Fandom

Narutopedia

Gamamaru

Weitergeleitet von Oogamasennin

4.429Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Frosch/Kröte
OogamaSennin01.png
OogamaSennin01.png
GamamaruFrüher.png
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Gamamaru
In Kanji: ガマ丸
In Kana:
Allgemein
Alter:
Geburtstag: 8. März[1]
Geschlecht: männlich
Status: lebend
Dorf/Land: Myoubokuzan
Größe:
Gewicht:

Familie:
Erster Auftritt
Manga: 376
Anime: 127 (Shippuuden)
Film:
OVA: {{{ova}}}
Spiel:
Novel:
Kapitel:
Beschwörung
Beschworen von:
Kämpfe:
Fähigkeit:
Elemente: Suiton[2]
Waffen:
Sonstiges: Meister der Frösche

Gamamaru, auch bekannt als Oogamasennin (大ガマ仙人), ist ein Frosch vom Myoubokuzan. Über ihn nicht viel bekannt, außer, dass er bereits zur Zeit des Rikudou Sennin lebte.

Diese Information kommt nur im Anime vor:

Treffen mit Hagoromo und Hamura Ootsutsuki

HagoromoHamuraMyobukuzan.png

Gamamaru führt die Brüder zum Myoubokuzan

Als Kaguyas Söhne eines Tages den Dorfbewohnern helfen wollen, einen Stein zu beseitigen, treffen sie auf eine sprechende Kröte. Gamamaru gibt zu, dass er den Stein bewusst im Fluss platziert hat, um die Beiden zu treffen. Er warnt sie vor ihrer Mutter und weckt das Misstrauen von Hagoromo und Hamura ihr Gegenüber. Wenn sie mehr herausfinden wollen, müssten sie zum Götterbaum gehen, was von Kaguya streng verboten wurde. Wenig später treffen sie erneut auf Gamamaru, welcher sie nun zum Myoubokuzan führt. Sollten sie vorhaben, ihre Mutter zu bekämpfen, müssten sie die Eremitenkunst erlernen - ihre Kräfte allein genügen nicht, um sie zu besiegen. Gamamaru demonstriert seine Kräfte und erzählt den Brüdern von seinem Traum, dass eines Tages ein Kind die Welt retten würde. Hagoromo entscheidet sich, die Eremitenkunst erlernen zu wollen, doch Gamamaru hat seine Zweifel, ob er nicht dann genauso werden würde wie seine grausame Mutter. Schlussendlich wird Hagoromo jedoch sein Schüler, während Hamura weiterhin über das Dorf wacht. Gamamaru ist erstaunt, wie schnell der junge Mann das Sen-Jutsu erlernen konnte.

HagoromoTraining.png

Hagoromo erlernt die Kunst überraschend schnell

Während des Kampfes der Brüder gegen ihre Mutter ist Gamamaru erstaunt von Hagoromo, welcher ohne großes Zögern seinen Bruder schwer verletzt, um ihn von der Kontrolle Kaguyas zu befreien. Er scheint wenig glücklich darüber, dass Hagoromo das Eremitensiegel, welches Gamamaru ihm als Geschenk aushändigte, zur Heilung Hamuras nutzt. Nach dem Kampf begibt sich der künftige Rikudou Sennin auf seine Reise der Buße. Gamamaru verabschiedet sich von ihm und kehrt in das Land der Kröten zurück, besucht Hagoromo jedoch im Laufe der nächsten Jahre öfter, um ihm mit Rat zur Seite zu stehen.

GamamaruBeobachtungAshura.png

Gamamaru beobachtet Ashura

Während Hagoromo seine Söhne erzieht, gibt Gamamaru immer wieder Kommentare darüber ab, ob seine Entscheidungen richtig sind. Hagoromo lässt sich davon jedoch nicht beirren, auch als die Kröte ihn fragt, was er mit der Reise der Brüder bezwecken will. Diese Reise beobachtet Gamamaru aus der Ferne, insbesondere Ashuras Handlungen und berichtet Hagoromo davon, auch wenn der es eigentlich gar nicht wissen will.


Die Prophezeiung und Gegenwart

Er war es, der die Prophezeiung aussprach, dass Jiraiya die Welt bereisen und ein Buch schreiben würde. Jiraiya würde außerdem das auserwählte Kind, das der Ninjawelt entweder Frieden oder Krieg geben wird, trainieren. Als Jiraiya fragt, ob er sich jemals geirrt hätte, sagte er, dass er auch die Vision hatte, dass ein Kind zufällig den Weg zum Myouboku-Berg finden würde und er diesem die Kraft der Frösche geben wird.

Gerotora und Oogamasennin diskutieren darüber, ob Gerotora die Anweisung Jiraiyas befolgen soll, Naruto Uzumaki die Schlüsselschriftrolle zu geben. Oogamasennin befiehlt Fukasaku, Naruto zu rufen. Er sagt Naruto seine Zukunft voraus. Er prophezeit, dass Naruto auf einen Oktopus trifft und gegen einen Shinobi mit mächtigen Augen kämpfen wird. Daraufhin befiehlt er Gerotora, Naruto den Schlüssel zum Siegel des Kyuubi zu zeigen.


Techniken und besondere Fähigkeiten

GamamaruSenJutsu.png

Gamamaru führt den Brüdern die Kraft der Natur vor

Gamamaru war schon in der Lage, jutsuähnliche Attacken abzufeuern, bevor Hagoromo das Ninshuu auf der ganzen Welt verteilte. Er beeindruckte die Brüder damit, dass er einen riesigen Felsbrocken mit einem komprimierten Wasserstrahl zerstören kann. Des Weiteren ist er in der Lage, die Kräfte der Natur zu nutzen und so massive Gegenstände mit Leichtigkeit hochzuheben.

Techniken


Trivia

  • Auf seiner Halskette steht "Öl".
  • Das Schild unter seinem Thron bedeutet "Eremit".


Quellen

Einzelnachweise

  1. Schriften des Jin, S. 83
  2. Naruto Anime, Episode 467

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki