FANDOM


Tanukineiri no Jutsu ist ein Nin-Jutsu, das von Gaara benutzt wird. Er fällt hierbei in eine Art Schlaf, um sein Bijuu Shukaku erwachen zu lassen. Dieses kann nämlich nur die Kontrolle übernehmen, wenn Gaaras Bewusstsein schläft. Je länger dieser Schlaf anhält, desto schwieriger ist es, ihn aufzuwecken. Während des Kampfes gegen Naruto wurde Gaara durch eine Kopfnuss von Naruto aufgeweckt, wodurch das Jutsu aufgelöst wurde.

Quellen

  • Naruto (Manga)
  • Naruto (Anime)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki