FANDOM


Feu.gif
Leiterkonohaskryptoanalyseteams.png
Leiterkonohaskryptoanalyseteams.png
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Mitoku
In Kanji:
In Kana: ミトク
Allgemein
Alter: 52[1]
Geburtstag:
Geschlecht: männlich
Status: lebend
Dorf/Land: Konohagakure
Größe:
Gewicht:
Blutgruppe:

Familie:
Erster Auftritt
Manga: 406
Anime: 153 (Shippuuden)
Film: 5. Shippuuden-Film
OVA:
Spiel:
Novel:
Kapitel:
Leiter des Kryptoanalyse-Teams
Ninja-ID:
Ninja-Rang:
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler:
Fähigkeit:
Elemente:
Waffen:
Sonstiges:
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Allgemeines

Mitoku ist der Leiter des Kryptoanalyse-Teams von Konohagakure und leitet die täglichen Aufgaben des Teams, die direkt von dem Godaime Hokage kommen.

Erscheinung

Der Leiter des Kryptoanalyse-Teams ist ein Brillenträger mit dunklen Augen und schwarzen Haaren, die er zusammengebunden hat. Er trägt ein braun-orangefarbenes Shirt mit einer dunklen Hose, simplen Sandalen und eine weiße Jacke.

Charakter

Obwohl er sehr pflichtbewusst ist, ist er etwas desinteressiert und nicht daran gewöhnt, länger im Büro zu verweilen. Als Shikamaru Nara von Tsunade aufgefordert wurde, Jiraiyas Nachricht zu entschlüsseln, sagt er dem Leiter, dass er später erneut erscheinen würde. Dieser erklärt, dass Shikamaru in dem Fall zu ihm nach Hause gehen soll, da der Leiter nicht länger in dem Büro bleiben wird[2].

Pains Invasion

Als Shikamaru das Büro des Kryptoanalyse-Teams besucht, um die Nachricht, die Jiraiya hinterlassen hat, zu entschlüsseln, erklärt der Leiter, dass er überrascht darüber ist, dass die Nachricht des Sannin nicht mit einem Code aus Konohagakure gelöst werden kann. Er fügt hinzu, dass die Verschlüsselung der Nachricht simpel gewesen sein muss, da Jiraiya im Sterben lag, als er sie verfasste. Des Weiteren erklärt er, dass Jiraiya die Nachricht wahrscheinlich für jemand bestimmten hinterlassen hat und nur diese Person die Nachricht entschlüsseln kann. Anschließend erklärt er, dass Shikamaru sein Haus besuchen soll, falls er erneut mit ihm sprechen möchte. Nachdem Shikamaru das Büro verlässt, fragt er Shiho, was sie nun tun wird, da er nach Hause gehen wird, um zu schlafen. Shiho erklärt, dass jemand im Büro bleiben muss, für den Fall, dass Shikamaru zurückkehrt.


Techniken und besondere Fähigkeiten

Da er der Leiter des Kryptoanalyse-Teams ist, kennt er alle gängigen Codes, die aus Konoha stammen. Mit einem einzigen Blick auf Jiraiyas Nachricht erkennt er, dass keiner der Codes Konohas angewandt wurde, um die Nachricht zu verschlüsseln[3]. Er konnte Shikamaru den richtigen Weg weisen, um die Nachricht zu entschlüsseln, indem er erklärt, dass er mit den Vertrauten Jiraiyas reden soll.


Naruto-Filme

Shippuuden-Film 5

Während des Flashback von Naruto Uzumaki, in dem er sich an die Mitglieder seines Dorfes erinnert, während er Sen-Chakra sammelt, um den Sennin Moodo anwenden zu können, erinnert er sich an den Leiter des Kryptoanalyse-Teams, obwohl er ihm nie direkt begegnet ist.


Mitglied der Gruppierungen


Quellen


Einzelnachweise

  1. Schriften des Jin, S. 211
  2. Naruto Kapitel 406, Seite 7
  3. Naruto Kapitel 406, Seite 5

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki