Fandom

Narutopedia

Manga Band 24

4.521Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
◄ vorheriger Band Zurück zur Mangaübersicht nächster Band ►
Band 24
Cover Kapitel Englisch Japanisch
Band24Cover.png

Kapitel 209: Der Retter ist da!
Kapitel 210: Lees Geheimnis
Kapitel 211: Unberechenbar
Kapitel 212: Drei Krisen auf einmal!
Kapitel 213: Eine große Schuld
Kapitel 214: Fürs erste: Rückzug
Kapitel 215: Gaara mit dem Sandsturm
Kapitel 216: Lanze und Schild
Kapitel 217: Für Jemanden, der dir viel bedeutet

Supporter, Calling On!!
Lee's Secret!!
Unorthodox...!!
Crisis, Crisis, Crisis!!
A Great Debt...!!
Step Aside for a Moment...!!
Gaara of the Sand Waterfall
Spear and Shield...!!
For the Sake of Those Precious

助っ人、参上!! (Suketto, sanjou!!)
リーの秘密!! (Rii no himitsu)
変則的・・・!! (Hensokuteki...!!)
ピンチ・ピンチ・ピンチ!! (Pinchi, pinchi, pinchi!!)
大きな借り・・・!! (Ooki na kari...!!)
いったん退いて・・・!! (Ittan hiite...!!)
砂漠の我愛羅 (Sabaku no Gaara)
矛と盾・・・!! (Hoko to tate...!!)
大切な者の為に (Taisetsu na mono no tame ni)

  Details Anzeigen   


Kapitel 209: Der Retter ist da!

Kapitel209.png

Tayuya schafft es mithilfe ihres Mal des Fluches Shikamarus Schatten zu überwältigen. Er versucht sie zu erwürgen, bevor sie fliehen kann. Währenddessen eliminiert Kimimaro weitere Schattendoppelgänger Narutos. Als Kimimaro alle Schattendoppelgänger besiegt hat, löst sich das Siegel, dass Sasuke in dem Sarg hielt, auf und er springt heraus. Naruto versucht ihn zu überreden, damit er zurückkehrt, doch Sasuke rennt weg. Als Naruto ihn verfolgen will, greift Kimimaro ihn an. Rock Lee erscheint und blockt Kimimaros Attacke, während er Naruto befiehlt, Sasuke hinterherzulaufen, während er sich um Kimimaro kümmert.

Kapitel 210: Lees Geheimnis

Kapitel210.png

Rock Lee erinnert Naruto daran, dass dieser Sakura versprochen hat, Sasuke zurück nach Konoha zu holen. Naruto lässt Lee gegen Kimimaro kämpfen und verfolgt nun Sasuke. In Konoha rennt Gai, nachdem dieser von einer Mission zurückgekehrt ist, zu Tsunade und diese erklärt ihm, dass die Operation erfolgreich war und Lee das Krankenhaus verlassen hat. Tsunade bemerkt, dass Rock Lee seine lebensnotwendige Medizin vergessen hat und Gai ist darüber schockiert. Rock Lee und Kimimaro beginnen zu kämpfen und letzterer sieht Lees Attacken voraus und verteidigt sich demnach erfolgreich gegen diese. Nachdem Lee eine kurze Pause macht, um seine "Medizin" zu sich zu nehmen, ist er betrunken und beginnt das Suiken.

Kapitel 211: Unberechenbar

Kapitel211.png

Kiba verlässt den Fluss, um sich im Wald zu verstecken und andernorts greift der betrunkene Rock Lee Kimimaro an. Kimimaro kann seine Attacken nicht mehr vorhersehen, da selbst Lee nicht weiß, wie er agieren wird. Nachdem Lee einige Treffer landet und Kimimaros Attacken ausweicht, verwendet Kimimaro sein Kekkei Genkai, um sich Knochen aus dem ganzen Körper wachsen zu lassen, damit Lee sich bei jedem Angriff selbstverletzt.

Kapitel 212: Drei Krisen auf einmal!

Kapitel212.png

Durch die Manipulation seines eigenen Skeletts schafft es Kimimaro, jeden Angriff von Rock Lee zu neutralisieren. Durch dies und den langsam wieder nüchternen Zustand Lees, schafft dieser es nicht mehr Kimimaro Schaden zuzufügen. Obwohl Lee kurz zuvor operiert wurde, möchte er nicht aufgeben, um Naruto Zeit verschaffen zu können. Andernorts sucht Sakon Kiba und dieser denkt, als Sakon in die andere Richtung geht, dass er in Sicherheit sei. Jedoch begrüßt Ukon ihn in diesem Moment, der Kiba durch den Geruch von dessen eigener Jacke unbemerkt zu ihm gelangen konnte. Währenddessen kann Shikamaru Tayuya nicht mehr aufhalten und sie macht sich dazu bereit, ihn umzubringen. Bevor er, Kiba oder Lee getötet werden können, kommt Team Gaara ihnen zur Hilfe.

Kapitel 213: Eine große Schuld

Kapitel213.png

Das Team Gaara informiert das Sasuke-Rettungs-Team darüber, dass der fünfte Hokage um ihre Hilfe gebeten hat und sie für Naruto dieser Bitte nachgekommen sind. Gaara, der bemerkt, dass Rock Lee immer noch wegen den Verletzungen, die er von Gaara erhalten hat, leidet, beschützt Lee vor Kimimaro. Tayuya zieht sich zurück, als Temari erscheint und Shikamaru klärt Temari über Tayuyas Fähigkeiten auf. Er schlägt vor, sich zurückzuziehen, doch Temari ist nicht an solch einem Verhalten interessiert. Ukon will sich mit Kankuro verbinden, um ihn zu töten und zu Kiba zu gelangen. Kankuro verwendet seine Puppen als Schild und Ukon, der sich nicht mit den Puppen verbinden kann, wird mit Leichtigkeit von ihnen besiegt.

Kapitel 214: Fürs erste: Rückzug

Kapitel214.png

Sakon taucht auf, um Ukon zu beschützen, während sich die beiden vereinen und Kankuro schafft es, die beiden in seiner Kuroari zu fangen. Während sie sich in ihr befinden, greift er sie mit mehreren Messern an und tötet Sakon und Ukon. Andernorts versteckt sich Tayuya vor Temari, da ihr auf Klang basiertes Gen-Jutsu durch Teamaris Wind negiert wird. Temari beschwört Kamatari, der die Umgebung zerstört und Tayuya unter Trümmern begräbt.

Kapitel 215: Gaara mit dem Sandsturm

Kapitel215.png

Damit er Gaara nützlich sein kann, greift Rock Lee Kimimaro an, um Gaara eine Möglichkeit zu verschaffen, Kimimaro zu töten. Gaara hält ihn zurück und erklärt, dass Lee sich nicht einmischen soll, da Gaara keine Hilfe benötigt und besonders nicht von jemandem, der sich in Lees Kondition befindet. Kimimaro erkennt, dass Gaara kein Tai-Jutsu verwendet, wie sein vorherigen Gegner und überlegt sich, wie er Gaara besiegen soll. Er wird schnell von Gaaras Sand erfasst und zerquetscht, doch kann er dem Tod entkommen, indem er die erste Stufe seines Mal des Fluches aktiviert. Gaara versucht erneut, Kimimaro mit der Umgebung zu zerquetschen, doch dieser überlebt erneut.

Kapitel 216: Lanze und Schild

Kapitel216.png

Durch die Aktivierung des Mal des Fluches in Stufe zwei schafft er es, Gaaras Verteidigung zu überwinden. Er benutzt sein Rückgrat, um Gaara bewegungsunfähig zu machen und erschafft einen Rammbock aus Knochen. Kimimaro erklärt, dass er damit jede Verteidigung durchbrechen kann und Gaara verwendet seine stärkste Verteidigung: Shukaku no tate, ein Abbild des Shukaku. Während die beiden Attacken aufeinanderprallen, diskutieren Orochimaru und Kabuto über Kimimaro. Er ist das letzte Mitglied des Kaguya-Clans und beherrscht daher als einziger Mensch das Kekkei Genkai des Clans. Sie beide bereuen, dass Kimimaros Krankheit ihn in sehr kurzer Zeit töten wird und damit das Kekkei Genkai aussterben wird.

Kapitel 217: Für Jemanden, der dir viel bedeutet

Kapitel217.png

Gaaras Veteidigung hält Kimimaros Attacke stand und der besiegte Kimimaro findet Trost, da er der Meinung ist, dass er, selbst wenn er stirbt, in Orochimarus Herzen weiterleben wird. Gaara erklärt, dass Kimimaro anscheinend einer Gehirnwäsche unterzogen wurde und begräbt ihn lebendig. Kimimaro greift während er sinkt erneut mit Knochen, die aus dem Boden wachsen, an, doch Gaara beschützt sich selbst und Rock Lee vor der Attacke. Kimimaro erscheint aus einem der Knochen und erzählt, dass er keiner Gehirnwäsche unterzogen wurde, während er eine weitere Attacke vorbereitet. Er erliegt seiner Krankheit bevor er angreifen kann und Lee sowie Gaara unterhalten sich über Kimimaros Stärke sowie dessen Loyalität gegenüber Orochimaru. Gaara ist sich sicher, dass selbst wenn jemand böse ist, Menschen, dem dieser jemand etwas bedeutet für ihn kämpfen werden. Am Tal des Endes stehen sich nun Sasuke und Naruto gegenüber.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki