FANDOM


Allgemeines

Manda ist ein vertrauter Geist, der gewöhnlich von Orochimaru beschworen wird. Allerdings hat er seinen eigenen Kopf und gehorcht seinem Beschwörer aufgrund dessen nicht unbedingt. Er forderte zum Beispiel von Orochimaru eine Opfergabe von 100 Menschen, als er für den Kampf zwischen den legendären Sannin und ihren vertrauten Geistern gerufen wurde.

Manda in Naruto Shippuuden

Neben Orochimaru beherrscht auch dessen Schüler Sasuke Uchiha die Beschwörung von Manda. Er kontrolliert dabei dessen widerspenstigen Charakter mithilfe eines Gen-Jutsus. So zwingt er Manda auch, ihn in dessen Kampf mit Deidara vor einer gigantischen Explosion zu schützen, wobei Manda sein Leben verliert.

Manda und Kabuto

Kabuto Yakushi hat aus den Zellen Mandas eine neue Version für sich entwickelt. Diese neue "Version" von Manda ist stärker, schneller und gehorcht nun vollständig seinem Beschwörer.

Trivia

  • Auch Suigetsu Hoozuki hat Manda einmal beschworen. Dies war, um Sasuke aus der Dimension zu befreien, in die sie vor Deidaras Explosion geflüchtet waren. Allerdings hatte Suigetsu keinen Vertrag mit den Schlangen abgeschlossen, sondern nur etwas Blut von Sasuke aus einem Behälter dafür benutzt.

Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)