Fandom

Narutopedia

Sasuke vs Itachi

4.430Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion12 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Sasuke vs Itachi
Angreifer: Sasuke
Ort: in einem Uchiha-Versteck

Gewinner: Sasuke
Gestorben: Itachi

Neue Jutsus:
Besonderes:

Manga: Kapitel 380, 383 - 394
Anime: Episode 135 (Shippuuden) - Episode 138 (Shippuuden)
Film:
OVA:

Vorgeschichte

Ita-vs-Sas-001.JPG

Das Versteck des Uchiha-Clans

In einer Höhle stehen sich Sasuke und Itachi gegenüber und beginnen mit einem kleinen Gefecht. Sasuke dachte, dass er Itachi schon besiegt hätte, doch es war nur ein Gen-Jutsu. Itachi sagte Sasuke, er solle in das Versteck des Uchiha-Clans kommen, dort würden sie es zu Ende bringen.

Als Sasuke mit seinem Team auf dem Weg zum Versteck ist, werden sie kurz davor von Kisame gestoppt, der Sasuke bittet, von nun an alleine weiterzugehen. Als Sasuke ankommt, ist Itachi bereits dort und sitzt auf einem steinernen Thron.

Der Gen-Jutsu Kampf

Sasuke vs Itachi 1.png

Itachi vs Sasuke

Itachi erhebt sich von seinem Thron und nun stehen beide Rücken an Rücken. Itachi greift mit einem Kunai in einer Drehbewegung Sasuke an; dieser kann diese Attacke aber leicht abwehren. Doch Itachi bricht Sasukes Block und kommt mit seinem Kunai Sasuke gefährlich nahe. Er kann den Angriff mit seinem Kusanagi abwehren. Itachi stößt sich vom Boden ab und versetzt Sasuke einen Tritt ins Gesicht. Er kann sich jedoch halten und will Itachi mit seinem Schwert abstechen, doch kann Itachi ihn an seinem Umhang packen und wirft Sasuke zu Boden.

Sasuke vs Itachi 2.png

Angriff mit Chidori

Sasuke steht sofort wieder auf und beginnt Fingerzeichen für ein Chidori zu formen. Er rast auf Itachi zu, bleibt jedoch kurz vor ihm stehen und schlägt mit seinem Chidori auf den Boden. Von seiner Hand aus breitet sich das Chidori in Richtung Itachi aus. Dieser springt in die Luft und wird in diesem Moment von Sasuke durch sein Kusanagi erstochen. Beide landen wieder auf den Boden. Itachi lobt Sasuke, dass er viel stärker geworden sei. Sasuke hat noch eine letzte Frage an Itachi, bevor er umgebracht wird. Itachi unterbricht ihn aber und zeigt auf den steinernen Thron: dort sitzt der echte Itachi. Sasuke kämpfte mit einem Doppelgänger von Itachi.

Sasuke vs Itachi 3.png

Itachis Ende?

Sasuke vs Itachi 4.png

Itachis endgültiges Ende?

Itachi will Sasukes Frage trotzdem beantworten, doch wird dieser kurzerhand von Sasuke durch den Thron erstochen, der sich dahinter versteckte. Sasuke hatte auch ein Gen-Jutsu ausgeführt. Nun wiederholte Sasuke seine Worte und sagte zu Itachi, dass er, bevor er ihn töten werde, eine letzte Frage an ihn hat. Die letzte Frage die Sasuke seinem Bruder stellt ist: "Wer ist der dritte Benutzer des Mangekyou Sharingan?" Dies beschäftigte Sasuke schon seit langem, da es einer vom Uchiha-Clan sein musste, den Itachi verschonte, da er ihm wohl sogar half, den Clan auszurotten. Sasuke will deshalb auch diese Person töten. Itachi antwortet daraufhin, dass der dritte Nutzer Madara Uchiha ist. Sasuke kann dies nicht glauben, da Madara schon seit langer Zeit tot sein müsste. Itachi erinnert Sasuke daraufhin an ihre Vergangenheit in Konohagakure. Sasuke erinnert sich wie schrecklich es für ihn war, zu sehen, wie seine Familie tot auf dem Boden lag, als wäre es ein Alptraum. Doch Sasuke weiß, dass es kein Traum war und schleudert sein Chidori nach hinten, wo der echte Itachi immer noch unverletzt auf seinem Thron sitzt und verfehlt nur knapp Itachis Kopf.

Sasuke vs Itachi 5.png

Wieder ein Gen-Jutsu

Sasuke war wieder in einem Gen-Jutsu und der falsche erstochende Itachi auf seinem Thron verschwand hinter ihm. Beide haben sich, nach Zetsu, der sich den Kampf anschaut, seit dem Beginn des Kampfes keinen Zentimeter bewegt und nur Gen-Jutsu benutzt. Sasuke meint, Itachi soll mit den Spielereien aufhören und versuchen ihn mit dem Mangekyou Sharingan zu töten. Daraufhin gesteht Itachi, dass der Nachteil beim Mangekyou Sharingan ist, dass man, wenn man es zu häufig einsetzt, blind wird. Itachi steht von seinem Thron auf und geht langsam auf Sasuke zu. Sasuke fragt noch mal wer Madara ist, worauf ihm Itachi erklärt, dass sein Komplize, sein Lehrer und ein unbesiegbarer Unsterblicher ist. Itachi erzählt Sasuke, mit Hilfe eines weiteren Gen-Jutsus, die ganze Geschichte von Madara Uchiha, wie dieser das Mangekyou Sharingan bekam, Konohagakure mit dem ersten Hokage gründete und wie er Akatsuki gründete. Itachi erzählte Sasuke, dass Madara auch an der Blindheit litt, jedoch entriss er die Augen seines jüngeren Bruders und erlangte so ein permanentes Mangekyou Sharingan ohne Blindheit. Danach gesteht Itachi Sasuke, dass er genau dies auch an ihm machen will, er will auch seine Augen stehlen, um der Blindheit zu entrinnen und Madara Uchiha zu übertreffen. Sasuke befreit sich aus dem Gen-Jutsu; für ihn steht jetzt fest, dass nun der Augenblick der Rache gekommen ist. Sasuke zieht seinen Umhang aus und macht sich somit bereit für den finalen Kampf.

Zweite Runde

Sasuke vs Itachi 6.png

Der wahre Kampf hat begonnen

Sasuke löst die Verbänder von seinen Handgelenken und es kommen zwei Siegel zum Vorschein, aus diesen Sasuke Shuriken beschwört und wirft diese auf Itachi. Itachi holt aus seinem Mantel ebenfalls mehrere Shuriken hervor und wirft sie auf Sasuke. Hunderte von Shuriken fliegen durch die Luft und wehren sich gegenseitig ab. Am Ende stürmen beide Gegner aufeinander zu. Sasuke wollte sein Kunsagi benutzten und Itachi sein Kunai, doch halten beide den jeweils anderen auf und halten sich gegenseitig fest. Plötzlich erscheint hinter Itachi ein weiterer Itachi, der offensichtlich ein Schattendoppelgänger ist. Der Schattendoppelgänger wirft drei Kunais auf Sasuke, doch dieser beschwört eine Schlange aus seiner Schulter, die Sasuke umwickelt und die Kunais aufhält. Allerdings lässt Sasuke bei diesem Manöver Itachis Arm los, weshalb Itachi erstmal Abstand gewinnt und nach hinten springt. Als sich die Schlange wieder auflöst, steht Sasuke mit einem großen Shuriken vor seinen Gegnern, den er auf einen der Itachis wirft. Dieser versucht den Shuriken mit einem Kunai abzuwehren, doch Sasuke benutzte Chidori auf dem Shuriken, womit dieser durch Itachis Kunai und Itachi selbst durchging.

Sasuke vs Itachi 7.png

Hat Itachi sein Ziel erreicht?

Allerdings nutzte dieser wieder ein Gen-Jutsu, dieses Mal durch sein Mangekyou Sharingan, und löste sich in Krähen auf. Die Krähen umkreisten Sasuke und setzten sich vor ihm wieder als Itachi zusammen, der Sasuke einen Kick zur nächsten Wand verpasste. Sasuke wollte Chidori einsetzen, doch war Itachi schon bei ihm und hielt seinen Arm fest und schlug ihm in den Magen. Itachi schien am Ziel zu sein, weshalb er nach Sasukes Augen griff, um sich diese zu nehmen.

Sasuke vs Itachi 8.png

Sasuke fehlt ein Auge!

Sasuke schrie, doch half es nichts, Itachi hatte ihm eins seiner Augen genommen. Itachi wollte sich damit aber natürlich nicht zufrieden geben und wollte sich das nächste holen. Doch Sasuke aktivierte sein Mal des Fluches und ließ seinen Flügel wachsen, der Itachi wegstieß. Itachi holte ein kleines Gefäß aus seinem Ärmel und legte dort Sasukes Auge rein. Währenddessen schleicht sich ein Schattendoppelgänger hinter Sasuke an und hält diesen fest, so dass sich Itachi Sasukes anderes Auge nehmen kann. Doch bevor er dies schafft, verschwimmt die Umgebung. Als Sasuke seine Augen öffnet, stellt sich heraus, dass er noch beide hat, weil Itachi Tsukuyomi einsetzte, um seinen Bruder zu quälen und zu schwächen, was auch anscheinend klappte, da Sasuke auf die Knie fällt. Doch steht Sasuke wieder auf, während Itachi nun etwas schwächelt. Wie Zetsu richtig bemerkt, hat Sasuke das Mangekyou Sharingan überwunden, da ihn Itachi zu sehr unterschätzte und Sasuke wohl mehr Potenzial zu haben scheint als sein Bruder. Itachi will aber nicht aufgeben und kündigt an, dass diese Illusion, die Sasuke hatte, bald Realität sein wird. Itachi will jetzt zu einer seiner stärksten Techniken greifen, dem Amaterasu.

Sasuke vs Itachi 9.png

Itachis Amaterasu

Doch Sasuke beschwört ein riesiges Shuriken, das er auf Itachi wirft. Itachi erkennt, dass im Schatten des einen Shuriken noch ein zweites versteckt war und springt gekonnt zwischen beiden hindurch. Aber Sasuke hatte die Shuriken mit einem dünnen Faden befestigt, an denen er zog, um die vier Spitzen des Shuriken in verschiedene Richtungen zu schießen. Eine Spitze traf Itachi, der er mit seinem Mangekyou Sharingan eigentlich hätte ausweichen können müssen, doch war er durch sein Tsukuyomi schon zu geschwächt. Sasuke formt ein Katon: Goukakyuu no Jutsu, das er auf den am Boden knienden Itachi abfeuert. Dieser springt in die Luft, wird daraufhin aber von Sasuke mit Chidori attackiert. Itachi bricht durch die Decke des Gebäudes und feuert nun selbst ein Feuer-Jutsu auf Sasuke. Diesen Angriff konnte er aber mit einem seiner Flügel des verfluchten Mals abwehren. Der Kampf wird auf dem Dach weitergeführt und beide feuern gleichzeitig ein Katon: Goukakyuu no Jutsu aufeinander. Sasukes Feuer-Jutsu scheint zu dominieren und kommt Itachi immer näher. Itachi konzentriert sich, aktiviert wieder sein Mangekyou Sharingan und bläst Amaterasu auf Sasuke.

Sasuke vs Itachi 10.png

Katon: Gouryuuka no Jutsu

Amaterasu hat Sasukes Feuer-Jutsu vernichtet, doch blutet nun Itachis rechtes Auge. Er verwendet noch einmal Amaterasu, diesmal direkt auf Sasuke. Dieser versucht auszuweichen, wird dann aber doch noch erwischt. Itachi nähert sich seinem halb verbrannten kleinen Bruder, der sich aber durch Orochimarus Fähigkeit, ein Ersatzobjekt (in diesem Fall sich selbst) zu erschaffen, in Sicherheit gebracht hat. Daraufhin wird der am Boden knieende Itachi mit Katon: Gouryuuka no Jutsu angegriffen und kann diesem nur knapp entkommen. Beide haben nun all ihr Chakra verbraucht. Sasuke erklärt Itachi, dass nun gleich alles vorbei sei, da er eine Technik anwenden werde, die, genau wie Amaterasu, ihr Ziel nie verfehlt.

Sasuke vs Itachi 11.png

Das Versteck ist völlig zerstört

Da das Dach durch den Kampf zerstört wurde, konnte man den Himmel sehen, der dunkel geworden ist, da viele Gewitterwolken sich zusammengetan haben. Dies gehört zu Sasukes sein Ziel nie verfehlendem Jutsu Kirin, wofür er zuerst die Luft mit seinem Katon: Gouryuuka no Jutsu aufwärmte und die durch einige übrige Amaterasu-Flammen immer noch aufgewärmt wird. Sasuke lässt gewaltige Blitze aufkommen, die sich zu seinem Kirin zusammentun, auf Itachi zusteuern und das gesamte Versteck des Uchiha-Clan zerstören.

Itachis Illusion

Sasuke vs Itachi 12.png

Itachi lebt noch!

Sasuke vs Itachi 13.png

Orochimarus Rückkehr

Als Sasuke in den Trümmern aufwacht, glaubte er gewonnen zu haben, doch hörte er plötzlich die Stimme seines Bruders, der ihn fragt, ob dies die Vision von seinem Tod war, die Sasuke hatte. Als Sasuke sich umdreht, sieht er, dass sein Bruder tatsächlich noch lebt! Sasuke geht vor Wut in die zweite Stufe vom Mal des Fluches. Itachi steht, wenn auch angeschlagen, vor ihm, ist von einer seltsamen Rüstung umgeben und kündigt Sasuke an, dass er jetzt sein finales Jutsu, Susano'o, einsetzen wird. Da Sasukes Kräfte mehr am Ende sind, sich der Himmel aufklärt und er somit Kirin nicht noch einmal einsetzen kann, sieht es für Sasuke sehr schlecht aus. Itachis Susano'o beginnt sich auf einmal auch noch zu verändern und scheint stärker zu sein, als plötzlich Sasuke eine vertraute Stimme hört.

Sasuke vs Itachi 14.png

Die Hydra

Es ist die Stimme von Orochimaru, der in Sasuke versiegelt ist und bittet freizukommen, um Sasuke zu helfen, damit beide ihre Rache an Itachi bekommen. Sasuke will dies anfangs nicht, kann aber Orochimaru nicht lange Widerstand halten; und so wachsen aus ihm riesige Schlangen. Eine Riesenhydra erscheint da, wo Sasuke stand, und will gegen das Susano'o von Itachi kämpfen. Doch jenes kann alle Köpfe der Hydra abschlagen bis nur noch einer übrig ist. Dieser spuckt einen alten Bekannten aus, und zwar Orochimaru! Dieser spuckt sein Kusanagi aus und will Itachi töten, doch dieser setzt das Schwert von Totsuka ein und durchbohrt Orochimaru. Damit kann er Orochimaru erneut versiegeln und übrig bleibt nur noch Sasukes Körper. Itachi meint, es wäre bald zu Ende.

Ita-vs-Sas-15.jpg

Das Ende naht

Sasuke steht nun ohne Sharingan Itachi gegenüber. Doch auch dessen Susano'o beginnt sich langsam aufzulösen. Sasuke bombardiert seinen Bruder nun mit unzähligen Kunais, an denen Kibakufuda befestigt sind. Aber Susano'o ist immer noch zu stark. Alle Attacken werden durch Yatas Spiegel zurückgeworfen. Selbst Sasukes Kusanagi kann nichts gegen den Schild ausrichten. Vor lauter Angst läuft Sasuke rückwärts von Itachi weg, wird jedoch von einer Mauer gestoppt. Itachi streckt seinen rechten Arm in Richtung Sasukes Augen aus. Als Itachi sich Sasukes Augen hätte nehmen können, überträgt er seinem Bruder sein Sharingan, indem er ihm auf die Stirn tippt (so wie er es früher bei seinem Bruder machte). Danach lächelt er und sagt, dass es kein nächstes Mal geben wird und fällt tot um. Zetsu, der immer noch alles beobachtet hat, kann es kaum glauben, dass Itachi gestorben ist. Er fand allerdings seit längerem das Verhalten von Itachi während des Kampfes seltsam und meint, dass Itachi wohl krank war. Sasuke, der von dem nichts mitbekommt, ist froh noch zu leben und fällt vor Erschöpfung ohnmächtig um. Eine Weile später tauchen Tobi und Zetsu auf, um Itachis Körper mitzunehmen. Auch Sasuke wird mitgenommen und von Tobi versorgt. Damit hat Sasuke den Kampf gewonnen.


Trivia

  • Den Kampf zwischen der achtköpfigen Riesenschlange Yamata-no-Orochi und dem Feuerdämonen Susano'o hat es in der japanischen Mythologie wirklich gegeben. Dabei ist Susano'o als Sieger hervorgegangen.
  • Laut Tobi hätte Sasuke niemals gegen Itachi gewinnen können, wenn dieser es nicht vorausgeplant hätte.


Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki