Fandom

Narutopedia

Manga Band 38

4.432Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

◄ vorheriger Band Zurück zur Mangaübersicht nächster Band ►
Band 38
Cover Kapitel Englisch Japanisch
Band38Cover.png

Kapitel 340: Der riskante Weg
Kapitel 341: Der Lohn des Trainings
Kapitel 342: Der König
Kapitel 343: Gnadenlos
Kapitel 344: Mit der Schlange
Kapitel 345: Die Zeremonie
Kapitel 346: Das Geheimnis der neuen Kunst
Kapitel 347: Umweg
Kapitel 348: Der Nächste!
Kapitel 349: Im Nord-Versteck

A Dangerous Bridge
The Fruits of the Training...!!
The King...!!
Unfeeling...
The Snake and...
The Ritual...!!
The Secret of the New Technique!!
Detour!!
The Next Person!!
At the Northern Hideout

危ない橋 (Abunai hashi)
修業の成果・・・!! (Shugyou no seika...!!)
玉・・・!! (Gyoku...!!)
非情に・・・ (Hijou ni...)
蛇と・・・ (Hebi to...)
儀式・・・!! (Gishiki...!!)
新術の秘密!! (Shin jutsu no himitsu!!)
寄り道!! (Yorimichi!!)
次なる一人!! (Tsuginaru hitori!!)
北アジトにて (Kita ajito nite)

  Details Anzeigen   


Kapitel 340: Der riskante Weg

Kapitel340.png

Narutos Schattendoppelgänger rennen zu Kakuzu. Team 10 bereitet sich vor, um zu helfen, doch Yamato hält sie auf. Während Kakuzu mit den Schattendoppelgängern beschäftigt ist, versucht Naruto ihn mit seinem neuen Fuuton: Rasen Shuriken zu treffen. Es löst sich auf bevor es Kakuzu trifft, weshalb Kakashi und Yamato eingreifen müssen, damit Naruto nicht von Kakuzu getroffen wird. Enttäuscht von Narutos Zurschaustellung, bieten sie ihm an, zu helfen. Naruto bittet um eine weitere Chance, da er der Meinung ist, dass er niemals Sasuke erreichen wird, falls er immer Hilfe von anderen braucht.

Kapitel 341: Der Lohn des Trainings

Kapitel341.png

Da er nun weiß, dass Narutos Fuuton: Rasen Shuriken eine Nahkampf Attacke ist, verändert Kakuzu seinen Körper, um Naruto fernzuhalten. Naruto formt ein Fuuton: Rasen Shuriken und beschwört mehrere Schattendoppelgänger, welche Kakuzu angreifen. Kakuzu ignoriert diese und greift den Naruto an, der das Fuuton: Rasen Shuriken in der Hand hält. Es stellt sich heraus, dass dies ein Doppelgänger war und der echte sich unter den anderen Doppelgängern befindet, die Kakuzu ignoriert hat. Naruto trifft Kakuzu mit einem anderen Fuuton: Rasen Shuriken, wodurch er von unzähligen Windklingen getroffen wird und seine zwei Ersatzherzen verliert.

Kapitel 342: Der König

Kapitel342.png

Sakura und Sai lokalisieren Shikamaru und es stellt sich heraus, dass er Hidan schon besiegt hat. Währenddessen ruht sich Naruto von dem Kampf mit Kakuzu aus. Kakashi macht sich an Kakuzu heran und zerstört sein letztes Herz, dass an der Schwelle zum Tod ist. Team 10 und Team 7 kehren nach Konoha zurück und berichten von ihrem Erfolg. Shikamaru besucht Kurenai an Asumas Grab und schwört, ihr ungeborenes Kind für Asuma zu beschützen. Er redet später mit seinem Vater und erklärt, dass für Asuma die "Könige" die nächste Generation ist. Shikaku ist glücklich darüber, dass sein Sohn eine wertvolle Lektion gelernt hat.

Kapitel 343: Gnadenlos

Kapitel343.png

Sasuke sitzt auf einem Feld, auf dem er zuvor hunderte von Gegnern besiegt hat. Orochimaru bemerkt, dass er keinen von ihnen getötet hat und Sasuke antwortet, dass Itachi der Einzige ist, den er töten will. In Konoha besucht Team 7 ein Restaurant. Naruto, dessen Arm durch das Fuuton: Rasen Shuriken verletzt ist, kann nicht alleine essen. Er versucht Sakura dazu zu bringen, ihm zu helfen und ist enttäuscht, da ihm letztendlich Sai hilft. Er ist noch enttäuschter, als Kakashi für Sai übernimmt. Währenddessen beginnt Orochimarus Körper, ihn abzulehnen. Als Kabuto ihn kurz verlässt, um Medizin zu holen, greift Sasuke Orochimaru an und erklärt, dass er ihn auch töten möchte.

