Fandom

Narutopedia

Shodai Hokage no Kubikazari

4.430Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Shodai Hokage no Kubikazari
Shodaihokagenokubikazari.png
Name
Japanischer Name: 初代火影の首飾り
Deutscher Name:
Korrekte Übersetzung: Halskette des ersten Hokage
Allgemein
Art: Unterstützung
Typ: Kette
Reichweite:
Besitzer: Hashirama Senju, Yamato
Fähigkeit:
Sonstiges:
Erster Auftritt
Manga: 149
Anime: 85
Film: 3. Shippuuden-Film
OVA:
Spiel:
Novel:
Kapitel:

Das Shodai Hokage no Kubikazari wurde von Naruto Uzumaki getragen und aus dem Kesshouseki, einem seltenen Kristall, von Hashirama Senju hergestellt. Falls man es verkauft hätte, könnte man mit dem Profit drei Goldmienen kaufen.[1]

Allgemeines

Die Enkelin des ersten Hokage, Tsunade, erbte die Halskette Hashiramas Jahrzehnte bevor Naruto eingeschult wurde. Sie schenkte es ihrem jüngeren Bruder Nawaki und später ihrem Liebhaber Dan Katou als Glücksbringer, damit diese ihr Ziel, Hokage zu werden, erreichen. Beide starben kurz nach dem Erhalten dieser Kette im zweiten Shinobi-Weltkrieg, wodurch Tsunade immer wieder in den Besitz der Halskette gelang. Durch diese Ereignisse entstand der Mythos, dass die Halskette verflucht sei. Tsunade selbst glaubte an diesen Mythos, weshalb sie die Halskette die nächsten Jahre für sich selbst behielt und nicht mehr an die Menschen, die Hokage werden wollten, glaubte.

Jahre darauf trifft sie auf Naruto, der den selben Traum wie Nawaki und Dan hat und beiden in vielerlei Dingen ähnlich ist. Da sie Naruto testen will, bietet sie ihm eine Wette an: Falls Naruto es schafft, das Rasengan in einer Woche zu erlernen, erweist er sich somit als würdig, Hokage zu werden, und erhält daraufhin von ihr die Halskette. Er stimmt der Wette zu und schafft es, die Aufgabe zu erfüllen, weshalb Tsunade ein drittes Mal an jemanden glaubt, der Hokage werden will.

Shodaihokagenokubikazari2.png

Der Kristall wird von Kyuubi zerstört

Als Naruto im Kampf gegen Pain den sechsten Schwanz des Kyuubi bildet, aktiviert sich die Halskette, um die Verwandlung zu stoppen. Jedoch schafft es Kyuubi, die Halskette zu zerstören, bevor sie Einfluss auf Naruto hat.[2] Yamato erklärt, dass es unmöglich für ihn sei, Naruto ohne die Halskette zu helfen, das Kyuubi zu unterdrücken.[3] Jedoch erweist sich dies als falsch, da Yamato die Verwandlung Narutos am Wasserfall der Wahrheit ohne diese unterdrücken kann.[4]

Fähigkeiten

Eine einzigartige Fähigkeit des Shodai Hokage war es, dass er Jinchuuriki und Bijuu kontrollieren bzw. ihre Kraft unterdrücken konnte. Diese Fähigkeit wurde durch die Halskette, die bei seinem Chakra reagierte, verstärkt, wodurch er in der Lage war, das Chakra eines Bijuu zu kontrollieren. Hashiramas Hokage Shiki Jijun Jutsu: Kakuan Nitten Suishu soll die Halskette aktivieren und damit das Chakra des Kyuubi zähmen. Yamato fügte der Kette ein Siegel hinzu, damit sie sich automatisch aktiviert, wenn zu viel Chakra des Kyuubi konzentriert wird, und Naruto daraufhin paralysiert sowie Yamato über dessen Zustand informiert wird.[5]


Trivia

  • Obwohl Dan Katou, Naruto Uzumaki, Nawaki und Tsunade die Kette eine Zeit lang besaßen, haben sie die Kette selbst im Gegensatz zu Hashirama Senju und Yamato nie verwendet.


Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)


Einzelnachweise

  1. Naruto Kapitel 159, Seite 10
  2. Naruto Kapitel 438, Seiten 2-4
  3. Naruto Kapitel 455, Seite 12
  4. Naruto Kapitel 497, Seite 14
  5. Naruto Kapitel 438, Seite 13

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki