FANDOM


Achtung! Es werden Spoiler-Informationen angezeigt!

Es gibt Shinobi, die von Stimulanzien (deu.: Nahrungspillen) Gebrauch machen. Meistens erhöhen sie die einem zur Verfügung stehende Chakramenge bzw. -stärke; es gibt jedoch auch Drogen mit anderen nützlichen Wirkungen. Nahrungspillen werden auf der ganzen Welt eingesetzt und gehören zum Standard für jeden Shinobi. Sie existieren in allen Varianten und nahezu jede Nahrungspille unterscheidet sich bezüglich der Inhaltsstoffe, sodass jeder Hersteller sein eigenes Rezept besitzt. Den enorm hohen Nährstoffanteil haben sie jedoch alle gemein.[1]Spoiler

Hyourougan

Hyorogan

Hyourougan

Hyourougan (兵糧丸) ist eine Droge, die es ermöglicht, drei Tage und drei Nächte ohne Unterbrechung zu kämpfen. Dabei wird die Stärke und die Menge des Chakras etwa verdoppelt. Nach dem dreitägigen Zeitraum muss man dementsprechend auch drei Tage ausruhen, sonst entfalten sich die Nebenwirkungen in Form von Kraftverlust oder Ähnlichem. Es gibt jedoch auch Hyourougan, die weit weniger gefährlich sind. So stellt Sakura in Konoha Hiden Pillen her, die lediglich dazu dienen sollen, gut zu schmecken. Dazu zermalmt sie alle Zutaten mit einem Holzstößel zu Staub, presst sie daraufhin zu einem Ball zusammen und entwässert diesen anschließend. Für den sehr süßen Geschmack sorgen dabei Sesamsamen, Mandeln, Walnüsse, Honig, Kandiszucker und Pudding. Letztere Zutat mischt Sakura aufgrund Inos Vorliebe für Pudding hinzu.[1]Spoiler

Akimichi Hyourougan

Akimichi2

Nahrungspillen des Akimichi-Clans

Der Akimichi-Clan verfügt über ein Geheimmittel, das im Notfall von deren Mitgliedern eingesetzt werden kann. Es besteht aus drei farbigen Pillen, den sogenannten San Shoku no Ganyaku (三色の丸薬):

  • Die grüne Kugel (Spinat-Kugel): Die grüne Kugel übertrifft in Sachen Verstärkung und Vermehrung der Chakramenge Hyourougan um ein Bisschen und sorgt dafür, dass auch die physische Kraft des Anwenders zunimmt.
  • Die gelbe Kugel (Curry-Kugel): Die gelbe Kugel verstärkt das Chakra des Anwenders um das Zehnfache, die physische Kraft steigt nochmals rapide an.
  • Die rote Kugel (Chili-Kugel): Die rote und letzte Kugel verstärkt das Chakra und die Kraft um das Hundertfache. Der Anwender verfügt über eine immense Körperstärke, jedoch müsste man auch den Tod des Anwenders in Betracht ziehen: nachdem Choji Akimichi dieses Geheimmittel eingesetzt hatte, konnte er noch rechtzeitig gerettet werden, da die Nebenwirkungen bereits eingesetzt hatten.

Die Nebenwirkung dieser Stimulanzien führt zum Zelltod jeder einzelnen Zelle im Körper des Anwenders. Die Absterbegeschwindigkeit der Zellen hängt davon ab, wie viele der Kugeln man zu sich genommen hat.

Die Pillen vereinfachen die Anwendung des geheimen Kalorien-Kontroll-Jutsu. Mit den nötigen Fähigkeiten können es die Mitglieder des Akimichi-Clans auch ohne Pillen anwenden, so z.B. Choji im vierten Shinobi Weltkrieg.

Zouketsugan

Der Einsatz von Zouketsugan (増血丸) wird erst bei großem Blutverlust verlangt, da diese dafür sorgt, dass mehr Blut nachproduziert wird. Kabuto Yakushi hat Zouketsugan eingenommen, als er im Kampf gegen Tsunade durch eine Wunde am Arm viel Blut verloren hat.

Seishingan

Die Droge Seishingan (醒心丸) können nur Leute einnehmen, die ein Fluchmal besitzen.

Nach Einnahme von Seishingan werden die Kräfte des Fluchmales geweckt, so dass man die zweite Stufe des Fluchmales erreichen kann. Die Nebenwirkung ist, dass man nach der Einnahme des Seishingan sterben müsste, da der menschliche Körper nicht dazu fähig ist, den enormen Kräften des Fluchmales standzuhalten, die demnach freigesetzt werden. Um dem entgegenzuwirken, wird der Anwender mit Hilfe von Shikoku Mujin in einem Gefäß gebannt: die Folge ist, dass man stattdessen in ein Koma fällt.


Quellen


Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Konoha Hiden, Kapitel 5

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.