Kapitel 344: Mit der Schlange

Kapitel344.png

Sasuke erzählt Orochimaru, dass es nichts mehr gibt, dass dieser ihm beibringen kann, da er selbst nun stärker ist als Orochimaru. Des weiteren sieht er es nicht ein, weshalb er Orochimaru, jemand der kontinuierlich versucht dem Tod zu entkommen, seinen Körper und sein Sharingan geben sollte. Als Sasuke versucht es zu beenden, verlässt Orochimaru seinen Körper und offenbart seine wahre Form, die einer weißen, riesigen Schlange. Er greift Sasuke an, da er seinen Körper durch Zwang übernehmen will. Sasuke antwortet, indem er das Mal des Fluches in Stufe zwei aktiviert.

Kapitel 345: Die Zeremonie

Kapitel345.png

Sasuke steht über einem zerstückelten Orochimaru. Er ist sich sicher, gewonnen zu haben, doch bemerkt, dass er sich nicht mehr bewegen kann. Orochimaru erhebt sich und erklärt, dass sein Blut verdunstet und im Kontakt mit Sauerstoff Menschen in der Nähe betäubt. Er schluckt Sasuke runter, um seinen Körper zu übernehmen. Sasuke findet sich in Orochimarus Unterbewusstsein wieder und Orochimaru versucht Sasuke zu dominieren. Sasuke aktiviert sein Sharingan und als Kabuto zurück zu Orochimarus Raum kehrt, ist der Prozess des Körpertausches vollendet. Als Sasuke den Raum verlässt, fragt ihn Kabuto, wer er sei, Sasuke oder Orochimaru.

Kapitel 346: Das Geheimnis der neuen Kunst

Kapitel346.png

Sasuke nutzt sein Sharingan, um Kabuto zu zeigen, wie er den Prozess des Körpertausches gegen Orochimaru gelenkt hat und ihn dann absorbiert hat. Er verschwindet und befreit einen Jungen namens Suigetsu aus Orochimarus Labor, dem er befiehlt, mit ihm zu kommen. In Konoha richtet Kakashi Tsunades Warnung über die Verwendung des Fuuton: Rasen Shuriken an Naruto aus. Dieser soll das Fuuton: Rasen Shuriken nicht mehr nutzen, da es passieren könnte, dass er nie wieder ein Jutsu verwenden kann. Naruto antwortet, dass er seine eigenen Grenzen kennt.

Kapitel 347: Umweg

Kapitel347.png

Team 7 verlässt das Restaurant und trifft auf Konohamaru, der sein neues, perverses Jutsu offenbart, um Naruto zu amüsieren. Sakura lehnt es sofort ab, sich so etwas anzusehen, doch beginnt Konohamarus Oiroke no Jutsu: Otoko no Ko Doushi zu mögen. Währenddessen erzählt Sasuke Suigetsu, dass er ein Team aus den beiden, Karin und Juugo bilden möchte. Suigetsu mag diese Idee nicht, doch ist willig Sasukes Team beizutreten, wenn dieser ihm hilft, Zabuzas Kubikiri Houchou zu bergen. Sie begeben sich zu Zabuzas Grab, um es zu holen und gehen zu Karins Standort, die schon spürt, dass sie kommen.

Kapitel 348: Der Nächste!

Kapitel348.png

Suigetsu versucht Sasuke zu überreden, Karin nicht mitzunehmen, doch scheitert. Sie erreichen das Gefängnis, in dem Karin für Orochimaru die Position des Aufsehers übernommen hat. Sasuke bittet sie, sich ihnen anzuschließen, doch diese lehnt ab. Suigetsu verlässt die beiden, um die Gefangenen zu befreien, damit diese verbreiten, dass Sasuke Orochimaru getötet hat. Während Suigetsu weg ist, ist Karin begierig mit Sasuke zu arbeiten und rät ihm, Suigetsu im Stich zu lassen. Sie schafft es nicht Sasuke zu überreden bis Suigetsu zurückkehrt, aber schließt sich letztendlich trotzdem der Gruppe an und begleitet sie zu Juugo.

Kapitel 349: Im Nord-Versteck

Kapitel349.png

Karin warnt Sasuke über Juugo, aber es interessiert ihn nicht. Da Suigetsu Juugo nicht gut kennt, fragt er Karin, was das Problem sei. Karin erklärt, dass Juugo freiwillig ein Gefangener Orochimarus ist, da er von diesem wollte, dass Orochimaru Juugo von seinem Bedürfnis zu töten befreit. Bei Experimenten mit Juugo ist das Mal des Fluches entstanden. Da nun Orochimaru tot ist, rasten einige Gefangene mit dem Mal des Fluches vor der Basis, in der sich Juugo befindet, aus. Einer findet Sasuke und sein Team vor der Basis. Er greift sie an, doch Sasuke streckt ihn schnell nieder.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki