FANDOM


Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

Allgemeines

Saya ist eine Kunoichi aus Sunagakure, die mit ihren Team-Mitgliedern, Mamushi und Sana, an den neuen Chunin-Auswahlprüfungen teilgenommen hat.

Erscheinung

Saya ist eine junge Kunoichi, deren äußeres Erscheinungsbild an eine Gothic-Lolita erinnert. Sie hat lange hellblaue Haare, die sie zu zwei Zöpfen trägt sowie einen kurzen Pony und zwei Strähnen, die ihr Gesicht einrahmen. Saya hat gelbe Augen, die von einem dunkelroten Lidschatten umrahmt werden. Sie trägt einen lilafarbenen Kimono mit dunkelrotem Saum und langen lilafarbenen abgetrennten Ärmeln. Zudem trägt sie ein graues Korsett und unter ihrem Kimono einen Netz-Anzug, der von ihren Schultern bis zu ihren Knien reicht. Ihr Stirnband trägt sie verkehrt herum, sodass das Suna-Symbol nach hinten zeigt und der Knoten nach vorne gebunden ist, ähnlich dem Rockabilly-Style.

Charakter

Saya ist eine arrogante, tyrannische und sadistische Person, die ihre beiden Team-Mitglieder dominiert. Die beiden sind ihr gegenüber sehr unterwürfig und nennen sie "verehrte ältere Schwester" (お姉さま, Onee-Sama) oder "Lady" (お嬢さま, Ojou-Sama). Zudem weist Saya einen Überlegenheitskomplex auf, da sie davon überzeugt ist, dass sie mächtiger als ihre Gegner ist und niemals einen Kampf verlieren könnte. Sie hat eine extrem starke Bindung zu ihrer Puppe und allen Dingen, die sie als "niedlich" erachtet.

Handlung

Die neuen Chunin-Auswahlprüfungen

Saya und ihre beiden Team-Kollegen, Mamushi und Sana, nahmen an den neuen Chunin-Auswahlprüfungen, die von Konohagakure in Kooperation mit Sunagakure ausgerichtet wurden, teil. Die drei Suna-Shinobi bestanden den ersten Teil der Auswahlprüfung, den schriftlichen Test, der in Konohagakure stattgefunden hat. Als eines der wenigen Teams konnten sie sich auch für die zweite Runde, die Überlebensprüfung in der Dämonen-Wüste, welche sich im Wind-Reich befindet, qualifizieren.

TeamSaya

Team Saya

Im Verlauf der zweiten Prüfung, mit dem Ziel, eine gegnerische Himmels- oder Erdschriftrolle zu ergattern, sahen sich die drei Suna-Shinobi gleich zweimal mit Team Asuma konfrontiert. Bei der ersten Auseinandersetzung lieferte Saya sich einen Kampf mit Ino Yamanaka und Sakura Haruno, während Mamushi und Sana einen Kampf gegen Chouji Akimichi führten. Mamushi und Sana konnten den Kampf gegen Chouji zunächst dominieren, als jedoch Chouji sich in einen Riesen verwandelte, konnte er die beiden mit Leichtigkeit gefangen nehmen. Jedoch konnte Saya ihre beiden Team-Kollegen aus ihrer misslichen Lage befreien, indem sie eine Puppen-Technik anwendete, mit welcher sie die Kontrolle über Chouji erlangen konnte und ihn dadurch zwang, gegen Ino und Sakura zu kämpfen. Doch Ino gelang es die Kontrolle von Saya zu durchbrechen, sodass Chouji wieder zur Besinnung kommen konnte und die drei Suna-Shinobi attackierte. Die drei Konoha-Shinobi konnten den ersten Kampf für sich entscheiden. Doch Saya wollte für den verlorenen Kampf und die damit verbundene Demütigung an Team Asuma Rache nehmen. Die drei Suna-Shinobi beschlossen Team Asuma erneut zu attackieren, allerdings dieses Mal aus dem Hinterhalt. Daraufhin erzeugte Sana einen Sandsturm, der die drei Konoha-Shinobi in Schach halten sollte, während Saya mehrere Sand-Puppen belebte, die Team Asuma attackierten. Des Weiteren umhüllte Sana ihren Team-Kollegen, Mamushi, mit Sand, sodass dieser sich unbemerkt unter die Sand-Puppen von Saya mischen konnte, um die drei Konoha-Shinobi aus dem Hinterhalt zu attackieren. Dennoch konnte Sakura, trotz der Bemühungen der drei Suna-Shinobi, mit einem einzigen Schlag auch diesen Kampf für die Konoha-Shinobi entscheiden.

Aufgrund eines Putschversuches beschloss Gaara, der Godaime Kazekage, die Chunin-Auswahlprüfung zu beenden, und alle bisher gesammelten Unterlagen aller Prüflinge an ihre jeweiligen Dörfer zu senden, sodass diese darüber entscheiden konnten, wer zum Chunin befördert werden sollte oder auch nicht.

Techniken und besondere Fähigkeiten

SayaPuppe

Sayas Puppe

Während der neuen Chunin-Auswahlprüfungen demonstrierte Saya unter anderem, dass sie einige Sand- und Puppenspiel-Techniken beherrscht und dies auch im Kampf gegen Team Asuma unter Beweis stellt. Sie ist im Stande, eine Unmenge an Sand-Puppen zu erschaffen, die zwar sehr schwach und anfällig sind, aber dies jedoch durch ihre große Anzahl aufwiegen. Des Weiteren wendet Saya eine besondere Variante des Puppenspiels an. Ihre Puppe ist klein und einfach gebaut, aber dafür schnell und agil. Sie kontrolliert ihre Puppe im klassischen Sinn mit Chakra-Fäden, aber sie kämpft nicht direkt mit dieser, sondern attackiert den Gegner, um von diesem eine Haarsträhne zu erbeuten, mit welcher sie dann die Kontrolle über den Gegner erreichen kann. Diese Technik ähnelt sehr dem Shintenshin no Jutsu des Yamanaka-Clans.

Techniken


Mitglied der Gruppierungen


Trivia

  • Saya wird von Sana als "ältere Schwester" (お姉さま, Onee-Sama) bezeichnet, allerdings ist unklar, ob dies aus Respekt geschieht oder ein Verwandtschaftsverhältnis zwischen den Beiden vorliegt.


Quellen

  • Naruto (Anime)