FANDOM


Rikudou Chibaku Tensei[1] ist ein mächtiges Fuuin-Jutsu, welches von Hagoromo und Hamura Ootsutsuki, im Kampf gegen ihre Mutter und das Juubi, und von Naruto Uzumaki und Sasuke Uchiha, im vierten Shinobi-Weltkrieg im Kampf gegen Kaguya Ootsutsuki, verwendet wird. Um die Technik anwenden zu können, müssen die Anwender über das Rikudou Sen-Jutsu,[1] welches Rikudous Yin- und Yang-Kraft vereint, verfügen.

Anwendung

NSEP473

Kaguya wird versiegelt

Bei Aktivierung dieser Technik, indem die Anwender ihren Gegner mit ihren Handflächen simultan berühren, wird der Gegner zum Gravitationszentrum, wodurch durch die starke Anziehungskraft der umliegende Boden aufreißt und die Felsbrocken den Gegner vollkommen bedecken, so dass eine gewaltige Spähre aus Stein, ein "neuer Mond", entsteht. Diese Technik extrahiert zudem das Chakra des Gegners und versiegelt dessen Rin'ne Sharingan, welches durch das Yin- und Yang-Siegel, eine Sonne und ein Halbmond, verdeckt wird.[2] Die Technik kann von einem Anwender des Rin'negan gelöst werden, indem er den Kern des "Mondes", in Madara Uchihas Fall das Gedou Mazou, beschwört.[3]

Geschichtliche Einbindung

NSEP462

Ein "neuer Mond" wurde erschaffen

Einst bannten Hagoromo und Hamura mit dieser Technik  ihre Mutter und [4] das Juubi, indem diese in den Kern des neu erschaffenen Mondes transformiert wurden.[5] Jahrhunderte nach diesem Ereignis überträgt der Geist von Hagoromo die Yin- und Yang-Siegel, mit welcher die Technik angewandt werden muss, an die Reinkarnationen seiner Söhne - Naruto Uzumaki und Sasuke Uchiha.[6] Diese versiegeln im vierten Shinobi-Weltkrieg Kaguya samt Zetsu mit dieser Technik in der Kern-Dimension.[7]

Trivia

  • In Kapitel 681, Episode 459 und in den Schriften des Jin haben Hagoromo und Hamura diese Technik angewandt, um das Juubi in den Kern des Mondes zu transformieren.  In Episode 462 hingegen wird die Technik allein an Kaguya angewandt, während der Körper des Juubi langsam wie ein Baum verkümmert und austrocknet. In Episode 464 wiederum äußert Hagoromo, dass sowohl Kaguya als auch das Juubi im Mond versiegelt wurden. 
  •  Als Hagoromo und Hamura diese Technik an ihrer Mutter, Kaguya, anwenden, ist in der Anime-Ausstrahlung das dritte Auge von Kaguya nicht bei der Versiegelung durch das Yin- und Yang-Siegel, eine Sonne und einen Halbmond, verdeckt worden, auch wurde ihr nicht das Chakra entzogen. 


Quellen


Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Die Schriften des Jin, Seite 268-269
  2. Manga Band 71, Kapitel 690, Seiten 2-7
  3. Manga Band 63, Kapitel 606, Seite 13
  4. Naruto Shippuuden Episode 462
  5. Manga Band 71, Kapitel 681, Seite 8
  6. Manga Band 70, Kapitel 671, Seite 15
  7. Manga Band 71, Kapitel 690, Seiten 1-2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.