Fandom

Narutopedia

Saiken

Weitergeleitet von Rokubi

4.433Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Saiken
Rokubi01.png
Rokubi01.png
SaikenArtbook.png
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Saiken
In Kanji: 犀犬
In Kana:
Allgemein
Tierart: Schnecke
Geschlecht: unbekannt
Status: extrahiert
Dorf/Land: Kirigakure
Erster Auftritt: Manga: 467
Anime: 151 (Shippuuden)
Bijuu
Jinchuuriki: ehemals: Utakata
Schwänze: sechs
Beschafft von:  Pain 
Kämpfe:
Fähigkeit: Klebriger Schleim
Sonstiges:

Allgemeines

UtakataAnime01.PNG

Rokubis Jinchuuriki

BijuuKinder.png

Die Bijuu mit Rikudou Sennin

Das Rokubi (六尾), der eigentliche Name Saiken, wurde bereits vor einiger Zeit durch Akatsuki entfernt und die einzigen Informationen über es und dessen Jinchuuriki Utakata stammen von Coverbildern, auf denen alle Jinchuuriki abgebildet waren und aus dem "Naruto Artbook 2".

Das Rokubi entstand erst in den letzten Tagen des Rikudou Sennin, der das Banbutsu Souzou nutzte, um das Chakra des Juubi von seinem Körper zu trennen und es in neun verschiedenen Bestien zu teilen. Er benannte sie als "schwänzige Bestien", damit nach seinem Tod sie jeder fürchtet und daher das Juubi nicht wiederbeschwören können. Einige Zeit später, nachdem er sie erschaffen hat, setzte sich der Rikudou zusammen mit allen Bijuus und sagte ihnen, dass sie immer zusammen sein würden, auch wenn sie getrennt wären und dass sie eines Tages wieder als Einheit zusammen wären, mit verschiedenen Namen und Formen.

Fähigkeiten

  • Benutzt Jutsus auf Säurebasis mit ätzender Wirkung.


Trivia

RokubiBaby.png

Saiken als Baby

  • In Episode 464 ist Saiken als Baby kurz nach der Aufspaltung des Juubi zu sehen.
  • "Rokubi scheint etwas wabbelig, hehe! Utakata benutzt Ninjutsu mit Seifenblasen. Darum ist er auch immer so sauber." --Masashi Kishimoto im Naruto Artbook 2
  • Im frühen Entwurfsstadium zum Naruto-Manga hieß Saiken Rokugo und zeigte nur dann seine wahre Gestalt, wenn ihm ein Menschenopfer dargeboten wird.[1]


Theorien

  • Da dieses Bijuu wie auch Katsuyu eine Schnecke ist, könnte es sein, dass es sich ebenfalls in kleinere Schnecken aufteilen kann.


Techniken


Quellen

Andere Bijuu
 Reibi  | Shukaku | Matatabi | Isobu | Son Gokuu | Kokuou | Saiken | Choumei | Gyuuki | Kurama | Juubi


Einzelnachweise

  1. Die Schriften des Jin, S. 383

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki