FANDOM


Achtung! Es werden Spoiler-Informationen angezeigt!

Allgemeine-Information

Der Artikel enthält insbesondere Informationen aus folgenden Quellen:

OK Filler NotOK Film NotOK Spiel NotOK OVA OK Novel

Achtung! Es werden Spoiler-Informationen angezeigt!

Allgemeines

Momo (Momo = Pfirsich) ist eine Ninja-Katze (忍猫, Nin-Neko), welche in Soraku lebt. Zusammen mit vielen anderen seiner Artgenossen wacht er dort über die Stadt.

Erscheinung

Er hat graues Fell, welches um die Nase herum und am Mund weiße Stellen aufweist. Im Anime ist sein Fell hingegen grau-schwarz. Wie alle Ninja-Katzen trägt auch er einen Kimono.

Charakter

Momo ist eine sehr freche und vor allem stolze Ninja-Katze. So flüchtet er einfach vor Kiba, obwohl dieser ihm etwas zu Fressen gegeben hat und Momo ihm dafür den Weg zeigen sollte. Gegenüber von Shino und Kiba zeigt er keinerlei Respekt, betitelt Kiba abwertend mit "Töle" oder "Köter" und schreckt nicht davor zurück, die beiden Shinobi anzugreifen. Somit zeigt er, dass er durchaus Vertrauen in sich selbst und vor allem Selbstbewusstsein besitzt. Dies zeigt sich in seiner abwertenden Haltung gegenüber der Konoha-Shinobi und dem abfälligen Ton seiner Stimme. Zudem scheint er sehr streitsüchtig zu sein, da er Kiba absichtlich immer weiter reizt, bis dieser einen triftigen Grund hat, ihn anzugreifen. Trotzdem bleibt er selbst stets ruhig oder ist darum bemüht. Momo scheint sich als Ninja-Katze für etwas besseres zu halten als gewöhnliche Shinobi. Er mag es zudem nicht, wenn er auf dem Arm gehalten wird, da er sich aus Tamakis Armen zu befreien versucht. Im Anime springt er ihr hingegen bereitwillig in die Arme und scheint sich dort wohlzufühlen.

Handlung

Begegnung mit Kiba und Shino

Auf ihrer Suche nach Honigwein begegnen Kiba und Shino in einem Gebäude in Soraku Momo, welcher sie schnell als Konoha-Shinobi identifiziert. Da die Ninja-Katze den Geruch von Hunden nicht ausstehen kann, begegnet sie dem Nin-Ken Akamaru und Kiba von Beginn an feindselig. Momo denkt nicht daran, den beiden zu helfen, den Weg durch das Labyrinth an Gängen zu finden, sondern liefert sich einen kleinen Kampf mit dem "Köter". Während sich Shino im Hintergrund hält, versucht Kiba, Momo mit speziellem Hundefutter davon zu überzeugen, ihnen zu helfen. Doch zu dessen Leidwesen sieht Momo das anders und flieht kurzerhand, worüber Kiba und Shino sichtlich wütend sind. Doch Momo begegnet auf seiner "Flucht" Tamaki, welche ihn auf den Arm nimmt und sich kurze Zeit später bei den Konoha-Shinobi für ihre Katze entschuldigt. Im späteren Verlauf scheint es Momo ganz und gar nicht zu gefallen, dass sich Tamaki und Kiba auf dem Weg zu dem Imker sehr angeregt miteinander unterhalten.


Techniken und besondere Fähigkeiten

FlöheShuriken

Momo setzt Ninpou: Flöhe-Shuriken ein

Als Ninja-Katze besitzt Momo wesentlich mehr Fähigkeiten als eine gewöhnliche Katze. So ist er in der Lage, Chakra zu sammeln und diverse Nin-Jutsu auf grundlegendem Niveau einzusetzen. Auch besitzt er die Fähigkeit, sich komplett lautlos zu bewegen sowie seinen Geruch durch Fellpflege zu verdecken. Zudem ist er in der Lage, sich mit Worten zu verständigen.Spoiler

Techniken


Trivia

  • Obwohl er eine Katze ist, schmeckt ihm Inukekka, ein spezielles Hundefutter, sehr gut.


Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.