Wikia

Narutopedia

Shikamaru vs Temari

Diskussion0
3.797Seiten in
diesem Wiki

Vorgeschichte Bearbeiten

Shikamaru vs Temari
Angreifer:
Ort: Kampfarena der Chunin-Prüfung

Gewinner: Temari (Shikamaru gab auf)
Gestorben: /

Neue Jutsus:
Besonderes:

Manga:
Anime: Episode 064
Shikamaruvstemari0
Shikamaru will nicht aufstehen
Ernie1992Hinzugefügt von Ernie1992

In der Chunin-Auswahlprüfung war nun Shikamaru dran sein Können unter Beweis zu stellen und musste gegen Temari antreten. Deshalb wurde er auch gleich von Naruto in die Kampfzone gestoßen.
Shikamaru hatte eigentlich gar keine Lust zu kämpfen, da sein Gegner ausgerechnet schon wieder ein Mädchen sein musste. Deshalb lag er eine ganze Weile auf dem Boden und schaute in den Himmel. Temari wurde ungeduldig und griff mit ihrem Fächer an. Sie wollte ihm damit eins überziehen, doch Shikamaru wich aus und stellte sich ein paar Meter weiter auf der Mauer, von seinen Kunais gehalten, vor ihr hin. Er meinte, er hätte seine Meinung geändert, schließlich könne er sich ja nicht so einfach von einem Mädchen besiegen lassen, weshalb er doch kämpfen würde.

Kampf Bearbeiten

Shikamaruvstemari1
Shikamaru ist bereit zu kämpfen
Ernie1992Hinzugefügt von Ernie1992

Temari wurde wütend und benutzte wieder ihren Fächer und ließ einen starken Wind auf Shikamaru zukommen. Doch wieder wich dieser aus. Er versteckte sich auf der Schattenseite der Arena hinter einen Baum und betrachtete seine Lage. Temari dachte ebenfalls nach, da sie wusste, dass Shikamaru seinen Schatten als Waffe benutzen kann.

Shikamaru schaute sich seine Umgebung an und nach einer Weile, während er Wolken beobachtete, fiel ihm das Loch auf, welches Naruto beim Kampf gegen Neji machte. Shikamaru stand auf und zeigte sich. Temari dachte, er würde sie unterschätzen und ließ einen Wind aufkommen, bei dem selbst die Bäume Schaden nahmen. Dabei gab es eine ziemlich dicke Staubwolke. Temari konnte Shikamaru deswegen nicht sehen, aber noch rechtzeitig seinen Schatten, der auf sie zukam. Sie versuchte so schnell es ging nach hinten auszuweichen, um den Schatten zu entkommen und schaffte dies auch knapp, da Shikamarus Schatten nicht soweit reichte. Mit ihrem Fächer zog sie einen Strich in den Boden, um sich zu markieren, wie weit sein Schatten reichen kann.

Shikamaruvstemari2
Temari misst den Abstand ab
Ernie1992Hinzugefügt von Ernie1992
ShikaDenk01
Shikamaru denkt nach
Johnny182Hinzugefügt von Johnny182

Temari verstand nun, dass Shikamaru auch die Schatten von anderen Objekten benutzen kann um seinen zu verlängern, weshalb er auch auf die Schattenseite der Arena gegangen ist. Shikamaru musste nun wieder nachdenken und ging deshalb in seine spezielle Pose. Er legte sich eine neue Strategie zusammen. Nach ein paar Minuten war Shikamaru fertig mit dem Überlegen und war bereit, den Kampf zu beenden. Temari griff zuerst an und ließ wieder einen heftigen Wind aufkommen. Shikamaru holte ein Kunai heraus, setzte sich hinter einen Baum und zog seine Jacke aus. Als der Wind nachließ, hatte Temari ihn leider aus den Augen verloren und schlug mit ihrem Fächer wild um sich, um noch mehr Wind zu erzeugen. Dabei flogen auf einmal zwei Kunai auf sie zu. Sie ging in Deckung und wehrte die Kunai mit ihrem Fächer ab. Dabei fiel ihr erst spät auf, dass wieder Shikamarus Schatten auf sie zu kam. Sie blieb aber sitzen, weil sie sich immer noch hinter dem Strich befand, den sie vorhin gezogen hatte und dahinter der Schatten nicht ankam. Doch dieses Mal war der Schatten länger und sie konnte gerade noch im letzten Augenblick ausweichen. Der Schatten konnte jetzt länger werden, da etwas Zeit seit dem letzten Angriff vergangen war und somit auch die Sonne ihre Position verändert hatte. Der Schatten war kurz vor Temari stehen geblieben und sie wusste, dass sie schnell handeln musste, da sonst der Schatten sie mit Leichtigkeit erreichen kann. Jedoch war sie sich immer noch siegessicher. Doch da rief Kankuro ihr zu, sie solle aufpassen, über ihr sei etwas. Es war Shikamarus Jacke an einen Kunai gebunden, die wie ein kleiner Ballon über ihr flog und dabei einen neuen Schatten warf.

Shikamaruvstemari4
Shikamarus hilfreicher Ballon
Ernie1992Hinzugefügt von Ernie1992
Shikamaruvstemari5
Ist Temari in Sicherheit?
Ernie1992Hinzugefügt von Ernie1992

Mit diesem konnte Shikamaru seinen wiederum verlängern und ließ ihn Temari verfolgen. Diese sah gar nicht, wohin sie rannte. Hauptsächlich versuchte sie, vor seinen Schatten wegzulaufen. Dieser verfolgte sie und trieb sie immer weiter in die Richtung, in der Shikamaru sie haben wollte. Doch irgendwann war der Schatten nicht mehr lang genug, weshalb Temari stehen blieb. Nachdem die Jacke mit dem Kunai herunter fiel, konnte Shikamaru dessen Schatten nicht mehr benutzten. Temari wusste, dass sie unter Zeitdruck steht, da die Sonne immer weiter unterging und die Schatten länger wurden. Deshalb breitete sie ihren Fächer aus und rammte ihn vor sich in den Boden, damit Shikamaru sie nicht mehr sehen konnte. Sie plante einen Doppelgänger von sich zu machen, der hinter dem Fächer hervorspringt. Shikamaru würde den Doppelgänger mit seinem Schatten angreifen und die echte Temari könnte ihn von hinten angreifen.

Shikamaruvstemari6
Die Falle schnappt zu
Ernie1992Hinzugefügt von Ernie1992
Shikamaruvstemari7
Shikamaru gibt auf
Ernie1992Hinzugefügt von Ernie1992

Als Shikamaru langsam seinen Schatten zurückzog, wollte Temari ihren Plan in die Tat umsetzten, jedoch konnte sie sich auf einmal nicht mehr so bewegen, wie sie es wollte. Der Schatten von Shikamaru hatte sie doch noch erwischt und zwar von hinten. Shikamaru hatte Temari mit seinen Schatten permanent verfolgt, sodass diese nicht aufpasste und sie sich zwischen die Löcher stellte, die Naruto im Kampf mit Neji machte. Als sie dann noch den Fächer vor sich aufstellte, schickte Shikamaru seinen Schatten durch das erste Loch vor ihr und konnte sie (weil in einem Loch ja auch Dunkelheit ist und somit Schatten existiert) aus dem hinteren Loch erwischen. Shikamaru zwang sie jetzt, langsam auf ihn zu zugehen. Die ganze Arena war gespannt, was als Nächstes passieren würde. Shikamaru und Temari hebten jeweils einen Arm. Dann verkündete Shikamaru, dass er jetzt aufgibt. Er habe diesen Kampf so gut wie gewonnen, aber er auch zu viel Chakra mit seinen Aktionen verloren und könne die nächsten Kämpfe so nicht gewinnen. Außerdem hätte er sowieso keine Lust auf weitere Kämpfe, da es ihn nur nerve. Somit hatte offiziell Temari den Kampf gewonnen.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki