FANDOM


Beim Shoushagan no Jutsu legt man die Hand auf das Gesicht einer Leiche, zieht es ab und macht es sich zu eigen. Da man das ganze Gesicht raubt, kann man perfekt die beraubte Person spielen. Als Orochimaru heimlich an der Chunin-Auswahlprüfung teilnahm, benutzte er diese Kunst und zeigte sich als ein Shinobi aus Kusagakure. Die Leiche des Opfers, die später gefunden wurde, hatte kein Gesicht mehr.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki