Wikia

Narutopedia

Naruto vs Kyuubi

Diskussion14
3.962Seiten in
diesem Wiki

Vorgeschichte Bearbeiten

Naruto vs Kyuubi
Angreifer:
Ort: Narutos Unterbewusstsein

Gewinner: Naruto Uzumaki
Gestorben:

Neue Jutsus:
Besonderes:

Manga: 496 - 499
Anime: Episode 245 (Shippuuden) - Episode 247 (Shippuuden)
NarutovsKyuubi

Naruto will das Siegel lösen

Um sich für den Kampf mit Sasuke vorzubereiten hat Naruto sich entschlossen zu lernen wie man das Bijuu-Chakra richtig kontrolliert. Um dies zu schaffen musste er sich zuvor von seinem Hass befreien. Um das Kyuubi richtig zu kontrollieren, brachte ihn Killer B zu einer geheimen Kammer, in welcher er mit dem Geist des Kyuubi in Kontakt treten soll. Killer B will Naruto helfen das Kyuubi zu zähmen und setzt sich Naruto gegenüber. Nach einer Weile Meditation, findet Naruto sich in seinem Unterbewusstsein wieder, wo das Kyuubi gefangen gehalten wird. Das Kyuubi wunderte sich wo der „wahre Naruto“ geblieben sei, wobei er Narutos Hass meinte. Naruto sagt wiederum nichts und öffnet das Siegel komplett, womit das Kyuubi befreit ist.

Kampf Bearbeiten

NarutovsKyuubi1

Kyuubi ist frei

Das Kyuubi verschwendet keine Zeit und greift Naruto sofort mit einer seiner Klauen an, doch Naruto kann nach hinten ausweichen. Killer B erklärt Naruto, dass er Kyuubis Chakra aus diesem ziehen müsste. Um Naruto zu helfen lässt Killer B einige Tentakel des Hachibi erscheinen, die das Kyuubi fesseln. Das Kyuubi jedoch schafft es die Tentakel zu zerreißen. Kurz darauf warnt Killer B Naruto, dass dieser zwar dem Kyuubi sein Chakra entziehen kann, dies jedoch auch umgekehrt funktioniert. Das Kyuubi hat inzwischen verstanden worum es geht und will Naruto seine Kräfte nicht kampflos überlassen.

NarutovsKyuubi02

Der Chakrastrahl des Kyuubi

Daraufhin bereitet Kyuubi einen Chakrastrahl vor und Naruto ruft sich Killer Bs Worte in den Kopf, dass er beim Versuch das Chakra aus dem Kyuubi zu ziehen nicht dessen Hass verfallen darf. Nachdem der Chakrastrahl fertig aufgeladen ist, feuert Kyuubi diesen ab und es sieht schlecht für Naruto aus, da ein Entkommen unmöglich zu sein scheint. Doch da erscheint eine Hand aus dem Boden, die den Chakrastrahl auffängt und Naruto rettet. Die Hand verwandelt sich kurz darauf in den Kopf des Hachibi. Dies war jedoch das letzte Mal, dass Killer B Naruto helfen konnte.

NarutovsKyuubi03

Starker Gegenangriff

Naruto dankt Killer B für dessen Hilfe und wechselt in den Sennin Moodo über. Naruto greift den Kyuubi mit Chou Oodama Rasengan an, doch dieser kann die Attacke mit seinen neun Schwänzen abwehren und Naruto zurückschlagen. Die neun Schwänze treiben Naruto daraufhin in die Enge, worauf der Kyuubi ihn mit seiner Klaue festhalten kann. Doch war der Naruto, den er festgehalten hat nur ein Schattendoppelgänger, während der Echte ihn am Fuß packt und auf den Rücken wirft.

NarutovsKyuubi04

Der Hass des Kyuubi befällt Naruto

Zwei weitere Schattendoppelgänger greifen den Fuchs dann mit Fuuton: Rasen Shuriken an, was dem Kyuubi einen ziemlichen Schaden zufügt. Naruto sieht seine Chance und versucht dem Kyuubi sein Chakra zu entziehen. Da das Kyuubi geschwächt ist scheint es zu klappen, doch zieht Naruto mit dem Chakra auch den Hass Kyuubis in sich hinein. Der Hass des Neunschwänzigen ist so stark, dass Narutos Chakra langsam herausgezogen und zum Kyuubi fließt. Narutos physischer Körper entwickelte inzwischen immer mehr Chakraschwänze.

NarutovsKyuubi05

Naruto trifft endlich seine Mutter

Naruto wird von bösen Kindheitserinnerungen geplagt, wie ihn die Dorfbewohner gemieden und gehasst haben. Eins seiner Augen verfinstert sich, doch bevor er sich ganz dem Hass wieder hingibt erscheint in einem anderen Teil seines Unterbewusstseins seine Mutter. Naruto erkennt sie anfangs nicht und glaubt sie sei das Kyuubi in anderer Gestalt, doch ein Schlag auf den Kopf und ein Gespräch klären ihn dann auf und Naruto war überglücklich endlich seine Mutter getroffen zu haben. Durch das Chakra von Kushina wird das Kyuubi in Ketten gelegt und kann sich so eine Zeit lang nicht mehr rühren. Naruto und Kushina nutzen die Zeit um miteinander zu reden. Kushina macht Naruto überglücklich und giebt ihm wieder Kraft damit er den Kampf mit dem Kyuubi fortsetzen kann.

NarutoVsKyuubi6

Neue Runde, neues Glück

Die Verwandlung von Narutos physischen Körper geht wieder zurück und in seinem Unterbewusstsein setzt dieser Kage Bunshin no Jutsu ein, um das Kyuubi mit einer Armee seiner selbst zu überrennen. Sämtliche Doppelgänger machen ein Rasengan und greifen den Kyuubi mit Rasen Chou Tarengan an. Der Kyuubi will sich wehren doch halten Kushinas Ketten ihn weiterhin am Boden fest. Naruto geht inzwischen wieder in den Sennin Moodo über um sein Rasen Chou Tarengan zu Senpou: Chou Oodama Rasen Tarengan weiterzuentwickeln. Nach diesem harten Angriff steht das Kyuubi zwar noch, ist aber immens angeschlagen. Narutos zweiter Fuuton: Rasen Shuriken ist diesmal der entscheidende Schlag.

NarutoEpisode247

Narutos neue Kraft

NarutoVsKyuubi7

Das Kyuubi wird wieder eingesperrt

Ein Großteil des Chakras des Kyuubi verlässt diesen und wird von Naruto aufgesaugt, worauf das Kyuubi nur noch nach Haut und Knochen aussieht. In diesem Moment entsteht ein neues Siegel auf Narutos Körper, er ist von Chakra umgeben und hat auch gewisse Ähnlichkeit mit Rikudou Sennin. Der Kyuubi will seine letzten Kräfte für einen weiteren Charkastrahl einsetzen, doch Naruto aktiviert wieder sein Siegel und sperrt die kümmerliche Gestalt Kyuubis in einen Käfig ein. Naruto entschuldigt sich beim Kyuubi und meint, dass dies nicht für immer so bleiben würde. Daraufhin schwört Kyuubi Rache, bis er wieder in seinen Schlaf verfällt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki