Fandom

Narutopedia

Sasuke vs Gaara 1. Kampf

4.518Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion4 Teilen
Sasuke vs Gaara
Angreifer:
Ort: Kampfarena in Konohagakure

Gewinner: Kampf wurde abgebrochen
Gestorben:

Neue Jutsus:
Besonderes:

Manga: Kapitel 111 - 114
Anime: Episode 066 - Episode 067
Film:
OVA:

Vorgeschichte

Im Finale der Chunin Examen Endrunde treffen Sasuke und Gaara aufeinander. Nachdem Sasuke lange auf sich warten ließ, tauchte er doch noch in den letzten Sekunden auf. Als beide Kontrahenten da waren, wurde der Kampf eröffnet.

Kampf

Sasukevsgaara1.png

Sasuke vs. Gaara

Gaaras Sand spielte am Anfang erstmal etwas verrückt und ging aus seinem Kürbis raus, während Gaara unter Schmerzen zu leiden schien. Kankurou und Temari, die dies beobachten, meinten, dass dies nie vor einem Kampf von Gaara geschehen sei und dies würde bedeuten, dass sein Gegner stark sein muss. Gaara sagt daraufhin seinem Gegner, dass er anfangen soll. Sasuke eröffnet den Kampf mit einigen Shuriken, die er auf Gaara wirft, doch dieser wehrt die Shuriken mit einem Sanddoppelgänger ab. Der Sanddoppelgänger greift daraufhin mit einem Sandstrahl Sasuke an, doch dieser springt in die Luft, landet und kann den Doppelgänger mit einigen Tritten und Schlägen ausschalten.

Sasukevsgaara2.png

Weg mit dem Doppelgänger

Sasuke versucht nun Gaara einen direkten Schlag zu verpassen, doch kommt sein Sand Sasuke in die Quere. Aber bevor ihn der Sand richtig abblocken kann, verschwindet Sasuke und erscheint hinter Gaara. Sasuke verlässt sich nun auf sein Tai-Jutsu und überrascht mit seiner neu gewonnenen Schnelligkeit. Der Suna-Nin scheint sehr überrascht und erinnert sich an den Kampf mit Lee. Mit einem starken Schlag wirft er Gaara einige Meter weg, doch war Gaara immer noch etwas durch seine Sandrüstung geschützt. Als Gaara ihn daraufhin nur anschaut und nicht aufsteht, rennt Sasuke auf ihn zu, ganz nach dem Motto "Wenn du nicht zu mir kommst, komm ich zu dir!". Gaara versucht ihn wieder mit einem Sandschild aufzuhalten, doch verschwindet Sasuke vor ihm und erscheint hinter ihm. Gaara versucht seinen Angriff schnell nach hinten zu lenken, doch sein Sand ist viel zu langsam, im Gegensatz zu Sasuke, der auf Gaara zukommt und wegkickt. Durch Gaaras Sand wird jedoch der Aufprall gedämpft und Gaara kann wieder aufstehen. Sasuke kommt aber erneut auf ihn zugerannt, doch schützt sich Gaara dieses Mal, indem er seinen Sand um sich rotieren lässt, während Sasuke um ihn herum rennt. Sasuke sucht nach einem Schlupfloch, bis er dieses gefunden hat und unter einer dünneren Schicht des Sandes durch springt. Daraufhin verpasst er Gaara mehrere harte Schläge und Tritte, bis er wieder etwas weg geht und Abstand hält, damit Gaaras Sand ihn nicht doch noch erwischt.

Sasukevsgaara3.png

Gaaras "Sandkugel"

Daraufhin zieht Gaara als Vorsichtsmaßnahme (inzwischen scheint er aus seinen Fehlern gelernt zu haben) eine "Sandkugel" um sich herum, die Sasuke nicht zerstören kann. Sasuke greift trotzdem mit einem frontalen Schlag an, doch stoppt er rechtzeitig, da die Sandkugel mehrere Stacheln erschaffen hat und Sasuke fast in diese reingelaufen wäre. Sasuke macht einen Sprung zurück und die Sandkugel zieht ihre Stacheln wieder ein. Sasuke hat aber gemerkt, dass diese Kugel wirklich hart ist, da seine Hand nach dem Schlag etwas blutet. Gaara bildet dann außerhalb ein Sandauge, damit er die Geschehnisse von draußen beobachten kann. Sasuke hat inzwischen sein Sharingan aktiviert, rennt auf die Kugel zu, wirft einige Kunais auf sie, die abprallen, und springt hinter die Kugel. Er nimmt Anlauf und versucht einen weiteren Schlag, doch war dieser wirkungslos und einige Stacheln kommen wieder hervor, denen Sasuke gerade noch entkommen kann. Sasuke will wieder auf die Kugel zurennen, doch kommen erneut Stacheln von dieser und Sasuke hat somit erstmal zu tun, diesen auszuweichen. Sasuke springt wieder über die Kugel und verpasst ihr dabei einen Tritt. Daraufhin landet er wieder sicher auf der anderen Seite. Sasuke hat alles ausprobiert und sieht ein, dass sein Tai-Jutsu jetzt einfach nicht klappen will. Da Gaara etwas im Inneren wohl vorbereitet, will auch Sasuke nun eine Technik einsetzen, die etwas Zeit brauchen wird. Sasuke macht ein paar Rückwärtssaltos nach hinten und springt an die Mauer der Arena. Anschließend macht er einige Fingerzeichen und setzt erstmals Chidori ein!

Sasukevsgaara4.png

Chidori, Tausend Vögel - Sasukes neue Technik

Sasukevsgaara5.png

Durch die Kugel

Dieses Jutsu hatte er von seinem Sensei Kakashi während des Trainings in den Bergen gelernt. Sasuke rennt mit seiner ganzen Geschwindigkeit den Weg von der Mauer bis zu Gaara herunter und greift seine Kugel mit Chidori an, die Stacheln waren viel zu langsam, als dass sie Sasuke rechtzeitig davon abhalten konnten. Mit Hilfe von Chidori gelingt es Sasuke, ein Loch in die Sandkugel zu reißen und Gaara an der Schulter zu treffen (etwas, das laut Temari noch niemand zuvor geschafft hat). Sasuke versucht seinen Arm wieder aus der Kugel rauszunehmen, doch hält ihn die Kugel von innen fest. Sasuke setzt noch ein Chidori ein, um sich zu befreien, dabei sieht man, dass nicht nur die Kugel Sasuke fest hält, sondern auch ein Arm vom Shukaku. Sasuke kann sich befreien und gewinnt Abstand, woraufhin sich der Arm wieder in die Kugel verzieht. Als Sasuke in die Kugel schaut, sieht er auch noch das Auge von Shukaku, was ihm langsam Angst macht. Diese Verwandlung bemerkt jedoch nicht jeder, da Gaara weiterhin von der Sandkugel umgeben ist. Als Gaara jedoch die Kugel zu losem Sand zerfallen lässt, sieht er wieder ganz normal aus. Doch begann kurz darauf die Invasion, weshalb der Kampf zwischen den beiden abgebrochen werden musste. Gaara wurde von Temari und Kankuro weggebracht um sich zu erholen doch Sasuke verfolgte die drei.

Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki