Wikia

Narutopedia

Muu

4.262Seiten in
diesem Wiki
Diskussion3

Achtung! Es werden Spoilerinformation angezeigt!


Terre.gif
Muu256.png
Muu256.png
MuuGanz.png
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Muu
In Kanji:
In Kana: ムウ
Allgemein
Alter:
Geburtstag: 6. Juni[1]
Geschlecht: männlich
Status: gestorben
Dorf/Land: Iwagakure
Größe: 173 cm[1]
Gewicht: 55.6 kg[1]
Blutgruppe: 0[1]

Familie:
Erster Auftritt
Manga: 515
Anime: 256 (Shippuuden)
Film:
Special:
Spiel: Naruto Shippuuden: Ultimate Ninja Storm 3
Novel:
Kapitel:
Shinobi
Ninja-ID:
Ninja-Rang: Kage
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler: Oonoki
Fähigkeit: kann unsichtbar werden,
kann sein Chakra verbergen,
besitzt die Kanchi-Fähigkeit,
kann fliegen
Elemente: Doton, Fuuton, Katon, Jinton
Waffen:
Sonstiges: kann seine Präsenz und sein Chakra verbergen
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Allgemeines

Muu (Muu = nichts) ist der Nidaime Tsuchikage von Iwagakure gewesen und der einzige neben seinem Schüler Oonoki, der das Kekkei Touta Jinton beherrscht hat. Muu starb während eines Kampfes mit dem Nidaime Mizukage, bei dem sie beide umkamen.

Erscheinung

Muu sieht ein wenig wie eine Mumie aus, da sein gesamter Oberkörper und sein Kopf in Bandagen gewickelt ist, sodass nur seine Augen und seine Nase sichtbar sind. Dazu trägt er ein dunkles Stirnband, auf dem aber nicht das Zeichen seines Dorfes steht, und eine schwarze Hose. Als er noch lebte, trug er das Zeichen seines Dorfes und über seinen Bandagen die Chunin- & Jonin-Jacke der Iwa-Nin. Außerdem trug er zwei Schwerter auf seinem Rücken, deren Griffe ebenfalls in Bandagen eingewickelt waren.

Charakter

Muu ist auf den ersten Blick eine ruhige und höfliche Person, die sich anscheinend durch nichts aus der Ruhe bringen lässt. So war er nicht sonderlich verstört, als er von Kabuto wieder zurück ins Leben geholt wurde. Obwohl er den anderen wiederbelebten Kagen zuerst höflich gegenübertritt und im Gegensatz zu den anderen nicht sofort meint, er würde sie alle bekämpfen und töten wollen, will er nur sein eigenes Dorf stärken, unabhängig von der Art und Weise, und ist bereit, Verträge mit anderen Dörfern zu brechen und diese zu Verraten. So riet er Oonoki, nach dem Krieg die anderen Dörfer zu Verraten und Iwagakure durch schnelles Handeln die durch den Krieg resultierende Beute zu sichern. Dieses Verhalten stammt daher, dass Muu, nachdem er mit Hashirama Senju einen Friedensvertrag mit Konohagakure ausgehandelt hat, und sein Schüler Oonoki von Madara Uchiha angegriffen und verraten worden sind. Diese Einstellung gegenüber anderen Dörfern hat er an seinen Schüler und Nachfolger Oonoki weitergegeben.

Vergangenheit

Muu war der Nidaime Tsuchikage von Iwagakure. Wann er seinen Vorgänger abgelöst hat und wie lange er im Amt war, ist unbekannt. Im Laufe seiner Amtszeit nahm er seinen späteren Nachfolger Oonoki als Schüler und lehrte ihn das Jinton. Zu einer unbestimmten Zeit traf er sich zusammen mit seinem Schüler in Konohagakure mit dem Shodai Hokage, um einen Kooperations- und Friedensvertrag auszuhandeln. Einige Zeit darauf wurden er und Oonoki von Madara Uchiha angegriffen. Dieser war gegen die Politik von Hashirama Senju und wollte keine Verträge mit anderen Dörfern. Es kam zu einem Kampf, bei dem Muu und Oonoki von Madara geschlagen worden sind. Danach verlor Muu jegliches Vertrauen zu den anderen Dörfern und machte es sich zur Angewohnheit, ebenfalls Verträge zu brechen und das Wohl seines Dorfes über alles und jeden zu stellen, egal mit welchen Mitteln er dies erreicht. Diese Einstellung machte ihn bei den anderen Dörfern unbeliebt, sodass diese sich immer mehr verfeindeten. Zu einem unbekannten Zeitpunkt traf Muu auf seinen größten Feind, den Nidaime Mizukage. Es kam zu einem Kampf, bei dem sie beide starben. Sein Schüler Oonoki wurde zu seinem Nachfolger ernannt.

Vierter Shinobi-Weltkrieg

Wiederbelebung durch Kabuto

EdoKage256.png

Muu kehrt zurück

Kage267.png

Muu beschwört die anderen ehemaligen Kage

Für den Krieg gegen die Allianz der fünf großen Shinobi-Mächte belebt Kabuto Yakushi mit Kuchiyose: Edo Tensei die ehemaligen Akatsuki-Mitglieder, die ehemaligen Jinchuuriki, die früheren Kage und einige Elite-Shinobi aus verschiedenen Reichen wieder. Jedoch ist Muu, genau wie die anderen, nicht wirklich am Leben, sondern wird von Kabuto gesteuert.
Da er sein Chakra verbergen und auch optisch unsichtbar werden kann, kann Muu sich unbemerkt durch die Linien der Shinobi-Allianz durchschleichen. Kurz darauf beschwört er den Sandaime Raikage, Nidaime Mizukage und den Yondaime Kazekage. Allerdings werden sie von Gaara entdeckt, der diese Information an das Hauptquartier weiterleitet. Es kommt zu einer Diskussion zwischen den einzelnen Kagen, da diese zu Lebzeiten verfeindet waren und nun eigentlich gegeneinander Kämpfen wollen. Dabei wird erwähnt, dass der Mizukage gegen Muu gekämpft hat und beide in diesem Kampf gestorben sind. Muu erklärt, dass sie alle von jemanden wiederbelebt wurden und nun zusammen gegen eine Shinobi-Allianz kämpfen sollen. Muu denkt zuerst, dass sie von Tobirama Senju wiederbelebt worden sind, doch der Yondaime Kazekage erklärt, dass dieser schon längst Tod sei, aber Orochimaru diese Technik ebenfalls beherrschte. Im Hauptquartier der Shinobi-Allianz wird darüber diskutiert, wie sie gegen die ehemaligen Kage kämpfen sollen. Es wird beschlossen, dass sich die vierte Division erst mal zurückzieht und Oonoki ihnen zu Hilfe eilt, da er der einzige ist, der gegen seinen ehemaligen Sensei, Muu, kämpfen und gewinnen kann.

Kampf gegen Oonoki, Gaara und Naruto

WakuseiRasengan03.png

Muu wird von Naruto getroffen

NSFolge300.png

Muu wird versiegelt

Die Kage verfolgen die Shinobi-Allianz, die sich langsam zurückzieht, bis sie auf einmal von einer riesigen Sandlawine angegriffen wurden. Diese Sandlawine konnte von dem Yondaime Kazekage aufgehalten werden. Über der Sandlawine erschienen Gaara und Oonoki. Gaara schafft es durch Sandarme, alle Kage, außer Muu, einzufangen und es kommt zu einer Diskussion zwischen ihnen. Muu konnte schnell genug ausweichen und begrüßt nun seinen Schüler und meint, dieser hätte ein langes Leben gehabt. Die beiden bewegen sich vom Schlachtfeld weg und attackieren sich mit Jinton-Jutsus, sodass mehrere große Krater entstehen. Es kommt zu einer Diskussion zwischen Schüler und Lehrer, bei dem Muu überrascht ist, dass sich die Shinobi-Dörfer zusammengetan haben. Er rät seinem Schüler, nach dem Krieg schnell zu handeln, die anderen Dörfer zu Verraten und Iwagakure die durch den Krieg resultierende Beute zu sichern. Doch Oonoki lehnt dies ab und erklärt, dass er sich verändert hatte und nun versuchen will, die Shinobi-Dörfer zu vereinen. Im weiteren Kampf meint Muu, dass Oonoki alt geworden ist und somit keine Chance gegen ihn hätte. Er soll schnell Gaara zu Hilfe holen, da er sonst sterben würde. Oonoki meint nur, er solle ihn nicht unterschätzen und erschafft mehrere Klone. Nachdem Gaara seinen Vater versiegelt, eilt er Oonoki zu Hilfe, dieser hat wieder schmerzen an seinem Rücken und wird von Muu von hinten attackiert. Jedoch taucht Naruto auf und schafft es, Muu mit seinem Wakusei Rasengan zu treffen. Muu wird dann von Oonoki, Gaara und Naruto versiegelt. Kurz vorher versucht er Oonoki noch zu warnen, doch er wurde vorher versiegelt.

Wiederbelebung von Madara Uchiha

Kapitel558.png

Muu konnte der Versiegelung entkommen

Nachdem Muu anscheinend versiegelt wurde, kämpft die Shinobi-Allianz gegen die anderen Kage. Muu konnte sich aber, bevor er versiegelt wurde, in zwei Hälften aufteilen. Eine wurde versiegelt, die andere hat sich währenddessen versteckt gehalten. Nach kurzer Zeit benutze Kabuto Muu wieder, um eine Person wiederzubeleben. Muu erschreckt sich, als er die wiederbelebte Person sieht, da er nicht glauben kann, dass Kabuto es wagt, diese Person wiederzubeleben. Die durch ihn wiederbelebte Person ist Madara Uchiha. Zusammen mit Madara geht er zurück zum Schlachtfeld. Dort eingetroffen, fragt ihn Madara, was hier los sei und wer ihn wiederbelebt hat. Da übernimmt Kabuto die völlige Kontrolle über Muu und erklärt Madara die Lage und gibt ihm einen Überblick über das Geschehen. Das Shinobi-Hauptquartier schickt alle Kage zu dem Kampfplatz von Muu und Madara Uchiha, um gegen Madara zu kämpfen. Während des Kampfes zwischen den Kage und Madara kämpft Muu gegen Genma Shiranui, Raidou Namiashi und Dodai. Nachdem Kabuto von Sasuke Uchiha und Itachi Uchiha besiegt und gezwungen worden ist, das Kuchiyose: Edo Tensei aufzulösen, löst sich auch Muus Seele wieder auf.

Techniken und besondere Fähigkeiten

MuuJinton01.png

Muu

Muu ist der Nidaime Tsuchikage von Iwagakure gewesen und bei vielen Shinobi wegen seines Kekkei Toutas, dem Jinton, bekannt und gefürchtet. Er war so stark, dass er den Nidaime Mizukage im Kampf töten konnte, auch wenn er selber in diesem Kampf ums Leben kam. Im vierten Shinobi-Weltkrieg wurde er von Kabuto Yakushi wiederbelebt und die Anführer der Shinobi-Allianz schickten Oonoki auf das Schlachtfeld, weil dieser der einzige sei, der gegen Muu gewinnen könne, obwohl die gesamte vierte Division und Gaara auf dem Schlachtfeld anwesend sind. Dies allein beweist schon seine einzigartige Stärke, die er dann im Kampf unter Beweis stellt, indem er Oonoki, seinen Nachfolger als Tsuchikage, in Bedrängnis bringt und erst durch eine Zusammenarbeit von Oonoki, Gaara und Naruto vorerst ausgeschaltet werden kann. Er hat gute analytische Fähigkeiten und besitzt die Kanchi-Fähigkeit, mit der er das Chakra anderer erkennen kann. Muu beherrscht diese Fähigkeit so gut, dass er anhand der Ähnlichkeit des Chakras Verwandtschaften, wie zum Beispiel von Gaara und dem Yondaime Kazekage, erkennen kann. Dazu kann er sehr schnell reagieren und handeln, so ist er noch in der Lage gewesen, Gaaras Sandarmen zu entkommen, deren die anderen Kage nicht mehr ausweichen konnten. Außerdem kann er sich sehr schnell teilen, wobei keine Doppelgänger, sondern zwei gleichwertige Körper von ihm entstehen. Als Muu noch gelebt hat, besaß er zwei Schwerter. Wie gut er diese einsetzen konnte und ob er Ken-Jutsus beherrscht hat, ist unbekannt.

Nin-Jutsus

BunretsuJutsu01.png

Muu teilt sich in zwei Hälften

Muu ist in der Lage, sich perfekt in der Umgebung zu tarnen, unsichtbar zu werden und durch normale Mittel nicht mehr aufzuspüren zu sein. So kann er alleine unbemerkt durch die Reihen der Shinobi-Allianz durchdringen, bis er von Gaara durch das Suna no Kanchi aufgespürt werden konnte, was Muu für sehr lobenswert hielt. Ebenfalls kann er sich in zwei Teile aufspalten, dies kann er tun, ohne dass das jemand bemerkt. Somit schafft er es, sich aufzuteilen, bevor Naruto ihn mit dem Wakusei Rasengan trifft, und der Versiegelung zu entkommen. Durch diese Aufspaltung halbiert sich jedoch auch seine Stärke und die einzelnen Körper allein können keine Jinton-Jutsus mehr einsetzen. Wie lange er in diesem Zustand verbleibt und wann er wieder seine gesamte Kraft erlangt, ist unbekannt. Er ist außerdem in der Lage, zu schweben und zu fliegen, was bisher nur sein Vorgänger, der Shodai Tsuchikage, und sein Nachfolger, der Sandaime Tsuchikage, beherrschen. Ob diese Fähigkeiten vom Kekkei Touta Jinton stammt, ist ebenfalls unbekannt.

Jinton-Staub

JintonGenkaiHakurinoJutsuZylindrisch.png

Jinton: Genkai Hakuri no Jutsu

Muu ist neben seinem Schüler Oonoki die einzig bekannte Person, die ein Kekkei Touta beherrscht. Somit kann er die Elemente Katon, Doton und Fuuton miteinander verbinden und es entsteht das Jinton. Dadurch ist er in der Lage, seine Gegner und andere Materie auf atomarer Ebene aufzulösen, also in Staub zu verwandeln. Dazu formt er in seinen Händen eine energiereiche geometrische Figur, die Muu auf den Gegner abfeuert und die alles, was sich in ihr befindet, zu Staub werden lässt. Im Kampf gegen Oonoki entstanden dadurch riesige Krater auf dem Schlachtfeld. Das Formen der Figuren verbraucht viel Zeit, der eigentliche Angriff passiert dann aber blitzschnell. Die Jutsus verbrauchen dazu viel Chakra und Kraft, so ist Muu nicht in der Lage, Jinton-Jutsus zu verwenden, wenn er sich in zwei Hälften aufgeteilt hat.

Jutsus

Die Jutsubox enthält alle Jutsus von
Muu
Manga Anime Film Spiel Novel
Jutsus, die original im Manga vorkommen:
Jutsus, die im Manga vorkommen:
Noch nicht im dt. Manga erschienen:
Jutsus, die nur im Anime vorkommen:
Jutsus, die nur im Anime vorkommen:
Noch nicht im dt. Anime erschienen:
Jutsus, die nur in Filmen vorkommen:
Jutsus, die nur in Spielen vorkommen:
Jutsus, die nur in Novels vorkommen:
Jutsus, die im Novel vorkommen:
Noch nicht in Deutschland erschienen:
Hilfe: Klicke auf die Überschriften, um die Jutsus anzuzeigen.


Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)


Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Spoiler-InformationSchriften des Jin, S. 118Spoiler

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki