Fandom

Narutopedia

Shikon no Jutsu

4.543Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Shikon no Jutsu
Shikon no Jutsu.png
Name
Japanischer Name: 死魂の術
Deutscher Name: Seelenaktivierung der Toten
Korrekte Übersetzung: Technik der toten Seelen
Allgemein
Art: Nin-Jutsu
Element:
Rang: B
Typ: Unterstützung
Fingerzeichen:
Hiden:
Kekkei Genkai:
Kekkei Touta:
Anwender: Kabuto Yakushi
Erster Auftritt
Novel:
Kapitel:
Manga: 89
Anime: 51
Film:
OVA: {{{ova}}}
Spiel: Naruto: Ultimate Ninja 3

Shikon no Jutsu ist ein B-Rang-Nin-Jutsu mit dem man entweder einen toten Körper mit einer lebenden Person imitieren oder das Aussehen einer beliebigen Person übernehmen kann. Der Anwender dieser Technik kann dann die Bewegungen des wiederbelebten Toten steuern. So hat sich Kabuto Yakushi selbst in einen Toten transformiert, um Kakashi Hatake zu entkommen.

Diese Information kommt nur im Anime vor:

Kabuto benutzt das Jutsu auch, um Guren aufzuhalten. Er beschwört dabei Rinji, den er selbst zuvor umgebracht hat, da dieser zu frech geworden ist.


Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki