlangen zu fangen und ihm anschließend die Hände zu verbinden.

Kyuubi kashita Naruto no Kuroon6.png

Der Klon wird von Naruto zerstört

Kabuto lässt den Klon wieder frei, als sich das Ama no Hoko aktiviert. Jedoch wird der Klon von Naruto im Sennin Moodo schnell besiegt. Als die Spitze des Ama no Hoko kollabiert, fällt der Klon in das Ama no Hoko und erscheint daraufhin mit der Kraft des Ama no Hoko wieder. Er erlangt eine gigantische Größe und ähnelt einer achtköpfigen Schlange. Naruto erhält schlagartig Chakra von Kurama, um den Klon davon abzuhalten, die Beiden zu töten. Dieser versucht das erlangte Chakra zu kontrollieren und wendet einen unvollständigen Bijuu Moodo an, um den Klon zu besiegen. Der Kampf beginnt und Kuramas Wille übernimmt Narutos Verstand, wodurch er in den Siebenschwänzigen-Modus wechselt. Die beiden Giganten zerstören anschließend die Umgebung. Letztendlich schafft es Naruto Kuramas Willen zu entgehen und den Klon mit einem unvollständigen Bijuu Rasengan im unvollständigen Kyuubi Chakura Moodo zu zerstören.

Fähigkeiten

Dieser Klon besitzt alle Fähigkeiten, die Naruto im Vierschwänzigen-Modus besitzt. Er war sehr schnell und stark, da er in einem kurzen Moment die Distanz zwischen ihm und Sakura hinter sich legen und sie dann mit einem Schlag weit wegschleudern sowie ohnmächtig machen konnte. Des Weiteren überwältigt er mit Leichtigkeit Gai und Lee, weshalb diese gezwungen waren, das Hachimon Tonkou anzuwenden. Selbst danach erwies sich der als sehr beständig, da er ihre Attacken ohne Verletzungen überlebt. Jedoch konnte der Klon Narutos Kawazu Kumite im Sennin Moodo nicht widerstehen, weshalb er sein Chakragewand verlor. Außerdem konnte der Klon starke Schockwellen erzeugen, indem er einfach brüllte.

Kyuubi kashita Naruto no Kuroon3.png

Kyuubi kashita Naruto no Kuroons Bijuu Dama

Nachdem der Klon mehr Chakra von Kurama absorbierte, verwandelte er sich in einen gigantischen Fuchs. Obwohl er im Vergleich zu Kurama kleiner war, war er stark genug, um große Bereiche der Stadt mit einem einzigen Schlag zu vernichten. Er war in der Lage, ein Bijuu Dama zu erzeugen, die einen kleinen Berg penetrierte und alles in ihrem Weg zerstörte. Selbst in dieser Größe bewegte sich der Klon weiterhin zweibeinig im Gegensatz zu Kurama. Nachdem die Chakrareserven des Klones aufgebraucht waren, verwandelte er sich zurück.

Ama no Hoko-Kyuubis Strahl.png

Die Chakra-Strahlen des Klons

Nachdem der Klon die Kraft des Ama no Hoko erlangte, erhielt er eine dritte Form, die einer Mischung von Kurama und Yamata no Orochi ähnelte. Neben der kolossalen Größe entwickelte der Klon neue Fähigkeiten sowie größere, physische Stärke und Beständigkeit. Er besaß drachenähnliche Köpfe, von denen sieben an seinen sieben Schwänzen waren und dazu dienten, Chakra-Strahlen zu verschießen oder Feinde zu beißen und so in Schach zu halten. Während der Klon gegen Naruto kämpfte, überlebte er es, dass sein Hauptkopf von seinem Körper getrennt wurde. Des Weiteren war er in dieser Form so stark wie Naruto im unvollständigen Bijuu Moodo bzw. im Siebenschwänzigen-Modus.

Techniken


Quellen

  • Naruto (Anime)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki