FANDOM


NSFolge297.png

Der wahre Ursprung des Sandschildes

Suna no Tate ist ein Schutzschild aus Sand der den Besitzer des Bijuu Shukaku beschützt. Der Sand handelt eigenständig um jede Gefahr abzuwehren, Gaara kann ihn allerdings auch selber lenken. Shukaku lässt nicht zu, dass sein Anwender verletzt wird, da er ihn zum überleben braucht.
Auch nach der Extraktion des Ichibi aus Gaaras Körper behält das Sandschild seine Wirkung und schützt Gaara auch weiterhin. Laut Yashamaru und Gaaras Vater ist es der Wille Karuras, der den Sand zum Schutz ihres Sohnes bewegt, nicht Shukakus.

Trivia

GaaraSunaTate.png

Das "Choco Egg"

  • Der eiförmige Schutz des Sandes, wenn Gaara von allen Seiten angegriffen wird (beispielsweise im Kampf gegen die Ame-Nin), basiert auf einem Choco Egg, der japanischen Variante des Überraschungs-Ei.[1]

Einzelnachweise

  1. Die Schriften des Jin, S. 383

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki