Fandom

Narutopedia

Soraku

4.430Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hauptreiche   Hauptdörfer   Dimensionen

Reiche   Dörfer   Filler-Reiche   Filler-Dörfer   Film-Reiche   Film-Dörfer   Tier-Reiche

Novel-Reiche   Novel-Dörfer  

Blitz-Reich← → Erd-Reich← → Feuer-Reich← → Wasser-Reich← → Wind-Reich

Iwagakure← → Kirigakure← → Konohagakure← → Kumogakure← → Sunagakure

Dimensionen

Eisen-Reich ← → Fluss-Reich ← → Gras-Reich ← → Regen-Reich ← → Reisfeld-Reich
Strudel-Reich ← → Wald-Reich ← → Wasserfall-Reich ← → Wellen-Reich

Amegakure ← → Ishigakure ← → Kusagakure ← → Otogakure ← → Shimogakure
Takigakure ← → Tanigakure ← → Uzushiogakure ← → Yugakure

Dies-Reich ← → Bären-Reich ← → Gemüse-Reich ← → Hals-Reich ← → Klauen-Reich ← → Meer-Reich
Reißzahn-Reich ← → Schlüssel-Reich ← → Stein-Reich ← → Tee-Reich ← → Vogel-Reich ← → Sou no Kuni

Hoshigakure ← → Kagerou no Sato ← → Moyagakure ← → Nadeshiko
Takumigakure

Dämonen-Reich ← → Mond-Reich ← → Sumpf-Reich

Getsugakure ← → Yukigakure

Myoubokuzan ← → Ryuuchidou ← → Shikkotsurin

Shijima no Kuni

Roukoku ← → Tobari no Sato


Achtung! Es werden Spoilerinformation angezeigt!


Nopic.jpg
Anführer: unbekannt
liegt im: Feuer-Reich
Besonderheiten: bewohnt von Ninja-Katzen
FRStadt.jpg

Die verlassene Stadt

Soraku (空区, deu. in etwa "Himmelsbezirk") ist eine verlassene Stadt im Feuer-Reich. Zu einem unbekannten Zeitpunkt wurde sie völlig zerstört und ist nun eine einzige Ruine. Zersplitterte Fensterscheiben, zerstörte Häuser und verblassende Farbe dominieren das Stadtbild.
Wie in Konoha Hiden beschrieben, soll Soraku ein Rückzugsort für viele Abtrünnige sein und ist bekannt für seine dunklen Machenschaften. Es existieren düstere Gerüchte über die Stadt, unter anderem, dass dort Handel mit seltenen und verbotenen Waffen getrieben werden soll. Jedoch greift kein Dorf oder Land ein, da es sehr schwer erreichbar ist.[1]Spoiler


Bewohner

Soraku ist eine Stadt bewohnt von einer großen Anzahl an Ninja-Katzen, weshalb Tamaki und ihre Großmutter die einzigen Menschen sind, die dort leben.
In dieser Stadt bestimmen die Katzen das Geschehen, Menschen werden als Außenseiter betrachtet. Zwar folgen sie den Befehlen der Menschen und leben mit ihnen zusammen, doch sind sie gleichzeitig eine nicht zu unterschätzende Autorität. Laut Shino müssen früher viele Menschen in Soraku gelebt haben, weshalb ein ähnliches Treiben wie in Konoha geherrscht haben muss, doch diese Zeiten sind vorbei.[2]Spoiler
Bekannte Bewohner sind:


Diese Information kommt nur in den Novels vor:

Aufbau

Die verlassene Stadt ist in innere und äußere Bezirke aufgeteilt, wobei über den Außenbezirken immer dichterer Nebel liegt. In Richtung der Außenbezirke nimmt die Anzahl der Häuser immer mehr ab, bis kaum noch Häuser zu sehen sind. In diesem Gebiet liegt der Wohnort des Imkers, der Bambushain, sowie die Statuen der "Schutzgötter der Reisenden". Innerhalb der teils zerstörten Häuser haben sich die Katzen ein Labyrinth geschaffen, in welchem nur sie, Tamaki und ihre Großmutter sich zurechtfinden. Fremde, so Shino, würden sich hoffnungslos verirren, da alles gleich aussieht. Enge Gänge und viele Versteckmöglichkeiten machen es den Ninja-Katzen leicht, jeden Eindringling auf Schritt und Tritt zu bewachen.[2]Spoiler

Bekannte Besucher der Stadt

Team Taka

Kurz vor Sasukes Kampf gegen Itachi besucht Team Taka diese Stadt, um sich mit Kleidung und Ausrüstung einzudecken. Dabei treffen sie auf die sprechenden Ninja-Katzen Hina und Denka, welche Sasuke von früher kennen und das Team zum Laden führen. Der Uchiha-Clan lagert schon seit langem Waffen dort, weshalb Sasuke den Laden, welchen Tamaki und ihre Großmutter betreiben, kennt.

Diese Information kommt nur in den Novels vor:

Kiba und Shino

Kiba und Shino möchten Hinata und Naruto ein ganz besonderes Hochzeitsgeschenk besorgen, weshalb sie in dieser Stadt nach wohlschmeckendem Honigwein suchen. Diesen Tipp bekommen sie von Kurenai, welche einmal von einem Kaufmann dieses Getränk erwarb - dieser teilte ihr mit, dass der Wein aus der verlassenen Stadt stammt. Dort treffen sie zuerst auf Momo, eine Ninja-Katze, mit welcher sich Kiba ganz und gar nicht versteht. Dafür mit Tamaki umso mehr, welche sie zu dem Bambushain führt, in welchem sich der Imker befindet, der den Honigwein herstellt. Shino gelingt es, von dem geheimnisvollen Mann ein wenig Honigwein zu bekommen, sodass die beiden wieder nach Konohagakure zurückkehren können.Spoiler

Bekannte Orte

  • Der Laden von Tamaki und ihrer Großmutter
  • Der BambushainSpoiler
  • Die Statuen der "Schutzgötter der Reisenden"Spoiler

Trivia

  • Aus dieser Stadt stammt der legendäre Honigwein.[1]Spoiler

Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Spoiler-InformationKonoha Hiden, Kapitel 7Spoiler
  2. 2,0 2,1 Spoiler-InformationKonoha Hiden, Kapitel 8Spoiler

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki