FANDOM


Nidaime Raikage war der zweite Raikage von Kumogakure. Die Umstände seines Todes oder der Weitergabe seines Amtes an den Sandaime Raikage sind bis jetzt unbekannt.

Als er und Nidaime Hokage Tobirama Senju ein Bündnis zwischen Kumogakure und Konohagakure schließen wollten, wurden sie von Ginkaku und Kinkaku überfallen, die wiederum die Macht über Kumogakure an sich reißen wollten. Die Brüder nutzten die legendären Schätze des Rikudou Sennin und haben dabei, laut Tsunade, den Nidaime Hokage lebensgefährlich verletzt.


Quellen


Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Schriften des Jin, S. 200

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.