FANDOM


Filme-Information

Dieser Artikel enthält Film-Informationen.

Vorgeschichte

Naruto&SasukevsReibi

Sasuke und...

Naruto&SasukevsReibi-1

... Naruto werden vom Reibi gefangen

Naruto kämpfte gegen Shinnou, bis Sasuke auftauchte und Shinnous Chakrafluss mit Chidori Senbon lahmlegte. Shinnou flüchtete dann zum echten Reibi und verschmolz mit ihm. Daraufhin schießt die fliegende Stadt einen Strahl ab, der Narutos Chakrastrahl in der vierschwänzigen Form ähnelt. Naruto und Sasuke sind Shinnou in den Raum, wo er mit den Reibi verschmolz, gefolgt und erfahren, dass er hier ihr gesamtes Chakra absorbieren kann. Trotzdem hindert es die zwei nicht daran, den Kampf fortzusetzen.

Der Kampf

Naruto und Sasuke rennen auf Reibi zu und schlagen sich weit durch, bis Reibis zahlreiche Arme sie fangen. Naruto setzt sich für Sasuke ein, da Shinnou ihm seine gesamte Energie aussaugen will. Reibi greift mit seinen Armen Naruto an und drückt ihn stark gegen die Wand. Sasuke findet es erbärmlich, dass sich ein Mensch, der sich keine Zeit nimmt, seine Kräfte zu messen und aktiviert sein Juin.

SasukeCs1

Sasukes Einfall

Er zeigt Naruto somit, was er zu tun hat, nämlich Reibi eine Überdosis Chakra zu geben. Naruto aktiviert sein Chakra des Neunschwänzigen und schafft viele Kage Bunshin, woraufhin Reibi Naruto und Sasuke loslässt. Narutos Doppelgänger stürmen auf Reibi zu, der jedoch alle zerstört. Naruto erscheint zusammen mit einem Kage Bunshin über ihm, der ein Rasengan bildet, welches wie ein vergrößertes, rotes Rasengan aussieht, das Tatsumaki Rasengan.

TatsumakiRasengan

Tatsumaki Rasengan

Reibi bildet ein Schutzschild. Narutos Tatsumaki Rasengan prallt auf das Schutzschild, woraufhin Sasuke erkennt, dass er Naruto helfen muss. Er springt mit gezücktem Kusanagi in die Luft und kommt danach in der zweiten Stufe des Juins auf Naruto zugeflogen.

Sasuke-Cs2

Sasuke fliegt auf den Schild zu

Er durchtrennt das Schutzschild wahrscheinlich mit Kusanagi no Tsurugi: Chidorigatana, da er vorher das Kusanagi zückte und man während der Ausführung der Attacke blaue Blitze sieht. Naruto hat nun freie Bahn und kann Reibi mit dem Tatsumaki Rasengan treffen. Reibi fliegt viele Meter weit weg und landet in der Wand, dadurch trennte sich Reibi von seiner Vorrichtung. Der gealterte Shinnou tritt aus dem Körper Reibis aus und sagt, er hätte vom letzten Uchiha und vom Jinchuuriki des Kyuubis viel erwartet, sie seien am Ende aber doch nur kleine Bälger, und das nicht einmal er selbst wüsste, was passiert, wenn man Reibi abtrennt.

Altersh

Der gealterte Shinnou redet mit Sasuke und Naruto

Plötzlich schießen tausende Arme aus seinem Körper und Sasuke flieht. Er dreht sich um und überlegt anscheinend noch, ob er Naruto helfen sollte, enscheidet sich jedoch abzuhauen. Naruto folgt Sasuke und die Arme verfolgen sie weiter durch die Gänge der fliegenden Stadt. Die Arme verschmelzen zu einer Lawine aus Armen und reißt die gesamten, patrouillierenden Sora-Nins mit sich. Die Festung geht langsam kaputt und Hinata muss mit den Gefangenen und Amaru mit einem Flugzeug der Sora-Nins fliehen. Amaru will einen Hebel ziehen, damit das Flugzeug fliegt, da erscheinen plötzlich Naruto und Sasuke, damit Amaru mitfliegen kann. Naruto zieht den Hebel und das Flugzeug fliegt auf eine Art Startrampe zu, um dann abzuheben, jedoch werden sie von Reibis Armen gestört. Sasuke zerschneidet die Arme und das Flugzeug hebt tatsächlich ab. Naruto sagt Sasuke, er habe es gut gemacht und dankt ihm dann. Er zerstört die Startrampe, auf der Sasuke steht.

Naruzerstört

Naruto zerstört die fliegende Festung

Dieser fällt herab und sieht Naruto fragend an. Naruto schreit ihm nach, dass er ihn irgendwann nach Konoha zurückbringt. Naruto weiß, dass Sasuke durch sein Juin in der zweiten Stufe fliegen kann und somit nicht verletzt wird. Danach erinnert er sich an seinen Weg des Ninja und zerstört mit Kage Bunshin und Rasengan die fliegende Stadt.

Quellen

  • Naruto (2. Shippuuden-Film)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki