FANDOM


Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

Nurui ist ein Shinobi aus Kumogakure und ein Mitglied von Kakashi Hatakes Division während des vierten Shinobi-Weltkrieges. Er gilt als sehr vorsichtiger Mensch, wodurch im Dorf sogar Gerüchte umgehen, dass er mit seiner Vorsicht eigentlich nur seine Feigheit versucht zu überspielen. Tatsächlich ist er aber ein guter Taktiker und kämpft für seine Freunde, wenn sie ihn brauchen.

Er kämpfte zusammen mit ungefähr 99 weiteren Shinobi gegen Ameyuri Ringo. Dabei kamen aber viele ums Leben, unter anderen sein guter Freund Yurui. Am Ende überlebten nur er, Omoi, Kayui und zwei weitere Shinobi. Nurui übernahm, aufgrund seiner Erfahrung, die Leitung über die Gruppe und befahl den Rückzug, da sie gegen ihre Gegnerin keine Chance hätten. Während der Flucht verloren sie weitere Shinobi, worauf nur noch Omoi, Kayui und Nigai übrig waren. Omoi wollte nicht länger fliehen, bezeichnete Nurui als Feigling und stellte sich Ameyuri in den Weg. Gerade als sie dabei war, Omoi zu töten, kamen Nurui und Kayui zur Hilfe. Nurui wurde verletzt, später von Omoi gefunden. Nurui erklärte daraufhin, dass es sein Plan war, Ameyuri in eine vorbereitete Falle von ihm und Yurui zu locken, wo sie im Schlamm versinken würde. Omoi wollte diese Aufgabe nun übernehmen und lockte Ameyuri in die Falle. Nachdem Ameyuri besiegt war, meinte Nurui, welcher von Sai aufgelesen wurde, dass Omoi zu einem Helden geworden sei, worauf dieser meinte, dass Nurui genauso ein Held sei.

Quellen

  • Naruto (Anime)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.