Wikia

Narutopedia

Raijin-Schwert

Diskussion10
3.963Seiten in
diesem Wiki
Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

Raijin-Schwert
Raijin-sword2
Name
Japanischer Name: 雷神の剣
Deutscher Name: Schwert des Donnergottes
Korrekte Übersetzung:
Allgemein
Art: Angriff
Typ: Schwert
Reichweite: Nah bis Fern
Besitzer: Tobirama Senju, Aoi Rokushou
Fähigkeit: kann Blitze verschießen,
schockt den Gegner bei Kontakt
Sonstiges: Klinge besteht komplett aus elektrischer Energie
Erster Auftritt
Manga:
Anime: 105
Film:
Special:
Spiel: Naruto: Broken Bonds

Das Raijin-Schwert gehörte einst dem Nidaime Hokage Tobirama Senju, wurde aber später von Idate Morino gestohlen, der glaubte, damit zum Chunin werden zu können, und seinem Meister Aoi Rokushou übergeben, der damit das Dorf verließ und ein Ame-Nin wurde.

Ähnlich wie bei einem Lichtschwert wird die Klinge, die aus purer elektrischer Energie besteht, aus dem Schaft ausgefahren und das Schwert produziert auch die Geräusche eines Lichtschwertes. Bei Kontakt mit dem Feind gibt es diesem starke Stromschläge und schleudert in weg, es ist auch in der Lage, elektrische Ringe oder Blitze zu produzieren, um auf eine größere Distanz angreifen zu können.

Das Schwert wurde später von Naruto Uzumaki und Sasuke Uchiha zerstört, nachdem Sasuke es mit seinem Chidori, selbst eine starke Raiton-Technik, beschädigte, woraufhin es Naruto mit seinem Rasengan zerbrechen konnte.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki